NHL: Sharks Capt’n Patrick Marleau bleibt an Bord

NHL-Playoffs: Tampa Bay und Calgary spielen um den Stanley CupNHL-Playoffs: Tampa Bay und Calgary spielen um den Stanley Cup
Lesedauer: ca. 1 Minute

Es war ein ereignisreicher Sommer für den Generalmanager der San José Sharks, Doug Wilson. Galt es doch mit Star-Center Joe Thornton, Shooting Star Milan Michalek, aber auch Verteidiger Craig Rivet wichtige Spieler weiter an das Team zu binden, in dessen Diensten auch die Deutschen Christian Ehrhoff, Marcel Goc, Thomas Greiss und Dmitri Pätzold stehen.

Offen blieb bis gestern die Zukunft von Kapitän Pat Marleau, um den sich nach für ihn persönlich überraschend schwachen Play-off bereits Trade-Gerüchte rankten. Doch auch diese Akte kann Wilson endlich schließen: Marleau, den die Kalifornier 1997 in der ersten Runde an zweiter Position drafteten, unterschrieb nun vorzeitig einen neuen, bis 2010 datierten Vertrag. Der 27-jährige kanadische Top-Stürmer darf sich nach Ablauf seines noch für die bevorstehende Saison gültigen Vertrages über einen ordentlichen Gehaltszuschlag freuen: Jährlich 6,3 Millionen US-Dollar lassen sich die Sharks die Dienste des ansonsten zuverlässigen Punktesammlers kosten. (mac)