NHL-Playoffs: Flyers erzwingen siebtes Spiel - 5:4 gegen Tampa Bay n.V.

NHL-Playoffs: Flyers erzwingen siebtes Spiel - 5:4 gegen Tampa Bay n.V.NHL-Playoffs: Flyers erzwingen siebtes Spiel - 5:4 gegen Tampa Bay n.V.
Lesedauer: ca. 1 Minute

109 Sekunden fehlten Tampa Bay, um vorzeitig das Stanley Cup Finalticket gegen Calgary zu buchen. Der späte 4:4-Ausgleichstreffer von Kapitän Keith Primeau hielt die Philadelphia Flyers am Leben. Den Siegtreffer erzielte Simon Gagne in der 19. Minute der ersten Verlängerung.

Die spannende Conference-Finalserie im Osten der NHL geht damit in die siebte und entscheidende Runde. Nachdem bisher beide Teams jeweils nur ein Spiel in Folge gewinnen konnten, wären am Samstag in Tampa Bay wohl die Gastgeber an der Reihe, aber den Flyers ist nach dem gestrigen Sieg alles zuzutrauen. Zweimal lagen sie zurück und kämpften sich mit viel Engagement wieder in die Partie. Allein im Schlussabschnitt lautete die Schussbilanz 17:5 zugunsten von Philadelphia. "Wir haben alles nach vorne geworfen und sind belohnt worden", konstatierte Flyers Coach Ken Hitchcock zufrieden nach der Partie.

Für Tampa Bay trafen Ruslan Fedotenko und Vincent Lecavalier je zweimal. Für die Flyers waren auch Simon Gagne und Keith Primeau zweimal erfolgreich. Einen weiteren Treffer steuerte der Finne Sami Kapanen bei. Lightning-Coach John Tortorella trauerte zwar der verpassten Chance nach, machte seinem Team aber Mut für das entscheidende Spiel: "Man hat nicht oft die Gelegenheit ein siebtes Spiel zu spielen. So müssen wir das sehen. Wir haben eine Möglichkeit verpasst, aber immer noch gute Chancen. Wir freuen uns darauf", so seine Marschroute für den Showdown am Samstag.

Siegtreffer gelingt erst acht Sekunden vor Ende
Nico Sturm startet erfolgreich mit Minnesota in die Saison

Sowohl die Chicago Blackhawks als auch Philadelphia Flyers erkämpfen sich mit zwei späten Toren einen Punkt, gehen aber dennoch am Ende gegen die New Jersey Devils u...

Grubauer und Seattle mit erstem Franchise-Erfolg
Seider mit zwei Vorlagen bei NHL-Debüt

Tim Stützle siegt mit Ottawa gegen Toronto und steuert einen Assist bei. Moritz Seider gibt mit Detroit einen schon sicher geglaubten Sieg gegen Meister Tampa Bay au...

Ovechkin trifft doppelt und klettert in der ewigen Torjägerliste
Erfolgreicher Saisonstart für Draisaitl mit Edmonton

Leon Draisaitl steuert eine Vorlage beim 3:2-Sieg nach Penaltyschießen der Edmonton Oilers gegen die Vancouver Canucks bei. Alex Ovechkin steht nun bei 732 Karrieret...

Auston Matthews ist erneut Cover-Star
NHL 22 erstmals mit Frostbite-Engine

Electronic Arts präsentiert mit NHL 22 den neuesten Ableger der Eishockey-Reihe und setzt dabei erstmals mit Frostbite-Engine und Superstar-X-Faktoren auf vielverspr...

Pittsburgh besiegt Titelverteidiger Tampa Bay
NHL-Saisonstart: Grubauer verliert Saisonauftakt mit Seattle Kraken

Der Startschuss zur neuen NHL-Saison ist gefallen. Gleich zwei packende Partien gab es zum Auftakt der Saison. ...

Tryout nicht von Erfolg gekrönt
Kein Vertrag für Rieder bei den Anaheim Ducks

Nationalspieler Tobias Rieder konnte sich beim Tryout nicht für einen Vertrag bei den Anaheim Ducks empfehlen. Nun wird es schwierig noch vor Saisonstart einen neuen...

Exklusivrechte im deutschsprachigen Raum bis 2025
TV-Sender Sky Deutschland zeigt 300 NHL-Spiele pro Saison

Der Bezahlsender Sky Deutschland hat sich für die kommenden vier Jahre umfangreiche Übertragungsrechte an der National Hockey League (NHL) gesichert. ...