NHL: Ehrhoff trifft - Sturm schaut zu

Christian Ehrhoff (Buffalo Sabres) -  Foto: Daniel Fischer  STOCK4press Christian Ehrhoff (Buffalo Sabres) - Foto: Daniel Fischer STOCK4press
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Boston Bruins - Carolina Hurricanes 1:4 (0:1; 0:1; 1:2)

Der Stanley Cup-Sieger rund um Dennis Seidenberg findet nicht wirklich in die Saison. Im sechsten Spiel mussten die Mannen nun schon die vierte Niederlage hinnehmen, denn auch im eigenen Stadion gegen die Carolina Hurricans wurde man nicht mit einem Sieg belohnt. Während Anthony Stewart bereits in der dritten Spielminute Boston-Goalie Rask überwand war es dann Mitte des zweiten Drittels Joni Pitkanen, der auf 2:0 für Carolina erhöhte. Zwar gelang Rich Peverley nach Vorlage von Seidenberg zehn Minuten vor Ende noch der Anschlusstreffer, doch Carolina ließ sich die Butter nicht mehr vom Brot nehmen und schlug in Form von Eric Staal und Tuomo Ruutu eiskalt zurück. Für Carolina war es bereits der dritte Sieg in Folge.

Montréal Canadiens - Buffalo Sabres 1:3 (0:0; 1:2; 0:1)

Besser als für Seidenberg und Boston läuft es jedoch für einen weiteren deutschen Akteur in der amerikanischen Profi-Liga. Christian Ehrhoff, in der Pause von Vancouver zu den Buffalo Sabres gewechselt, steht mit seinem Team in der Eastern Conference aktuell auf Platz Drei, hinter Washington und Pittsburgh. In Montréal konnten die Sabres bereits den vierten Sieg im fünften Spiel einfahren und Verteidiger Ehrhoff durfte sich zudem in die Torschützenliste eintragen. Nach einer Nullnummer im ersten Drittel gelang den Gastgebern im zweiten Spielabschnitt mit ihrem ersten Treffer des Abends durch Raphael Diaz gleichzeitig auch der letzte. Noch im zweiten Drittel drehte Buffalo mit Toren von Jordan Leopold und Thomas Vanek das Spiel. Hinter dem eigenen Tor stehend gelang Ehrhoff dann 30 Sekunden vor Ende ein Treffer ins leere Tor der Canadiens.

Washington Capitals - Florida Panthers 3:0 (1:0; 0:0; 2:0)

Die Schlittschuhläufer aus der Hauptstadt bleiben das Maß der Dinge in der laufenden NHL-Saison. Als einziges Team haben die Capitals noch keine Niederlage auf dem Konto. Auch Marcel Goc und die Florida Panthers bekamen das in der Nacht zu spüren und reisen mit einer 3:0-Niederlage im Gepäck zum nächsten Spiel gegen Buffalo. Keine fünf Minuten dauerte es, ehe Marcus Johansson zur Führung traf. nachdem Alexander Semin zu Beginn des letzten Drittels die Führung Washingtons auf 2:0 hochschraubte warfen die Panthers gegen Ende der Partie alles nach vorne und nahmen auch Goalie Jacob Markstrom vom Eis. Jason Chimera ließ sich diese Chance nicht entgehen und traf zum 3:0-Endstand.

Vancouver Canucks - New York Rangers 0:4 (0:0; 0:0; 0:4)

Ihren ersten Saisonsieg haben die Mannen der New York Rangers in der vergangenen Nacht erfolgreich in Vancouver eingefahren. Gegen die Gastgeber, bei denen neben Marco Sturm auch Alexander Sulzer auf der Tribüne saßen und nicht zum Einsatz kamen, genügt ein starkes Schlussdrittel, um einen 4:0-Sieg einzufahren. Vancouver, die aktivere Mannschaft des Abends, fand kein Mittel gegen Rangers Goalie Lundqvist, der alle 40 Schüße auf seinen Kasten entschärfen und sich somit redlich die Top 1-Star Auszeichnung verdient hatte. In der 43. Spielminute war es dann Mike Rupp, der mit dem ersten Treffer des Abends die Rangers auf die Siegesstraße brachte. Ryan McDonagh, Brian Boyle und Marian Gaborik sorgten für die weiteren Treffer.

Weitere Ergebnisse: 

Colombus Blue Jackets - Dallas Stars (2:3 - 0:0; 0:1; 2:2)

Ottawa Senators - Philadelphia Flyers (2:7 - 0:4; 1:0; 1:3)

Minnesota Wild - Pittsburgh Penguins (2:4 - 0:0; 1:2; 1:2)

Calgary Flames - Edmonton Oilers (2:1 - 0:1; 0:0; 2:0)

Phoenix Coyotes - Chicago Blackhawks (2:5 - 0:1; 2:2; 0:2)

Los Angeles Kings - St. Louis Blues (5:0 - 1:0; 2:0; 2:0)

Sieg Nummer 484
Marc-Andre Fleury zieht mit Ed Belfour gleich

Jake Guentzel erzielte einen Hattrick für die Pittsburgh Penguins, die Washington Capitals deklassieren die Boston Bruins....

Gemischte Bilanz für die deutschen Spieler
Stützle und Draisaitl verlieren, Greiss und Sturm punkten mit ihren Teams

Die Edmonton Oilers und die Ottawa Senators verlieren ihre Derbys, Thomas Greiss hingegen feiert seinen vierten Saisonsieg....

Vier Punkte für Draisaitl und McDavid bei 4:2-Sieg gegen Ottawa und Stützle
Draisaitl lässt mit Hattrick Edmonton jubeln, Grubauer nach sieben Gegentoren ausgewechselt

Die Edmonton Oilers konnten einen 4:2-Sieg gegen die Ottawa Senators feiern. Die beiden Superstars Connor McDavid und Leon Draisaitl sind dabei an allen Toren beteil...

Wieder Sechs-Punkte-Spiel von Mika Zibanejad
Senators verlieren knapp gegen Toronto, Red Wings gehen in Nashville unter

Während Philipp Grubauer im Tor der Colorado Avalanche einen ruhigen Abend verlebte und sehr solide spielte, musste Thomas Greiss im Kasten der Detroit Red Wings nac...

Rekord-Pleite für die Buffalo Sabres
Nico Sturm erzielt den Siegtreffer für Minnesota Wild

Während Nico Sturm das entscheidende Tor gegen die Anaheim Ducks erzielte, hatten Tobias Rieder und Leon Draisaitl keine Gelegenheit, sich auszuzeichnen. ...

Tampa Bay gewinnt Spitzenspiel
Greiss' Zauberkünste reichen nicht für die Red Wings

...

Auf den Spuren der ganz Großen
Philipp Grubauer zum Spieler der Woche gewählt

Die Spielervereinigung NHLPA hat Philipp Grubauer für seine hervorragenden Leistungen mit nur einem Gegentor aus drei Spielen ausgezeichnet. ...

Jetzt mit Gratismonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

NHL Hauptrunde

Montag 12.04.2021
New Jersey Devils New Jersey
2 : 5
Pittsburgh Penguins Pittsburgh
New York Islanders NY Islanders
3 : 2
New York Rangers NY Rangers
Washington Capitals Washington
1 : 8
Boston Bruins Boston
Anaheim Ducks Anaheim
1 : 4
Colorado Avalanche Colorado
Nashville Predators Nashville
3 : 2
Dallas Stars Dallas
Dienstag 13.04.2021
Minnesota Wild Minnesota
- : -
St. Louis Blues St. Louis
Colorado Avalanche Colorado
- : -
Arizona Coyotes Arizona
Carolina Hurricanes Carolina
- : -
Detroit Red Wings Detroit
Columbus Blue Jackets Columbus
- : -
Chicago Blackhawks Chicago
Los Angeles Kings Los Angeles
- : -
Vegas Golden Knights Vegas
San Jose Sharks San Jose
- : -
Anaheim Ducks Anaheim
Montréal Canadiens Montréal
- : -
Toronto Maple Leafs Toronto
Ottawa Senators Ottawa
- : -
Winnipeg Jets Winnipeg