NHL-Teams befinden sich in zweiter Phase des Pre-Starts Großteil der Mannschaften hat Trainingseinrichtungen geöffnet

Seit dieser Woche dürfen die Kabinen wieder für das Training in Kleingruppen genutzt werden. (picture alliance / AP Photo)Seit dieser Woche dürfen die Kabinen wieder für das Training in Kleingruppen genutzt werden. (picture alliance / AP Photo)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Große Erleichterung bei den NHL-Spielern und deren Teams. Die nächste Hürde zur Fortsetzung der laufenden Saison konnte mit dem Start der Phase 2 genommen werden. Ein Großteil der 24 Teams, welcher zur Teilnahme an den Playoffs berechtigt ist, hat in dieser Woche die Trainingsstätte wiedereröffnet. Die Spieler dürfen zusammen und in Kleingruppen auf freiwilliger Basis, unter Einhaltung strenger Hygiene-Vorschriften trainieren. In Phase drei, welche nicht vor Anfang Juli erwartet wird, würden die Teams mit Mannschaftstraining beginnen und sich im Rahmen von Trainingscamps auf die bevorstehenden Playoffs (Phase 4) vorbereiten. Bislang wurde für die dritte und vierte Phase noch kein konkreter Zeitplan bekanntgegeben. Die NHL hat die Saison wegen der Corona-Pandemie seit dem 13. März unterbrochen.