NHL-Lockout ist Tatsache

NHL-Playoffs: Tampa Bay und Calgary spielen um den Stanley CupNHL-Playoffs: Tampa Bay und Calgary spielen um den Stanley Cup
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Der NHL-Lockout galt monatelang als wahrscheinlich, seit Mittwochabend ist er Tatsache. NHL-Commissioner Gary Bettman gab bekannt, dass die Liga keinen anderen Ausweg aus dem finanziellen Dilemma sah, als den Spielbetrieb und die Spielerverträge einzufrieren in der Hoffnung, die Forderungen gegenüber der Spielergewerkschaft NHLPA so besser durchzusetzen. Bei einem Treffen stimmten die NHL-Vertreter dafür nicht mehr zu spielen, bis anlässlich eines neuen Gesamtarbeitsvertrages ein neues wirtschaftliches System eingeführt ist. Die NHLPA zeigte sich enttäuscht über das harte Vorgehen, an welchem sie aber auch nicht unschuldig ist.

Nun fällt der Saisonbeginn im Oktober voraussichtlich ins Wasser, wie auch die Trainingscamp der NHL-Teams. Spieler mit NHL-Verträgen erhalten keinen Lohn, können aber während der Aussperrung bei anderen Klubs unterschrieben, etwa in Europa oder der Farmteamliga AHL. Zahlreiche NHL-Stars haben dies bereits gemacht, auch in der Schweiz und Deutschland. Joe Thornton, Rick Nash und Niklas Hagman gehen für den HC Davos auf Torejagd, Niko Kapanen für den EV Zug und mit Olli Jokinen hat bei Kloten ein weiterer NHL-Star unterschrieben, der im Falle eines Saisonbeginns der NHL spätestens in Nordamerika sein dürfte. Ein Saisonbeginn wird für Dezember/Januar erwartet, falls nicht die komplette Saison ins Wasser fällt. Die beiden Schweizer Torhüter David Aebischer und Martin Gerber dürften bei Lugano beziehungsweise den SCL Tigers unterkommen. Dass beim HC Lugano ein NHL-Star spielen wird gilt als gewiss und auch der HC Ambrì-Piotta könnte für den verletzten Oscar Ackeström vom Lockout profitieren.

Auch in der DEL stehen einige bekannte NHL-Namen für die Dauer des Lockouts bereits unter Vertrag. So band sich Mike York an die Iserlohn Roosters. Auch die Adler Mannheim haben kräftig auf dem NHL-Markt zugegriffen und Jochen Hecht, Christobal Huet und Sven Butenschön verpflichtet. Mit John Michael Liles haben sich die Kassel Huskies sogar einen World Cup Teilnehmer geangelt. Auch NHL-Star Dany Heatley scheint auf dem Sprung in die DEL. Da er einen deutschen Pass besitzt, würde er das Ausländer-Kontingent nicht belasten. Dem Vernehmen scheinen die Berliner Eisbären Hetaleys favorisiertes Team zu sein. Den größten Coup konnte der ERC Ingolstadt mit Marco Sturm landen. In den nächsten Tagen und Wochen werden sicherlich noch weitere NHL-Akteure in den europäischen Ligen auftauchen. Die meisten Finnen, Tschechen, Slowaken, Schweden und Russen zieht es in ihre Heimatländer. (hockeyfans.ch)

Meilenstein für Winnipegs Paul Stastny
Capitals und Jets gewinnen ihre Heimspiele

Während sich die beiden Ex-Meister aus Washington und Boston einen harten Kampf lieferten, ließen die Winnipeg Jets den Vancouver Canucks keine Chance....

Draisaitl und McDavid erreichen Meilensteine
Tim Stützle erzielt seinen ersten Hattrick in der NHL

Meilenstein-Abend in der NHL: Tim Stützle gelingt ein historischer Hattrick, Connor McDavid zieht mit Mario Lemieux und Jaromir Jagr gleich, Leon Draisaitl erreicht ...

5:3-Sieg bei den Vancouver Canucks
Edmonton Oilers ziehen in die Play-offs ein

Dominik Kahun trifft, Leon Draisaitl steuert zwei Assists zur großen Connor McDavid-Show bei: Der Kapitän der Oilers war an vier von fünf Toren beteiligt....

Erfolgreiches Comeback nach Corona-Pause
Grubauer meldet sich mit Shutout-Sieg zurück

Die Colorado Avalanche siegen nach der Rückkehr von Nationaltorhüter Philipp Grubauer, Mikko Rantanen und Joonas Donskoi, nachdem zuvor drei Partien verloren gingen....

Offensiv-Feuerwerke in der Central Division
Thomas Greiss rettet Detroit gegen Columbus einen Punkt

​Verhaltener Jubel in Detroit: Der Aufwärtstrend hält an. Trotzdem war es aus Sicht der Red Wings ärgerlich, dass es im Duell des Letzten gegen den Vorletzten in der...

Zwei Zähler bei wichtigem Oilers-Sieg in Winnipeg
488 Punkte: Leon Draisaitl knackt den Rekord von Marco Sturm

Connor McDavid erzielt den neunten Hattrick seiner Karriere. Die Oilers ziehen in einem vorgezogenen Play-off-Spiel an den Jets vorbei auf Rang zwei der North Divisi...

Rieder-Assist bei Achtungserfolg der Buffalo Sabres
Sturm mit Siegtor bei sechstem Sieg in Folge mit Minnesota

Die Minnesota Wild sind nur noch einen Punkt vom vorzeitigen Playoffeinzug entfernt und könnten sogar noch in den Kampf um den Divisionstitel eingreifen. ...

Jetzt mit Gratismonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

NHL Hauptrunde

Mittwoch 12.05.2021
Montréal Canadiens Montréal
3 : 4
Edmonton Oilers Edmonton
Winnipeg Jets Winnipeg
5 : 0
Vancouver Canucks Vancouver
Boston Bruins Boston
2 : 1
Washington Capitals Washington
Donnerstag 13.05.2021
San Jose Sharks San Jose
0 : 6
Vegas Golden Knights Vegas
Colorado Avalanche Colorado
6 : 0
Los Angeles Kings Los Angeles
St. Louis Blues St. Louis
4 : 0
Minnesota Wild Minnesota
Ottawa Senators Ottawa
4 : 3
Toronto Maple Leafs Toronto
Freitag 14.05.2021
Vancouver Canucks Vancouver
- : -
Calgary Flames Calgary
Colorado Avalanche Colorado
- : -
Los Angeles Kings Los Angeles
St. Louis Blues St. Louis
- : -
Minnesota Wild Minnesota
Samstag 15.05.2021
Edmonton Oilers Edmonton
- : -
Vancouver Canucks Vancouver
Winnipeg Jets Winnipeg
- : -
Toronto Maple Leafs Toronto