NHL und KHL üben friedliche Koexistenz

NHL und KHL üben friedliche KoexistenzNHL und KHL üben friedliche Koexistenz
Lesedauer: ca. 1 Minute

Während sich hierzulande DEB und DEL im Ringen um einen neuen Kooperationsvertrag noch nicht einig sind versuchen andere, sich zumindest in friedlicher Koexistenz zu üben. In einem mehrere Eckpunkte umfassenden und von NHL-Vize Bill Daly und KHL-Präsident Alexander Medwedew justament unterzeichneten Memorandum, verpflichten sich beide Seiten auf Einhaltung des kleinsten gemeinsamen Nenners: nämlich bestehende Verträge zwischen den Klubs und Spielern ihrer jeweiligen Ligen zu respektieren.

Um die Konflikte der Vergangenheit wissend, wurden Maßnahmen kreiert, welche einvernehmliche Lösungen im Fall unterschiedlicher Auffassungen erleichtern sollen. Schneller und geräuschärmer als das seinerzeit etwa bei den Wechseln von Jewgenij Malkin nach Pittsburgh oder Alexander Radulow nach Ufa geschah. Dazu gehören zunächst der Austausch von Musterverträgen, Listen mit vollständigen Namen, Geburtsdatum, Klub, Status, Vertragslaufzeiten, konkreten Ablaufdaten der Verträge aller Spieler beider Ligen. Des Weiteren wurde sich auf die Schaffung eines Gremiums bestehend aus Vertretern von NHL und KHL geeinigt, welches bei etwaigen Streitfällen zur Klärung einberufen werden wird. Als Verhandlungsorte wurden New York bzw. Toronto festgelegt. Sollten sich beide Seiten hierbei jedoch partout nicht einigen können, ist es beiden Ligen immer noch freigestellt, weiterführende Wege nach eigenem Ermessen zu beschreiten. Die Laufzeit dieses Papiers endet am 30. Juni 2012.

In der Tat also eine Einigung auf niedrigster Stufe, die immer noch genug Potenzial für heiße Konflikte birgt. Nichtsdestotrotz zeigten sich die Beteiligten beider Seiten durchaus erleichtert, diesen Schritt gemeinsam gegangen zu sein, der einer ungestörten Entwicklung des Eishockeys weltweit dienlich sein sollte.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Offensiv-Spektakel in Edmonton
Oilers besiegen Los Angeles zum Serienauftakt

Die Toronto Maple Leafs schlagen zurück, der Meister ist in Playoff-Form...

Vier Spiele, vier Heimsiege zum Serienauftakt
13-Tore-Spektakel in Winnipeg und ein 12-Sekunden-Comeback in Vancouver

Für die Rangers entdeckt ein Prügelknabe seinen Torriecher, in Florida erwacht ein Playoff-Monster wieder zum Leben....

Bruins-Torhüter Swayman lässt Torontos Superstars verzweifeln
NHL-Playoffs: Carolina und Boston feiern Auftaktsiege vor heimischer Kulisse

Zum Auftakt der diesjährigen Playoffs um den Stanley-Cup feierten die Carolina Hurricanes einen knappen 3:1-Erfolg gegen Außenseiter New York Islanders, die Boston B...

Zum fünften Mal ist Montreal beteiligt
21.105 Fans! PWHL stellt abermals Zuschauerrekord bei Frauen auf

​Das ist ein Rekord – mal wieder. Denn seitdem die neue nordamerikanische Profi-Eishockey-Liga für Frauen, die Professional Women’s Hockey League, am 1. Januar 2024 ...

Ungewöhnliche Bezeichnung
Bekommt das NHL-Team Utah einen „europäischen“ Namen?

​Es ist offiziell. Wie berichtet wird ein NHL-Team aus Salt Lake City als Expansion Franchise in die National Hockey League aufgenommen, während die Arizona Coyotes ...

Letzte Play Off-Entscheidungen gefallen
Edmonton verliert zum Saisonabschluss in Colorado und trifft in der ersten Runde auf die Los Angeles Kings

Lukas Reichel trifft beim Saisonausklang der Chicago Blackhawks in Los Angeles....

Kein Umzug, sondern Neuaufnahme
Keine Relocation: Salt Lake City neu in der NHL – Arizona Coyotes inaktiv

​Es ist Fakt, aber eben doch ein bisschen anders als gedacht. Die Arizona Coyotes werden nicht nach Salt Lake City umziehen – aber zumindest aktuell auch nicht mehr ...

Letztes Spiel der Arizona Coyotes
Edmonton Oilers verlieren bei der Abschiedsparty in Tempe

Das Team von Leon Draisaitl erweist sich als höflicher Gast und stört die Feierlichkeiten beim letzten Auftritt der Coyotes in der Mullett Arena von Tempe nicht....

Play Off-Entscheidung gefallen
Trotz Drama-Sieg in Montreal: Detroit Red Wings verpassen die Endrunde

Der Ausgleich in letzter Sekunde der regulären Spielzeit hilft den Red Wings nicht, weil im Parallelspiel Flyers-Coach Tortorella eine folgenschwere (Fehl-)Entscheid...

Jetzt streamen
Die NHL live mit Sky

NHL Playoffs

Dienstag 23.04.2024
Mittwoch 24.04.2024
Donnerstag 25.04.2024
Freitag 26.04.2024
Samstag 27.04.2024
Sonntag 28.04.2024
Montag 29.04.2024
Dienstag 30.04.2024
Mittwoch 01.05.2024
Donnerstag 02.05.2024
Freitag 03.05.2024
Samstag 04.05.2024
Sonntag 05.05.2024
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die NHL
NHL Wetten & Wettanbieter