NHL Play-offs: Canucks und Capitals feiern den zweiten Sieg

NHL Play-offs: Canucks und Capitals feiern den zweiten SiegNHL Play-offs: Canucks und Capitals feiern den zweiten Sieg
Lesedauer: ca. 1 Minute

Pittsburgh Penguins - Tampa Bay Lightning 1:5
Nachdem die Gäste im ersten Spiel noch torlos blieben, legten sie gestern Abend ganz anders los. Brewer, Lecavalier und Thompson sorgten für einen beruhigenden 3:0-Vorsprung nach dem ersten Drittel. Adams konnte zwar verkürzen, aber St. Louis und Öhlund (empty net) sicherten den deutlichen Sieg.

Washington Capitals - New York Rangers 2:0
Die Washington Capitals führen nicht nur die Serie mit 2:0 an, sondern gewannen auch das gestrige Spiel mit demselben Ergebnis. Scheinbar fruchtet das von Trainer Boudreau installierte Defensiv-System schon jetzt. In den beiden Spielen gegen die Rangers ließen die Capitals nur ein Gegentor zu. Chimera und Arnott waren die Torschützen im zweiten Drittel.

Vancouver Canucks - Chicago Blackhawks 4:3
Anders als in Spiel 1 trafen die Blackhawks endlich auch ins gegnerische Tor, aber zu einem Erfolg wollte dies nicht reichen. Canucks-Topscorer Daniel Sedin hatte etwas dagegen und traf doppelt, darunter auch der Siegtreffer. In der ausgeglichenen Partie trafen noch Hansen und Edler für die Gastgeber, sowie Stalberg und Ben Smith (2) für den letztjährigen Cup-Sieger Chicago.

Anaheim Ducks - Nashville Predators 5:3
Im zweiten Spiel der Serie konnten sich die Ducks auf ihre Topscorer verlassen. Alle Tore gingen auf das Konto von Perry, Selänne, Getzlaf und Ryan. Nach dem zweiten Drittel (4:1) sahen die Kalifornier wie der sichere Sieger aus, aber Nashville kam durch Treffer von Hornqvist und Ward noch einmal ganz nah ran. Erst ein "empty-netter" von Bobby Ryan sicherte den Sieg für die Ducks, die diesmal mit Ray Emery im Tor agierten.


Play-off-Stand: (best of seven)
Washington Capitals (1.) - New York Rangers (8.) 2:0
Philadelphia Flyers (2.) - Buffalo Sabres (7.) 0:1
Boston Bruins (3.) - Montreal Canadiens (6.) 0:1
Pittsburgh Penguins (4.) - Tampa Bay Lightning (5.) 1:1
Vancouver Canucks (1.) - Chicago Blackhawks (8.) 2:0
San Jose Sharks (2.) - Los Angeles Kings (7.) 1:0
Detroit Red Wings (3.) - Phoenix Coyotes (6.) 1:0
Anaheim Ducks (4.) - Nashville Predators (5.) 1:1


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Philipp Grubauer avanciert mit 29 Paraden und drei gehaltenen Penaltys zum Matchwinner
Seattle triumphiert gegen Boston, Edmonton beendet Niederlagenserie gegen Verfolger Los Angeles

Die Seattle Kraken halten die Playoff-Hoffnungen mit einem 4:3-Sieg im Penaltyschießen gegen Spitzenteam Boston Bruins am Leben, Leon Draisaitl hat hingegen erheblic...

Große Emotionen in Chicago
Detroit Red Wings gewinnen gegen Blackhawks, Buffalo Sabres bezwingen Hurricanes

Große Ehre für Patrick Kane und Chris Chelios - Nikita Kucherov erreicht als erster Spieler die 100-Punkte-Marke....

NHL am Sonntag
Oilers auf Formsuche: Erneute Niederlage für Draisaitl

...

Red Wings sichern erneut einen deutlichen Sieg mit fünf Toren Vorsprung
Detroit feiert deutlichen Sieg unter Seiders Führung

...

NHL am Samstag
Draisaitls Oilers können im Angriff nicht überzeugen, während JJ Peterkas Sabres bei Auswärtsspiel glänzen

...

Stützle führt Senators zum Sieg, während Seider und Grubauer ebenfalls glänzen
Deutsche NHL-Spieler beeindrucken: Siege für Stützle, Seider und Grubauer

...

Auston Matthews gelingt 50. Saisontor so schnell wie keinem US-Amerikaner zuvor in der NHL
Knappe Overtime-Niederlage für Leon Draisaitl mit Edmonton nach Aufholjagd gegen Boston

Während die Edmonton Oilers sich trotz eines 1:4-Rückstands noch in die Verlängerung retten und dort den Boston Bruins unterliegen, darf JJ Peterka mit den Buffalo S...

NHL Ergebnisse von Mittwoch
Stützles Treffer reicht nicht: Senators unterliegen den Panthers nach Verlängerung

Tim Stützles Treffer reicht nicht: Ottawa Senators erleiden nach Verlängerung die 30. Niederlage der Saison gegen die Florida Panthers, während in der NHL weitere en...

17 Tore: "Tag der offenen Tür" in Minnesota
Leon Draisaitl gewinnt mit Edmonton, Moritz Seider mit Detroit

Auch Tim Stützle war mit seinen Ottawa Senators erfolgreich - für Buffalo, San Jose und Chicago gab es erneut nichts zu gewinnen....