NHL: Neubeginn für Fleury - Thornton sagt „Nein“

NHL-Playoffs: Tampa Bay und Calgary spielen um den Stanley CupNHL-Playoffs: Tampa Bay und Calgary spielen um den Stanley Cup
Lesedauer: ca. 1 Minute

Theoren Fleury wird in der kommenden Saison wieder als Aktiver auf dem

Eis stehen. Allerdings nicht in Nordamerika sondern in Nordirland.

Sobald Fleury eine Arbeitserlaubnis vorliegt, wird er für die Belfast

Giants auf Torejagd gehen. In seiner NHL-Karriere spielte der Kanadier

für die Calgary Flames, New York Rangers, Colorado Avalanche und

Chicago Blackhawks. Dieser spektakuläre Kontinentswechsel ist dem neuen

Besitzer der Giants, Jim Yaworski, zu verdanken. Der Softwareentwickler

aus Calgary und Fleury teilen eine langjährige Freundschaft. 


Nachdem “Hockeyweb“ bereits gestern über das Vertragangebot der Boston

Bruins an ihren Kapitän Joe Thornton berichtet hat, gibt es heute nun

erste Reaktionen. Offenbar ist der 25-Jährige alles andere als

begeistert über das Fünf-Jahres-Angebot. Es soll sich auf $25-Millionen

Dollar belaufen, was bedeutet, dass Thornton pro Jahr weniger verdienen

würde, als die $5,13-Millionen, die ihm laut NHL in der nächsten Saison

bezahlt werden. Thorntons Agent JP Barry äußerte sich dazu wie folgt:

„Er ist ein absoluter Elitespieler (...) und Bostons Angebot lässt mich

daran zweifeln, ob sie überhaupt wissen, was für einen Spieler sie in

Joe haben.“ Es wird spekuliert, dass die Bruins ihr Angebot auf

mindestens $7-Millionen pro Jahr anheben müssen, wollen sie Thornton im

nächsten Jahr nicht einfach ziehen lassen. 


Die Buffalo Sabers planen ohne ihren slowakischen Starstürmer Miroslav

Satan. Laut den "Buffalo News" ist der Club nicht an einer

Vertragsverlängerung des vier Millionen Dollar teuren Spielers

interessiert und man denkt über einen Tausch gegen einen anderen

Spieler oder Draftrechte nach.

Sidney Crosby erzielt Hattrick für die Penguins
Nico Sturm gewinnt mit Minnesota Wild, Moritz Seider verliert mit den Red Wings nach Verlängerung

Die New York Islanders gewinnen glatt gegen die Arizona Coyotes und trauern um einen vierfachen Stanley Cup-Sieger....

Tim Stützle erzielt sechstes Saisontor
Edmonton weiter in der Krise, Grubauer siegt mit Seattle

Leon Draisaitl befindet sich mit Edmonton nach der 0:6-Pleite gegen Florida weiter in der Krise. ...

Unglückliche Heimniederlage
Tim Stützle verliert mit den Ottawa Senators das Kellerduell gegen die Buffalo Sabres

Alexander Ovechkin trifft für die Washington Capitals, die Carolina Hurricanes fegen die Boston Bruins vom Eis....

Nächster Seider-Assist, Grubauer beendet mit Seattle Niederlagen-Serie
Schweizer Timo Meier überragt mit fünf Toren bei Sharks-Sieg

Die Detroit Red Wings belohnen sich nach Aufholjagd und die Seattle Kraken siegen nach zuvor neun Niederlagen. Nico Sturm verliert knapp mit Minnesota gegen Colorado...

Detroit Red Wings gewinnen klar gegen Buffalo
Tim Stützle gewinnt mit den Ottawa Senators das Duell gegen Leon Draisaitl und die Edmonton Oilers

Lukas Reichel läuft erneut für die Chicago Blackhawks auf....

20 NHL-Spiele live auf Sky in 14 Tagen
Washington Capitals samstags bei den New York Islanders und sonntags gegen die Vancouver Canucks live und exklusiv auf Sky

Sky überträgt auch in den kommenden Tagen wieder zahlreiche Spiele in der NHL. Am Wochenende stehen dann vor allem die Washington Capitals im Fokus. Das Team um Alex...

Torhüter Rask feiert erfolgreiches Comeback für Boston
Overtime-Sieg für Reichel bei NHL-Debüt mit Chicago

Moritz Seider verliert mit Detroit, Philipp Grubauer sieht nächste Niederlage von Seattle von der Bank aus und Pastrnak gelingt Hattrick bei Saisondebüt von Tuukka R...