NHL Play-Offs: Hurricanes im Finale!

NHL-Play-Offs: Caps und Canes noch am LebenNHL-Play-Offs: Caps und Canes noch am Leben
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Carolina Hurricanes stehen nach einem 4:2-Erfolg im entscheidenden siebten Spiel im Finale um den Stanley Cup!

Mike Commodore, Doug Weight, Rod Brind'Amour und Justin Williams

erzielten die Treffer für die Canes, die somit nach 2002

(Finalniederlage gegen Detroit) wieder in den Finals um den Stanley Cup

stehen.

Der Gegner aus Buffalo kämpfte aufopferungsvoll und musste kurzfristig

sogar den Ausfall von Verteidiger Jay McKee (Spieler mit den meisten

geblockten Schüssen in den Play-Offs) verkraften, der wegen einer

Wundinfektion ausfiel. Jochen Hecht konnte die Sabres fünf Sekunden vor

Ende des zweiten Drittels gar mit 2:1 in Führung bringen. Doch im

letzten Drittel erzielte Weight zunächst den Ausgleich, bevor

Brind'Amour und 52 Sekunden vor dem Ende Williams den Sabres den

endgültigen KO versetzten.

Im Finale treffen die Hurricanes ab Montag auf das Sensationsteam aus Edmonton. (Dennis Kohl)


Eastern Conference Finals:


  • Carolina Hurricanes - Buffalo Sabres            4 : 2                           

    Stand: 4:3 - Carolina in den Finals!