NHL Entry Draft: Pielmeier und Stefaniszin in den Top 100

NHL-Playoffs: Tampa Bay und Calgary spielen um den Stanley CupNHL-Playoffs: Tampa Bay und Calgary spielen um den Stanley Cup
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zwei deutsche Torhüterhoffnungen befinden sich unter den Top

100 des NHL Entry-Drafts 2007.

Der Ex-Kölner Timo Pielmeier wurde an 83. Position (Runde 3)

von den San Jose Sharks gezogen, seinen derzeitigen Berliner Trainingskollegen

Sebastian Stefaniszin draftete der Stanley Cup-Champion Anaheim Ducks auf

Position 98 in Runde 4.

Denis Reul, Verteidiger von den Jungadlern aus Mannheim,

wurde in Runde 5, Position 130, von den Boston Bruins gezogen.

Die NHL-Rechte an dem Düsseldorfer Nationalspieler Robert

Dietrich sicherten sich in Runde 6 an Position 174 die Nashville Predators.