NHL: Drei Partien zum Saisonauftakt am Mittwoch

NHL-Playoffs: Tampa Bay und Calgary spielen um den Stanley CupNHL-Playoffs: Tampa Bay und Calgary spielen um den Stanley Cup
Lesedauer: ca. 1 Minute

Endlich geht es wieder los. Nach fünf langen Monaten ohne NHL-Eishockey wird die Saison 2003/2004 nun offiziell beginnen. In der heutigen Nacht stehen gleich drei hochkarätige Partien auf dem Programm:

Neue Seite 1

New

Jersey

Devils –

Boston

Bruins:


- Der Stanley Cup Gewinner muss gleich zu Beginn zu einem

schweren Auswärtsspiel nach Boston. Die Bruins können bis auf Martin Lapointe

aus dem vollem schöpfen und werden sicher nicht klein beigeben und vor Respekt

erstarren. Mit den starken Offensivkräften braucht sich Boston sicher nicht zu

verstecken. Die Devils werden versuchen ihren übliche Schuh zu spielen. Und der

heißt „Defense wins games“. Es sollte ein spannendes Spiel werden. Tipp:

2-3

Anaheim Mighty Ducks –

Dallas Stars:


- Neuauflage des letztjährigen

Krachers in der zweiten Runde der Western-Conference Playoffs. Dort eliminierten

die Ducks Dallas in sechs Spielen. Die Stars fuhren enttäuscht nach Hause und

haben somit noch eine Rechnung zu begleichen. Es wird das erste offizielle Spiel

von Sergei Fedorov für Anaheim sein. Auf ihn kann man sich besonders freuen.

Ein Spiel mit vielen Toren, in dem Dallas die Nase vorn behält, wäre keine

Überraschung. Tipp: 2-4

Minnesota Wild –

Chicago Blackhawks:


- Wie wird Minnesota das Fehlen der

beiden erste Reihe Stürmer Marian Gaborik und Pascal Dupuis verkraften. Es gibt

zwei Möglichkeiten: Entweder sie gehen unter, oder das Team rauft sich ganz 

besonders zusammen und überzeugt durch eine starke Teamleistung. Bei

Chicago sollte man ganz besonders auf Tuomo Ruutu gespannt sein. Der

top-talentierte Rookie hat das Zeug zum absoluten Superstar in der NHL. Ob er

heute schon zeigt was er kann, wird man sehen. Tipp: 1-3 (TS)

Kahun wird Teamkollege von Draisaitl
Dominik Kahun wechselt zu den Edmonton Oilers

Dominik Kahun wechselt nach übereinstimmenden Medienberichten zu den Edmonton Oilers. Der ehemalige Münchner unterschreibt einen Einjahresvertrag mit einem Salär von...

Nachruf für den wohl bekanntesten Zeugwart der Welt „Joey Moss“
Joseph Neil Moss – Edmontons „wahrer“ Superstar

Er war wohl einer der bekanntesten Männer in ganz Edmonton, wenn nicht sogar eine Oilers-Legende, ohne auch nur einmal als Spieler das Eis für den Club betreten zu h...

Fleury soll bei den Golden Knights bleiben
Alex Pietrangelo unterschreibt 60-Millionen-Dollar-Vertrag in Las Vegas

Nach Taylor Hall ist mit dem Kapitän der St. Louis Blues nun auch der andere ganz große Name weg vom Free Agent-Markt. ...

Saad und Zadorov tauschen die Teams
Buffalo Sabres schnappen sich Taylor Hall

Die Buffalo Sabres gewinnen das Rennen um den begehrtesten Stürmer am Free Agent-Markt. Brandon Saad wechselt nach Colorado, während Nikita Zadorov im Tausch nach Ch...

Turbulenter Free Agent-Markt
Kevin Shattenkirk wechselt nach Anaheim, Braden Holtby nach Vancouver

Bei den Penguins geht das Aufräumen weiter, zwei große Namen sind noch ohne neuen Arbeitgeber. ...

Zweijahresvertrag für den deutschen Torhüter
Greiss wechselt zu den Detroit Red Wings

Thomas Greiss erhielt keinen neuen Vertrag bei den New York Islanders und hat als Free Agent nun mit den Detroit Red Wings einen neuen Verein zu verbesserten Konditi...

Der Landshuter unterzeichnet Jahresvertrag
Buffalo Sabres verpflichten Tobias Rieder

​Tobias Rieder wechselt in der National Hockey League abermals das Trikot. Der Landshuter spielt künftig für die Buffalo Sabres, bei denen er einen Jahresvertrag unt...