NHL Roundup

NHL-Playoffs: Tampa Bay und Calgary spielen um den Stanley CupNHL-Playoffs: Tampa Bay und Calgary spielen um den Stanley Cup
Lesedauer: ca. 1 Minute

Columbus Blue Jackets - San José Sharks 4:1

Erleichterung in Columbus, vor dem Spiel war man das Team mit den

wenigsten Punkten (2) und Toren (11). Christian Ehrhoff  lieferte

eine Vorlage zum einzigen Treffer seines Teams, dürfte aber dennoch

nicht glücklich sein, denn bei einer Rettungstat rammte er seinen

Torhüter Nabokov um, der sich dabei verletzte und aus dem Spiel

gehen musste. 

 Tampa Bay Lightning - Ottawa Senators 1:4

Ottawas Siegeszug ist auch vom Titelverteidiger nicht zu stoppen.

Daniel Alfredssons Unterzahltor zum 1:2 im zweiten Drittel brachte

Ottawa auf die Siegerstrasse. Die Senators bleiben ungeschlagen.

Detroit Red Wings- Mighty Ducks of Anaheim 3:2

Drei Überzahltore für Detroit entschieden das Spiel. Datsyuk, Lang

und Samuelsson trafen. Anaheims Coach Randy Carlisle war nicht mit den

Schiedsrichtern einverstanden: "Ich schätze, die Red Wings bekommen

solche Vorteile in ihrer Halle."

Edmonton Oilers - Colorado Avalanche 1:7

Milan Hejduk ist wieder da und traf bei seinem ersten Spiel gleich

doppelt. Die Oilers wurden von den 16.000 Zuschauern ausgebuht. "Unser

Spiel ging von tragisch zu komisch", ärgerte sich Coach Craig MacTavish.