NHL veröffentlicht den Spielplan für die Saison 2022-23Saisonauftakt am 7. Oktober zwischen San Jose und Nashville in Prag

2019 waren die Chicago Blackhawks bei der NHL Global Series Challenge in der Mercedes-Benz Arena zu Gast. (Foto: Jan Marks)2019 waren die Chicago Blackhawks bei der NHL Global Series Challenge in der Mercedes-Benz Arena zu Gast. (Foto: Jan Marks)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die NHL hat am Mittwoch den 1.312 Spiele umfassenden Spielplan zur neuen Saison 2022-23 veröffentlicht. Die Nashville Predators eröffnen die Saison mit zwei Spielen am 7. und 8. Oktober in der O2 Arena in Prag im Rahmen der Global Series gegen die San Jose Sharks. Demnach wird erstmals seit 2019 wieder ein NHL-Spiel in Europa ausgetragen, nachdem die vergangenen beiden Jahre dem Coronavirus zum Verhängnis wurden. In Nordamerika machen die New York Rangers am 11. Oktober den Auftakt im heimischen Madison Square Garden gegen die Tampa Bay Lightning, was zugleich die Neuauflage des diesjährigen Eastern Conference-Finales bedeutet. Einen Tag später (12. Oktober) findet für den frischgebackenen Stanley Cup Champion Colorado Avalanche die Bannerzeremonie vor dem Heimspiel gegen die Chicago Blackhawks statt. Am 4. und 5. November macht die Global Series im finnischen Tampere halt, wo Colorado für zwei Spiele auf die Columbus Blue Jackets trifft.

Bei den deutschen Akteuren greifen am 12. Oktober erstmals Leon Draisaitl mit den Edmonton Oilers im Rogers Place gegen die Vancouver Canucks und Nationaltorhüter Philipp Grubauer mit den Seattle Kraken bei den Anaheim Ducks in das Geschehen ein. Zwei Tage später kehrt auch der beste NHL-Rookie der abgelaufenen Saison Moritz Seider mit den Detroit Red Wings vor heimischer Kulisse gegen die Montreal Canadiens zurück auf das Eis.  

Zu den weiteren Highlights der Saison gehört der Doubleheader an Thanksgiving (25. November) mit den Pittsburgh Penguins, die bei den Philadelphia Flyers gastieren und die Tampa Bay Lightning auf die St. Louis Blues treffen. 

Das Freiluftspektakel "NHL Winter Classic" findet am 2. Januar 2023 im Fenway Park, Heimstätte des Baseball-Clubs Boston Red Sox, zwischen den Boston Bruins und Pittsburgh Penguins statt. 

Die Florida Panthers sind Ausrichter des NHL All-Star Weekends, bei dem am 3. Februar die Skills-Wettbewerbe und am 4. Februar das All-Star Game stattfinden.

Jedes der 32 NHL-Teams trägt 82 Spiele aus, davon 3-4 Spiele gegen jedes der sieben Kontrahenten aus der eigenen Division, drei Spiele gegen die acht Teams der anderen Division aus der eigenen Conference und gegen die 16 Teams aus der anderen Conference je zwei Partien. Am 13. April 2023 endet die reguläre Saison mit 15 Partien, bevor die besten Teams mit den Playoffs beginnen und den neuen Stanley Cup-Sieger ermitteln. 


Du willst die wichtigsten NHL-News & Spielberichte direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Empfang in der Geburtsstadt
Stanley-Cup-Ehrung für Nico Sturm in Augsburg

Nico Sturm wurde am Samstag in seiner Geburts- und Heimatstadt Augsburg für den Gewinn des Stanley Cup geehrt worden. ...

Am Samstag, den 23.07. ist es soweit
Augsburg empfängt Nico Sturm und den Stanley Cup

Nico Sturm hat Augsburger Eishockeygeschichte geschrieben! Als erst fünfter Deutscher hat der gebürtige Fuggerstädter Ende Juni mit den Colorado Avalanche den Stanle...

Free Agent-Markt nimmt rasante Fahrt auf
Stanley Cup-Sieger Nico Sturm und Torwart Thomas Greiss mit neuen Arbeitgebern

Beide bleiben in der NHL, ziehen aber weiter nach Westen. Zudem gibt es einige spektakuläre Trades, die auch die Titel-Ambitionen der Oilers betreffen....

Zwei deutsche Talente vom EHC Red Bull München im Draft ausgewählt
NHL-Draft: Arizona Coyotes wählen Julian Lutz und Maksymilian Szuber als Draftpicks aus

Die Arizona Coyotes haben sich für die beiden deutschen Youngsters Julian Lutz in der zweiten Runde an 43. Position und Maksymilian Szuber in Runde 6 an 163. Stelle ...

Erstmals in der NHL-Geschichte zwei slowakische Spieler an erster und zweiter Stelle gezogen
Montreal Canadiens wählen Shootingstar Slafkovsky als Top-Draftpick aus

Die Montreal Canadiens sorgen beim NHL-Draft im heimischen Bell Center mit der Wahl von Juraj Slafkovsky für eine historische Nacht. Der als Favorit eingestufte Kana...

Montreal Canadiens haben die erste Wahl
NHL Entry Draft 2022: Drei Anwärter für den Top Pick

Erstmals seit 1980 dürfen die Habs wieder als erstes NHL-Team bei einem Draft ihren Wunschspieler ziehen, lassen sich aber noch alle Optionen offen....