NHL: Doug Gilmour tritt zurück

Darryl Boyce und Christian Hanson bei den AdlernDarryl Boyce und Christian Hanson bei den Adlern
Lesedauer: ca. 1 Minute

Für viele Eishockey Fans, vor allem für die der Toronto Maple Leafs, wird es eine herbe Enttäuschung sein: Doug Gilmour wird noch heute seinen Rücktritt vom aktiven Sport erklären. Grund ist vor allem die verheerende Knieverletzung, die sich der 40-jährige Kanadier im letzten Frühjahr zugezogen hatte. Aber auch die Aussagen des neuen Genaralmanagers der Maple Leafs, John Ferguson Jr., werden Gilmours Entscheidung begünstigt haben. Er äußerte sich im Bezug auf Gilmour wie folgt: „Im Moment planen wir sicherlich nicht mit ihm.“

Gilmour, der erst zur „Trade Deadline“ von Montreal nach Toronto geholt wurde, konnte wegen seiner Verletzung nur wenig Spielpraxis erlangen. Er verlässt die NHL nach 1474 Spielen, mit einem gewaltigen Punktekonto (964 Punkte). 1989 gewann Gilmour den Stanley Cup als Mitglied der Calgary Flames. (TS)

Jetzt kostenlosen Probemonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

mit entdecke.net Eishockey live in Nordamerika erleben
NHL Reise 2019