NHL-Teams bereiten sich auf den Lockout vorNational Hockey League

NHL-Teams bereiten sich auf den Lockout vorNHL-Teams bereiten sich auf den Lockout vor
Lesedauer: ca. 1 Minute

Darauf bereiten sich nun auch die Teams vor. Die Ottawa Senators und die Edmonton Oilers ließen schon am Freitag ihre Spieler die Trainingsräume entleeren.

Außerdem schicken die Teams nun auch einige Spieler zu ihren Farmteams in die American Hockey League, damit sie sich dort während des Lockouts fit halten können. Dafür setzen die Teams ihre Spieler teilweise auf die so genannte Waiver-Liste, damit die Spieler für die AHL spielberechtigt sind. Eigentlich setzen sie sich damit der Gefahr aus, dass ein anderes NHL-Team sich diese Spieler wegschnappt, da Spieler auf der Waiver-Liste innerhalb von 48 Stunden durch ein anderes NHL-Team ohne Gegenleistung verpflichtet werden können. Allerdings handeln die Clubs in einem so genannten Gentlemen’s Agreement und nehmen sich nicht gegenseitig die Spieler weg.

Die Boston Bruins schicken gleich 23 Spieler in die AHL. Diese sind allerdings allesamt nur Lückenfüller für den NHL-Kader. Allerdings beorderten sie auch Dougie Hamilton und Malcolm Subban zu ihren Junior-Teams in die Ontario Hockey Leauge. Gerade bei diesen beiden ist es wahrscheinlich, dass sie nach dem Lockout zum NHL-Team zurückkehren werden.

Bekannteste Spieler, die von der NHL in die AHL geschickt werden, sind beispielsweise Sven Bärtschi von den Calgary Flames, Jeff Skinner und Marc-Andre Gragnani von den Carolina Hurricanes, Jordan Eberle und Ryan Nugent-Hopkins von den Edmonton Oilers. Die Washington Capitals delegierten ihre Torhüter Dany Sabourin, Brandon Anderson, Philipp Grubauer und Braden Holtby zu den Hershey Bears. Tom Kühnhackl wird ebenfalls für das Farmteam der Pittsburgh Penguins in Wilkes-Barre/Scranton auflaufen.

Nationaltorhüter unterzeichnet Sechsjahresvertrag und kassiert 35,4 Millionen US-Dollar
Grubauer wechselt überraschend zu den Seattle Kraken

Phillip Grubauer konnte sich mit Colorado nicht über einen neuen Vertrag einigen und unterzeichnete nun als Free Agent einen lukrativen Vertrag bei den Seattle Krake...

Ovechkin verlängert um fünf Jahre in Washington
Vegas tauscht Fleury zu den Chicago Blackhawks

Kurz vor Beginn des Free Agent Marktes wurde mit Marc-Andre Fleury der Vezina Tropy Gewinner der abgelaufenen Saison überraschend nach Chicago getauscht. Alex Ovechk...

Michigan-Trio schreibt Geschichte
Draft 2021: Owen Power an Nummer Eins von den Buffalo Sabres gezogen

Luke Hughes wurde an vierter Position von den New Jersey Devils gezogen und wird nun womöglich Teamkollege seines Bruders Jack....

Kadertiefe und charakterliche Eigenschaften haben Priorität
Seattle Kraken setzen auf durchdachten Kader

Die Seattle Kraken haben im Expansion Draft ihr erstes Team ausgewählt und nahmen dabei Abstand von den ganz großen Namen wie Carey Price und Vladimir Tarasenko....

Expansion Draft
Die Angst vor dem Kraken

Heute nacht wird sich entscheiden, wer nach dem Expansion-Draft sein aktuelles Trikot gegen ein Neues der Seattle Kraken eintauschen darf - oder vielleicht auch muss...

Personalentscheidungen in der NHL
Duncan Keith wechselt zu den Edmonton Oilers, Pekka Rinne beendet seine Karriere

Finalist Montreal Canadiens hat die Weichen für die Zukunft gestellt und Erfolgstrainer Dominique Ducharme mit einem Drei-Jahres-Vertrages ausgestattet....

"Mission Titelverteidigung" erfolgreich
Tampa Bay Lightning gewinnt zum zweiten Mal nach 2020 den Stanley Cup

Rookie Ross Colton erzielt das entscheidende Tor beim 1:0-Sieg in Spiel 5 gegen die Montreal Canadiens. Bolts-Torwart Andrej Vasilevskiy wird als bester Spieler der ...