NHL: Brown trifft für LA in der 2. VerlängerungStanley Cup Finale

Lesedauer: ca. 1 Minute

Auch Spiel zwei der Finalserie zwischen den LA Kings und den New York Rangers brachte Spektakel und Spannung pur. Wie schon in dem Spiel zuvor: Erneut erwischten die Gäste den besseren Start - Ryan McDonagh traf in der 11. Minute zum1:0. Nach einem Fehler von Matt Green an der offensiven blauen Linie, schnappte sich Mats Zuccarello die Scheibe und wenige Sekunden später stand er am richtigen Ort nach dem Schuss von McDonagh um zum 2:0 abzustauben.

Im Mitteldrittel führte ein Fehler von Brad Richards - der den Puck nicht aus dem eigenen Drittel brachte - zum Anschlusstreffer durch Jarret Stoll. Dann kassierte Los Angeles eine Strafe wegen zu vielen Spielern auf dem Eis und nach einer Kombination Chris Kreider-Derek Stepan traf Martin St. Louis zum 3:1. Noch im Mitteldrittel traf Willie Mitchell in einem Kings Powerplay zum3:2, doch kaum angespielt, führte ein Missverständnis zwischen Jonathan Quick und Mitchell zu einem Puckverlust - und Derick Brassard stellte den Zweitore-Abstand wieder her.

Im dritten Abschnitt schoss Los Angeles erneut ein frühes Tor, Green traf in der 42. Minute zum 3:4 und Marian Gaborik traf sechs Minuten später zum 4:4. Wie im ersten Spiel kam es erneut zur Verlängerung.

Die erste Verlängerung brachte keine Entscheidung obwohl beide Teams beste Chancen hatten. Nach einem Puckverlust von Los Angeles in der eigenen Zone traf Kreider nur den Pfosten, dann kassierte Jeff Carter eine Strafe nach einem Vergehen an Henrik Lundqvis. Zuerst verfehlte King nach einem Pass von M. Richards das Tor, dann wurde Kreider steil geschickt doch auch er verfehlte das Ziel.

In der 91. Minute fiel die Entscheidung: Einen Distanzschuss von Mitchell lenkte Brown zum 5:4 ab.


Jetzt geht die Serie für zwei Spiele nach New York. Das nächste Spiel findet am Dienstagmorgen ab 2 Uhr (MESZ) statt.


Du willst die wichtigsten NHL-News & Spielberichte direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Schweizer Abwehrstar überragt mit drei Punkten und dem Siegtor
NHL Global Series Challenge: Josi führt Nashville zum Sieg gegen SC Bern

Bei der NHL Global Series Challenge waren die Nashville Predators zu Gast beim Schweizer Erstligisten SC Bern und siegten knapp mit 4:3....

Nico Sturm und Timo Meier von den San Jose Sharks im Interview vor der Global Series
Sturm: Werden besser sein, als die Experten uns einschätzen

Im Rahmen der Global Series gastieren die San Jose Sharks in der kommenden Woche zunächst bei den Eisbären Berlin, bevor der Saisonstart mit zwei Spielen in Prag geg...

Deutsche Talente kämpfen um Kaderplatz in der NHL
NHL-Preseason: Saisonvorbereitung hat in der NHL begonnen

Während Tim Stützle im ersten Spiel trifft, dürfen John-Jason Peterka und Lukas Reichel auf den Sprung in den Stammkader hoffen. Auch Kai Wissmann, Leon Gawanke und ...

Achtjahresvertrag mit jährlichem Gehalt von 12,6 Millionen US-Dollar
Stanley Cup-Sieger MacKinnon wird zum Topverdiener der NHL

Stanley Cup-Sieger Colorado Avalanche hat den Vertrag mit Superstar Nathan MacKinnon vorzeitig um acht Jahre verlängert und macht ihn vorerst zum bestbezahlten Spiel...

Yandle ist mit 989 Partien ohne verpasstes Spiel Rekordhalter in der NHL.
P.K. Subban und „Ironman“ Keith Yandle beenden ebenfalls ihre Karrieren

P.K. Subban beendet nach 13 Jahren seine NHL-Karriere und Keith Yandle stand 16 Spielzeiten in der besten Eishockeyliga der Welt auf dem Eis....

Stanley Cup und Norris Trophy die Karriere-Höhepunkte
Im Alter von 45 Jahren beendet Chara seine NHL-Laufbahn

Der 45-jährige Zdeno Chara hängt als Rekordhalter mit den meisten Partien eines NHL-Verteidigers nach 24 Spielzeiten seine Schlittschuhe an den Nagel. ...

Der Nationalspieler verdient 8,35 Millionen Dollar pro Jahr
Tim Stützle verlängert um acht Jahre bei den Ottawa Senators

Tim Stützle hat sich mit den Ottawa Senators auf eine hochdotierte Vetragsverlängerung bis 2031 geeinigt. ...

Jetzt streamen
Die NHL live mit Sky

NHL Hauptrunde

Freitag 07.10.2022
Nashville Predators Nashville
- : -
San Jose Sharks San Jose
Samstag 08.10.2022
San Jose Sharks San Jose
- : -
Nashville Predators Nashville
Mittwoch 12.10.2022
New York Rangers NY Rangers
- : -
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
Los Angeles Kings Los Angeles
- : -
Vegas Golden Knights Vegas
Donnerstag 13.10.2022
Montréal Canadiens Montréal
- : -
Toronto Maple Leafs Toronto
Washington Capitals Washington
- : -
Boston Bruins Boston
Carolina Hurricanes Carolina
- : -
Columbus Blue Jackets Columbus
Colorado Avalanche Colorado
- : -
Chicago Blackhawks Chicago
Edmonton Oilers Edmonton
- : -
Vancouver Canucks Vancouver
Anaheim Ducks Anaheim
- : -
Seattle Kraken Seattle
Freitag 14.10.2022
Philadelphia Flyers Philadelphia
- : -
New Jersey Devils New Jersey
Buffalo Sabres Buffalo
- : -
Ottawa Senators Ottawa
Pittsburgh Penguins Pittsburgh
- : -
Arizona Coyotes Arizona
Toronto Maple Leafs Toronto
- : -
Washington Capitals Washington
New York Islanders NY Islanders
- : -
Florida Panthers Florida
Minnesota Wild Minnesota
- : -
New York Rangers NY Rangers
Nashville Predators Nashville
- : -
Dallas Stars Dallas
Calgary Flames Calgary
- : -
Colorado Avalanche Colorado
Vegas Golden Knights Vegas
- : -
Chicago Blackhawks Chicago
Los Angeles Kings Los Angeles
- : -
Seattle Kraken Seattle
Beste Wettquoten für die NHL
NHL Wetten & Wettanbieter