NHL: Nach Hasek weitere Karriereenden

NHL-Playoffs: Tampa Bay und Calgary spielen um den Stanley CupNHL-Playoffs: Tampa Bay und Calgary spielen um den Stanley Cup
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach Dominik Hasek haben weitere NHL-Größen ihre

Spielerkarrieren beendet. Etwas überraschend kam dabei die Absage von

Verteidiger Mattias Norström an die Dallas Stars. Der 36-jährige Schwede, der

seit 1993 in der NHL spielt, verabschiedet sich nach insgesamt 959 Partien und

wird auch nicht in die schwedische Heimat als Spieler zurückkehren. Er hatte

für die New York Rangers, Los Angeles Kings und Stars gespielt. Ebenso seinen

Abschied bestätigt hat Trevor Linden. Der 38-Jährige leistete 1504 NHL-Spiele

ab mit 966 Scorerpunkten. Während 19 Saisons hatte er für die Vancouver Canucks,

Montreal Canadiens, New York Islanders und Washington Capitals gespielt. Auch

Verteidiger Glen Wesley, der zuletzt für die Carolina Hurricanes auflief, wird

in der kommenden Saison nicht mehr dabei sein. Der 39-Jährige war seit 1987 in

der NHL tätig, spielte für die Boston Bruins, Hartford Whalers, Toronto Maple

Leafs und die Hurricanes in 1626 Partien. Seine 1457 Vorrundenspiele bringen

ihn auf Platz 16 der All-Time-Rekordliste, die von Gordie Howe angeführt wird

(1767). Verteidiger Chris Chelios möchte dagegen noch eine Saison (und gerne

auch mehr, wenn er sich danach fühlt) dranhängen. Mit 1616 Spielen rangiert

Chelios auf Platz sechs der All-Time-Liste mit seinen nunmehr 46 Jahren. Auch der 42-jährige Gary Roberts hat nach seiner Teilnahme mit den Pittsburgh Penguins überlegt, noch ein weiteres Jahr dranzuhängen. (pb)

Leon Draisaitl verliert mit den Edmonton Oilers
NHL: Dominik Kahun schießt Chicago Blackhawks zum Sieg

Colorado Avalanche: Nationaltorhüter Philipp Grubauer überzeugt....

LA Kings erleben Debakel, Traumtor von Tom Kühnhackl (plus Videos)
Marco Sturm: Horror-Start als NHL-Coach

Sturm hatte am Sonntag beim Deutschland Cup in Krefeld seinen Abschied als Bundestrainer gegeben....

Die NHL - gelebter und geplatzter Traum
Auf der Suche nach dem großen Glück: Die Deutschen in Nordamerika

Fünf Spieler aus dem Olympia-Kader und nun auch Trainer Marco Sturm, sind im Zuge des Silber-Wunders nach Nordamerika gewechselt. Die Bilanz fällt gemischt aus....

NHL-Star zeigt dem Schicksal die Faust
Brian Boyle: Hattrick gegen den Krebs!

Center der New Jersey Devils hat Leukämie. Der 33-Jährige erlebte eine besondere Nacht....

Ex-Klub Nürnberg Ice Tigers und Mannheimer Adler heiß auf den Silberhelden
NHL-Traum geplatzt: Yasin Ehliz wieder in Deutschland

Vertrag bei den Calgary Flames steht vor der Auflösung. ...

Jetzt kostenlosen Probemonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

mit entdecke.net Eishockey live in Nordamerika erleben
NHL Reise 2019