NHL-Play-Offs: Flyers scheitern - Sharks überleben

NHL-Play-Offs: Flyers scheitern - Sharks überlebenNHL-Play-Offs: Flyers scheitern - Sharks überleben
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Hopp oder Top:

In Philadelphia ging es im sechsten Spiel der Serie gegen die Pittsburgh

Penguins für die gastgebenden Flyers ums Überleben. Nur ein Sieg hätte ein

siebtes Spiel erzwungen, zunächst sah es auch so aus, als sollten die Flyers

dieses erreichen. Mike Knuble (18. Spielminute), Joffrey Lupul (nur 51 Sekunden

später) und Daniel Briere im Powerplay (25.) schraubten den Zwischenstand

schnell auf 3:0 hoch, die fast ausnahmslos orangefarben gekleideten Fans

feierten ihr Team bereits als Sieger. 29 Sekunden nach dem 3:0 traf dann Ruslan

Fedotenko zum ersten Mal in der Serie, und als Verteidiger Mark Eaton bereits

sein zweites Tor der Serie erzielte (nur 117 Sekunden nach dem 1:3) begann das

große Zittern bei den Flyers. Die Penguins wurden immer stärker und kamen durch

Sidney Crosby in der 37. Minute zum Ausgleich. Ein Hammer von Sergei Gonchar

brachte Pittsburgh in der 43. Minute in Führung, genug Zeit noch für die

Flyers, den Ausgleich wieder herbei zu führen, doch der kam nicht. Stattdessen

setzte Crosby mit seinem vierten Tor der Serie 28 Sekunden vor dem Ende den

Schlusspunkt hinter die Saison der Flyers. Die Penguins siegten mit 4:2 in der

Serie und warten nun auf den nächsten Gegner.

 

Überlebt

haben die San Jose Sharks gegen die Anaheim Ducks: Joe Thornton mit seinem

ersten Tor der Serie brachte sein Team in der 8. Minute im Powerplay in Führung.

Nach Devin Setoguchis 2:0 in der 38. Minute sahen die gastgebenden Sharks sich

vielleicht schon zu sehr auf der sicheren Seite, denn die Ducks kamen durch

zwei schnelle Tore von Carter (41.) und Perry (45.) zum Ausgleich. Bis dahin

hatte der überragende Jonas Hiller im Tor der Ducks mehrfach weitere Treffer

der Sharks verhindert. Die Verlängerung musste herhalten, um einen Sieger zu

ermitteln. Patrick Marleau sorgte dann für einen Freudentaumel, als er in der

67. Minute die Scheibe irgendwie aus dem Gewühl heraus ins Tor stocherte. San

Jose liegt dennoch in der Serie mit 2:3 hinten.

 

Mit drei

schnellen Toren sicherten sich die Chicago Blackhawks den Sieg im fünften Spiel

der Serie gegen Calgary: Brent Seabrook (10., PP), Patrick Sharp (90 Sekunden

später) und Kris Versteeg (19 Sekunden nach dem 2:0) zeigten den Flames früh,

wer das Sagen im United Center zu Chicago hat. Dustin Boyd ließ in der 23.

Minute zwar Hoffnung aufkeimen, doch die Hawks waren gestern Abend einfach zu

heiß auf den Sieg und nicht zu stoppen: Nach dem 4:1 durch Andrew Ladd (27.)

wurde Miikka Kiprusoff im Tor der Flames ausgewechselt, aber auch Curtis McElhinney

konnte das 5:1 von Verteidiger Cam Barker (sein drittes Tor in der Serie) in

der 35. Minute nicht verhindern. Chicago führt nun mit 3:2.

 

(Patrick

Bernecker)

Pittsburgh klettert an Spitze der Metropolitan Division
Crosby glänzt bei Kahun-Comeback gegen Toronto

Die Pittsburgh Penguins schlagen Toronto mit 5:2 und lösen Washington als Tabellenführer ab. Dominik Kahun fiel die vergangenen acht Spiele wegen einer Gehirnerschüt...

Leon Draisaitl mit Tor und zwei Assists, Josh Archibald trifft doppelt
Overtime-Sieg in Carolina: Edmonton Oilers klettern an Tabellenspitze

Der Kölner baut seine Führung in der Scorerwertung weiter aus, steuert auf die 100-Punktemarke zu und wird von der NHL zum Spieler der Woche ausgezeichnet. Korbinian...

Tyler Toffoli erzielt ersten Hattrick in einem Freiluftspiel
Draisaitl mit Siegtor gegen Florida, Grubauer verletzt sich bei Outdoor-Spiel

Nachdem Philipp Grauber verletzt ausgewechselt werden muss, kassiert Colorado zwei späte Tore und verliert gegen Los Angeles. Leon Draisaitl baut die Führung in der ...

Wechselkandidaten Kreider und Georgiev lassen Rangers jubeln
Neuzugang Zucker und Crosby führen Pittsburgh zu Sieg gegen Montreal

Ohne den weiterhin verletzten Dominik Kahun gewinnen die Pittsburgh Penguins 4:1. Die San Jose Sharks senden mit knappem Sieg gegen Winnipeg ein Lebenszeichen. Die b...

Torvorlage von Draisaitl reicht nicht gegen Tampa Bay
Niederlagen für Islanders und Edmonton

Leon Draisaitl erzielt 90. Scorerpunkt und kann dennoch die Schlappe gegen ersatzgeschwächte Lightnings nicht verhindern. Thomas Greiss wird bereits im ersten Dritte...

Jetzt mit Gratismonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

NHL Hauptrunde

Mittwoch 19.02.2020
Philadelphia Flyers Philadelphia
5 : 1
Columbus Blue Jackets Columbus
Pittsburgh Penguins Pittsburgh
5 : 2
Toronto Maple Leafs Toronto
Detroit Red Wings Detroit
4 : 3
Montréal Canadiens Montréal
Ottawa Senators Ottawa
7 : 4
Buffalo Sabres Buffalo
Nashville Predators Nashville
1 : 4
Carolina Hurricanes Carolina
St. Louis Blues St. Louis
3 : 0
New Jersey Devils New Jersey
Winnipeg Jets Winnipeg
6 : 3
Los Angeles Kings Los Angeles
Donnerstag 20.02.2020
Chicago Blackhawks Chicago
3 : 6
New York Rangers NY Rangers
Dallas Stars Dallas
3 : 2
Arizona Coyotes Arizona
Edmonton Oilers Edmonton
1 : 2
Boston Bruins Boston
Anaheim Ducks Anaheim
1 : 4
Florida Panthers Florida
Colorado Avalanche Colorado
3 : 1
New York Islanders NY Islanders
Vancouver Canucks Vancouver
3 : 4
Minnesota Wild Minnesota
Aktuelle Online Eishockey NHL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey NHL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote zur NHL