NHL Entry Draft: Pielmeier und Stefaniszin in den Top 100

NHL-Playoffs: Tampa Bay und Calgary spielen um den Stanley CupNHL-Playoffs: Tampa Bay und Calgary spielen um den Stanley Cup
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zwei deutsche Torhüterhoffnungen befinden sich unter den Top

100 des NHL Entry-Drafts 2007.

Der Ex-Kölner Timo Pielmeier wurde an 83. Position (Runde 3)

von den San Jose Sharks gezogen, seinen derzeitigen Berliner Trainingskollegen

Sebastian Stefaniszin draftete der Stanley Cup-Champion Anaheim Ducks auf

Position 98 in Runde 4.

Denis Reul, Verteidiger von den Jungadlern aus Mannheim,

wurde in Runde 5, Position 130, von den Boston Bruins gezogen.

Die NHL-Rechte an dem Düsseldorfer Nationalspieler Robert

Dietrich sicherten sich in Runde 6 an Position 174 die Nashville Predators.

Super Weihnachtsgeschenk für alle Eishockey Interessierten
EA Sports: NHL 19 im Test

Der neue Teil der NHL-Reihe von EA-Sports im Hockeyweb Test. ...

Die Deutschen in der NHL
Nur Philipp Grubauer gewinnt mit Colorado

Thomas Greiss muss nach fünf Gegentreffern sein Tor verlassen, Kahun verliert mit den Blackhawks knapp gegen Vegas, Marco Sturms LA Kings machen sich als Aufbaugegne...

Start zur Saison 2021/22
Offiziell: Seattle bekommt die 32. Franchise der NHL

​Eine Überraschung war es freilich nicht mehr – schließlich hatte das Exekutivkomitee einstimmig diese Empfehlung gegeben. Aber nun ist es offiziell. Die 32. Franchi...

NHL: Das Wunder von Buffalo
Sabres im Aufwind: Vom Prügelknaben zum Primus

From Worst to First: Nach Jahren des Siechtums grüßten die Buffalo Sabres Anfang dieser Woche von der Tabellenspitze – und haben mit 10 Siegen in Folge sogar einen V...

LA Kings schießen Edmonton Oilers ab
Leon Draisaitl verliert gegen Marco Sturm

Ex-Bundestrainer hat das deutsche NHL-Duell gewonnen...

Jetzt kostenlosen Probemonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

mit entdecke.net Eishockey live in Nordamerika erleben
NHL Reise 2019