NHL Roundup

NHL-Playoffs: Tampa Bay und Calgary spielen um den Stanley CupNHL-Playoffs: Tampa Bay und Calgary spielen um den Stanley Cup
Lesedauer: ca. 1 Minute

Boston Bruins - Phoenix Coyotes 1:2 n.V.



Nach nur 30 Sekunden in der Verlängerung traf Ladislav Nagy zum Sieg für die Coyotes. Nagy machte 22 Punkte in den letzten 13 Spielen. Marco Sturm gab eine Vorlage zum einzigen Bruins Treffer durch Brian Leetch.



Atlanta Thrashers - Chicago Blackhawks 4:5 n.P.



Michael Holmqvist gab nicht einen einzigen Schuss während des Spiels ab, durfte dann aber im Penaltyschiessen ran und machte den Siegtreffer. Chicago musste bisher dreimal in den Shootout und gewann jedes Mal.



Columbus Blue Jackets - New Jersey Devils 3:2 n.V.



Die Jackets brachten in der Verlängerung nicht einen einzigen Schuss zustande, bis Bryan Berard 16 Sekunden vor Schluss nach toller Vorarbeit von Sergej Fedorov einschoss. Columbus ist das einzige Team, dass in dieser Saison noch keine Overtime und kein Penaltyschiessen verloren hat.



Minnesota Wild - Buffalo Sabres 2:3



Der Höhenflug der Sabres hält an, Goalie Martin Biron machte seinen zehnten Sieg im zehnten Spiel klar und setzte damit einen neuen Clubrekord. Jochen Hecht gab eine Vorlage zum Siegtreffer von Mike Grier.