NHL Awards Night: Holt Ovechkin vier Pokale?

NHL Awards Night: Der vierfache OvechkinNHL Awards Night: Der vierfache Ovechkin
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Heute beginnt um 19 Uhr Ortszeit die NHL Awards Night in Toronto statt, die

besten Spieler der vergangenen Saison werden ausgezeichnet. Stürmer Alex

Ovechkin von den Washington Capitals könnte dabei zum großem Gewinner der

Saison werden: Mit 65 Toren hat er bereits die Richard Trophy für den besten

Torschützen der Spielzeit erhalten, auch die Art Ross Trophy für den besten

Scorer ging mit 112 Punkten an den Russen. Ovechkin ist auch für die Hart

Trophy, die an den besten Spieler der Saison vergeben wird, zusammen mit Evgeni

Malkin und Jarome Iginla nominiert. Es gilt als sicher, dass Ovechkin die

Trophäe erhalten wird, nachdem auf der NHL-Webseite bereits vergangene Woche im

Fanartikelshop T-Shirts aufgetaucht waren, die Ovechkin als Hart-Trophy-Sieger

auswiesen – und nach Bekanntwerden des Fehlers schnell von der Homepage herunter

genommen wurden. Ovechkin könnte mit dem Lester B. Pearson Award sogar eine

vierte Trophäe einheimsen: Dieser wird von der Spielervereinigung NHLPA an den

besten Spieler der Saison vergeben.

Die Vezina Trophy wandert an den besten Torhüter der Spielzeit,

Rangers-Goalie Henrik Lundqvist, Sharks-Schlussmann Evgeni Nabokov und

Devils-Goalie Martin Brodeur stehen zur Wahl. Die Wahl zum besten Verteidiger

der Spielzeit wird aller Voraussicht nach Detroits Nicklas Lidström gewinnen –

es wäre das fünfte Mal für den Schweden. Mit ihm nominiert sind Dion Phaneuf

(Calgary) und Zdeno Chara (Boston).

Als beste Rookies des Jahres stehen für die Calder Trophy

die Spieler Patrick Kane (Chicago), Nicklas Bäckström (Washington) und Jonathan

Toews (Chicago) zur Auswahl. Zu den fairsten Spielern der Liga gehören Jason

Pominville (Buffalo), Martin St. Louis (Tampa) und Pavel Datsyuk (Detroit), die

alle drei für die Wahl zur Lady Byng Trophy zur Verfügung stehen. Als beste

Defensivstürmer der Liga spielten sich in der vergangenen Saison Henrik

Zetterberg (Detroit), John Madden (New Jersey) und Pavel Datsyuk (Detroit) in

den Vordergrund, die Frank Selke Trophy wird hier vergeben. Der beste Trainer

des Jahres erhält den Jack Adams Award, für den Mike Babcock (Detroit), Bruce

Boudreau (Washington) und Guy Carbonneau (Montreal) bereit stehen. Die

Masterton Trophy geht schließlich an einen Spieler, der Ausdauer und

Beharrlichkeit für den Eishockeysport gezeigt hat. Zur Wahl stehen Chris

Chelios (Detroit), Jason Blake (Toronto) und Edmontons Fernando Pisani. (pb)

Machen Sie mit: Wer soll Ihrer Meinung nach als bester Spieler der Saison ausgezeichnet werden (es wird nur die Leistung der Vorrunde berücksichtigt)?

Drei Tore im ersten Drittel der Lightning
Stanley Cup Finale: Ausgleich für Tampa Bay dank Kucherov und Powerplay

Die Tampa Bay Lightning zeigten sich stark verbessert und gleichen die Serie dank eines starken Eröffnungsdrittels zum 1:1 aus. Topscorer Nikita Kucherov glänzt als ...

Auf den Spuren von Dirk Nowitzki
Leon Draisaitl zum MVP der Hauptrunde gekürt

Leon Draisaitl hat wieder einmal Geschichte geschrieben: Der Kölner wurde als erster Deutscher zum Most Valuable Player der Regular Season gewählt....

Star-Ensemble der Lightning kaltgestellt
Stanley Cup Finale: Dallas setzt Ausrufezeichen in Spiel 1

Die Dallas Stars siegen in Spiel 1 des Stanley Cup Finales nach einer ganz starken Leistung 4:1 gegen die favorisierten Tampa Bay Lightning. Effektivität im Angriff,...

Vorschau auf das Stanley Cup-Finale
Mission Titelgewinn: Tampa Bay Lightning scheint unaufhaltsam

In der Endrunde 2019 hat Tampa Bay Lightning als punktbestes Team der Regular Season kläglich versagt. Das wollen die Bolts nun offenbar mit aller Macht wettmachen....

Spiel 1 der Finalserie am Samstag
Anthony Cirelli schießt Tampa Bay Lightning ins Stanley Cup-Finale

Die Bolts behalten die Nerven und revanchieren sich für die Overtime-Niederlage in Spiel 5. Für die New York Islanders ist die Saison damit beendet....

Wer gewinnt den Stanley Cup 2020?
Exklusiver Quotenboost auf den Stanley Cup Sieger 2020

Im Finale um den Stanley Cup treffen die Dallas Stars als Sieger der Western Conference auf die Tampa Bay Lightning aus der Eastern Conference....

Eberle gelingt der Siegtreffer in der Overtime
Nervenstarke Islanders wenden Playoff-Aus vorerst ab

Die New York Islanders haben das vorzeitige Playoff-Aus mit einem 2:1-Sieg nach Verlängerung gegen Tampa Bay abgewendet. Torhüter Semyon Varlamov und Jordan Eberle s...