NHL: Neue Verträge für Robitaille und O'Neill

NHL-Playoffs: Tampa Bay und Calgary spielen um den Stanley CupNHL-Playoffs: Tampa Bay und Calgary spielen um den Stanley Cup
Lesedauer: ca. 1 Minute

Unmittelbar vor dem 1. Juli, der wichtigen Frist für den NHL Freeagent-Markt, haben Luc Robitaille (Los Angeles Kings) und Jeff O'Neill (Carolina Hurricanes) neue Verträge bei ihren Klubs unterschrieben.

Der 38-jährige Robitaille war vor der letzten Saison bereits zum dritten Mal nach Los Angeles zurückgekehrt. Von 1986-1994 und von 1997-2001 stürmte der Linksaußen bereits für die Kalifornier. In der vergangenen Spielzeit erzielte er 22 Treffer und 29 Assists für die Kings. Dem Vernehmen nach soll er nun einen Einjahres-Vertrag für 1,5 Millionen Dollar bekommen haben. Auch Ziggy Palffy scheint bei den Kings vor einer Vertragsverlängerung zu stehen. Allerdings hat der Slowake bisher das Dreijahres-Angebot für 6,5 Millionen Dollar pro Saison noch nicht angenommen, so dass er ab 1. Juli zum Freeagent werden könnte.

Auch Jeff O'Neill von den Carolina Hurricanes hat einen Einjahres-Vertrag unterschrieben. Der 28-jährige stürmt bereits seit 1995 für die Carolina/Hartford-Organisation und kam dabei auf über 700 NHL-Spiele. Beim sensationellen Finaleinzug 2002 spielte er eine tragende Rolle für die Hurricanes und kam insgesamt auf 39 Treffer. Zudem war er in den letzten vier Jahren der beste Torjäger im Team der Hurricanes. Nur in der vergangenen Spielzeit musste er nach einer Schulteroperation im März diesen internen Titel an Josef Vasicek abtreten. O'Neill soll 3,7 Millionen Dollar für die kommende Spielzeit erhalten.


Du willst die wichtigsten NHL-News & Spielberichte direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Der Fall Iwan Fedotow
Militärdienst auf Nordpolarmeer-Insel statt Eishockey in Philadelphia

Weil die Mächtigen in Moskau mit Fedotows geplantem Wechsel aus der KHL nach Nordamerika nicht einverstanden waren, soll er verhaftet und zum Zwangsmilitärdienst auf...

2:1-Auswärtssieg in Spiel 6
Colorado Avalanche gewinnen den Stanley Cup

Dank einer disziplinierten Defensive und eines gut aufgelegten Darcy Kuemper machen die Avs im sechsten Spiel der Finalserie den Sack zu....

Colorado Avalanche vergeben zu Hause den ersten Matchball
Stanley-Cup-Entscheidung vertagt: Tampa Bay Lightning gewinnen Spiel 5

Die Tampa Bay Lightning haben den ersten Matchball im Stanley-Cup-Finale abgewehrt und bringen die Serie zurück nach Florida. Mit dem Rücken zur Wand stehend, gewann...

Colorado Avalanche vs. Tampa Bay Lightning
10€ Gratiswette für das Stanley Cup Finale

Die Colorado Avalanche können mit einem Sieg in Spiel 5 den Stanley-Cup gewinnen. Die Tampa Bay Lightning wollen dies natürlich verhindern und die Serie nochmal nach...

Sieg nach Verlängerung in Spiel 4
Colorado Avalanche ist nur noch einen Sieg vom Stanley Cup entfernt

Der Augsburger Nico Sturm erarbeitete für Colorado Avalanche den 2:2-Ausgleich und ebnete damit den Weg in die Overtime....

Bester NHL-Rookie der Saison 2021/22
Moritz Seider gewinnt als erster Deutscher die Calder Memorial Trophy

Moritz Seider wurde als erster Deutscher in der NHL zum Rookie des Jahres gewählt. Der 21-Jährige wurde in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch bei den NHL-Awards in T...

Corey Perry erzielt als erster NHL-Spieler für vier verschiedene Teams ein Tor im Finale des Stanley Cups
Tampa Bay gelingt Befreiungsschlag mit erstem Sieg im Stanley Cup-Finale

Der Titelverteidiger Tampa Bay Lightning ist im Stanley Cup-Finale angekommen und verkürzt die Finalserie gegen die Colorado Avalanche auf 1:2....