NHL Play-offs: Bruins fehlt noch ein Sieg

NHL Play-offs: Bruins fehlt noch ein SiegNHL Play-offs: Bruins fehlt noch ein Sieg
Lesedauer: ca. 1 Minute

Boston Bruins - Tampa Bay Lightning 3:1
Nachdem Tampa Bay im letzten Spiel einen 0:3-Rückstand noch in einen Sieg umwandeln konnte, waren es diesmal die Bruins, die einem Rückstand hinterherlaufen mussten. Tampa Bay dominierte das erste Drittel mit 14-3 Torschüssen und führte völlig verdient. Simon Gagne traf schon nach 69 Sekunden zum 1:0.

Im zweiten Drittel zeigten die Bruins Charakter und drehten gestützt auf ihren starken Keeper Tim Thomas das Spiel. Nathan Horton und Brad Marchand waren die Torschützen.

Es blieb spannend bis zum Ende. Erst 13 Sekunden vor der Schlusssirene machte Rich Peverley mit einem "empty-net"-Treffer den Sack endgültig zu.

Neben Thomas war auch Dennis Seidenberg wieder mal eine zentrale Figur bei den Bruins. Mit 29.11 Minuten bekam er die meiste Eiszeit aller Spieler. Zudem wurde er jeweils über 5 Minuten in Über- und Unterzahl eingesetzt.

Der deutsche Nationalverteidiger ist mittlerweile trotz Zdeno Chara die Nummer eins der Bruins Defensive. Er schloss die Partie mit +2 ab und wurde zum dritten Star des Spiels gewählt.

Spiel 6 findet am Mittwoch in Tampa Bay statt. Die Bruins gewannen den letzten ihrer vier Stanley-Cups 1972.

Western Conference:
Vancouver Canucks (1.) vs. Nashville Predators (5.) 4:2
San Jose Sharks (2.) vs. Detroit Red Wings (3.) 4:3

Eastern Conference:
Washington Capitals (1.) vs. Tampa Bay Lightning (5.) 0:4
Philadelphia Flyers (2.) vs. Boston Bruins (3.) 0:4

Conference-Finale:
Vancouver Canucks (1.) vs. San Jose Sharks (2.) 3:1
Boston Bruins (3.) vs. Tampa Bay Lightning (5.) 3:2

Alex Ovechkin erzielt Tor Nummer 749 beim Sieg der Caps
Minnesota Wild besiegt den Meister, Nico Sturm mit Assist

Mit einem Sieg gegen den verletzungsgeplagten Champion Tampa Bay festigt Minnesota Wild Platz 1 in der Central Division....

Draisaitl und McDavid bleiben beim 3:2-Erfolg ohne Punkte
Sieg in Las Vegas: Die Edmonton Oilers können auch ohne Star-Power gewinnen

Moritz Seider punktet beim OT-Sieg seiner Detroit Red Wings gegen die Buffalo Sabres, Tim Sützle verliert mit den Ottawa Senators gegen Los Angeles....

Überragender Ovechkin führt Washington mit Hattrick zu Sieg
Sturm-Vorlage bei Minnesotas Torfestival, Niederlagen für Grubauer und Stützle

Einen Tag nach Thanksgiving war Hochbetrieb in der NHL und 26 Teams im Einsatz. Dabei konnte lediglich Nico Sturm als einziger deutscher Akteur einen Erfolg feiern....

Bereits 20 Tore und 40 Scorerpunkte für Draisaitl
Draisaitl überragt mit vier Punkten, Sturm trifft in Unterzahl und starker Grubauer führt Seattle zu Sieg

Bis auf Tim Stützle, der trotz seiner siebten Saisonvorlage mit den Ottawa Senators verlor, gewannen neben dem überragen Leon Draisaitl auch Unterzahl-Torschütze Nic...

McDavid bleibt erstmals ohne Scorerpunkt in dieser Saison
Draisaitl punktet und verliert mit Edmonton gegen die Dallas Stars

Die Edmonton Oilers unterliegen den Dallas Stars mit 1:4. Vasilevskiy und Stamkos führen Tampa Bay zu Sieg gegen Philadelphia und Calgary triumphiert mit drei späten...

Zwölf Tage am Stück mindestens ein NHL-Spiel live
NHL-Festtage an Thanksgiving auf Sky

Am Freitag können sich Eishockey-Fans auf einen tollen NHL-Abend freuen. Zur besonders attraktiven Sendezeit begrüßt Sky Kommentator Marcel Meinert die Zuschauer ab...

Aufholjagd und Hattrick werden nicht belohnt
Bittere Niederlage für die Ottawa Senators gegen Colorado Avalanche

Dreimal glichen die Senators eine Führung der Avs aus, gingen dann selbst in Führung - und standen am Ende dennoch mit leeren Händen da....