NHL Play-Offs: Oilers fehlt nur noch ein Sieg!

Alle Acht: Oilers putzen Avalanche mit 8:1 in DenverAlle Acht: Oilers putzen Avalanche mit 8:1 in Denver
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Cinderella-Story geht weiter! Nach einem 5:4-Heimerfolg gegen die

Anaheim Mighty Ducks fehlt den Edmonton Oilers nur noch ein Sieg zum

Erreichen der Stanley Cup Finals 2006.

In einem ruppigem Spiel mit allein drei Faustkämpfen in den ersten

fünfeinhalb Minuten und insgesamt 44 Strafminuten im ersten Drittel

führten die Oilers bereits mit 4:0, ehe die Ducks durch Tore von

O'Donnell, Selänne und Kunitz auf 3:4 herankamen. Fernando Pisani

erzielte mit seinem neunten Play-Off Treffer gut sechs Minuten vor

Schluß das 5:3. Teemu Selännes Anschlußtreffer knapp zwei Minuten vor

dem Ende kam zu spät.

Damit fehlt den Oilers nur noch ein Sieg zum Einzug in die Stanley Cup

Finals. Das letzte Mal erreichten sie diese 1990 - und damals gewannen

sie den Cup.... (Dennis Kohl)


Western Conference Finals:


  • Edmonton Oilers - Anaheim Mighty Ducks     

                   5 : 4           Stand: 3:0