NHL Roundup

NHL-Playoffs: Tampa Bay und Calgary spielen um den Stanley CupNHL-Playoffs: Tampa Bay und Calgary spielen um den Stanley Cup
Lesedauer: ca. 1 Minute

Buffalo Sabres - Ottawa Senators 4:10

Die Senatoren sind nicht zu stoppen. Nach dem 8:0 in Toronto musste einige Kilometer weiter südlich auch Buffalo dran glauben. Dany Heatley traf gleich im ersten Drittel zweimal, Daniel Alfredsson erzielte gleich vier Treffer und warnte die Liga: "Wir haben unseren Gipfel noch nicht erreicht." Ein Assist von Christoph Schubert.



St. Louis Blues - Chicago Blackhawks 5:6 n.V.



Brent Seabrook sorgte mit seinem ersten NHL Tor für den Sieg der Hawks und nahme den Puck gleich mit nach Hause. Sechste Niederlage in Folge für die Blues.



Dallas Stars - Los Angeles Kings 3:6



Klare Sache für die Kings, erster Hattrick für Verteidiger Lubomir Visnovsky.



Vancouver Canucks - Minnesota Wild 2:1



Die torärmste Partie fand wie immer mit Beteiligung der Maurermeister aus Minnesota statt. Sechster Sieg im sechsten Heimspiel für Vancouver.



San José Sharks - Nashville Predators 3:2 n.V.



Zweiter Saisontreffer für Marcel Goc! Er traf zum zwischenzeitlichen Ausgleich zum 1:1. Beim zweiten Treffer der Sharks in regulärer Spielzeit war Marco Sturm beteiligt, in der Overtime machte dann Alyn McCauley in Unterzahl für die Sharks den Sieg klar.