NHL-Awards 2011: And the winner is…?

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Natürlich durfte dabei der begehrteste aller Pokale, der Stanley Cup, nicht fehlen – präsentiert von Bruins-Kapitän Zdeno Chára und Tim Thomas. Der Top-Goalie erhielt am Abend, wie erwartet und voller Dankbarkeit, eine weitere Auszeichnung: Nach dem Stanley Cup und der Conn Smythe Trophy freute sich der "beste Torhüter" nun auch noch über die Vezina Trophy, die ihm 2009 schon einmal verliehen wurde.

Den Cup-Verlierern aus Vancouver war dagegen die Enttäuschung über das verlorene Finale immer noch deutlich anzumerken. Ryan Kesler, Daniel Sedin, den Goalies Roberto Luongo und Cory Schneider sowie General Manager Mike Gillis war es kein großer Trost, dass insgesamt fünf beziehungsweise sechs Trophäen an die Canucks vergeben wurden - die William M. Jennings Trophy erhielten beide Torhüter.

Für den Lacher der Show sorgten, wie schon im vergangenen Jahr, Bobby Ryan und Ryan Getzlaf von den Anaheim Ducks mit ihrem team-internen Duell „Ryan vs. Ryan“ oder auch „Kanada vs. USA“, bei dem der 24-jährige US-Amerikaner erneut den Kürzeren zog. Mannschaftskollege Corey Perry heimste stattdessen zwei Auszeichnungen ein: die Hart Memorial Trophy als wertvollster Spieler (MVP) der regulären Saison und die Maurice „Rocket“ Richard Trophy für die meisten Tore.

Die Sieger der NHL-Saison 2010/11 im Überblick:

Vezina Trophy (bester Torhüter):

Tim Thomas (Boston Bruins)

Conn Smythe Trophy (wertvollster Spieler der Play-offs):

Tim Thomas (Boston Bruins)

Bridgestone Messier Leadership Award (bester Führungsspieler):

Zdeno Chára (Boston Bruins)

Hart Memorial Trophy (wertvollster Spieler der regulären Saison):

Corey Perry (Anaheim Ducks)

Maurice “Rocket” Richard Trophy (die meisten Tore in der regulären Saison):

Corey Perry (Anaheim Ducks)

Ted Lindsay Award (bester Spieler der regulären Saison):

Daniel Sedin (Vancouver Canucks)

Art Ross Trophy (bester Scorer der regulären Saison):

Daniel Sedin (Vancouver Canucks)

Frank J. Selke Trophy (bester defensiver Stürmer):

Ryan Kesler (Vancouver Canucks)

William M. Jennings Trophy (die wenigsten Gegentreffer in der regulären Saison):

Roberto Luongo, Cory Schneider (beide Vancouver Canucks)

NHL General Manager of the Year Award (General Manager des Jahres):

Mike Gillis (Vancouver Canucks)

James Norris Memorial Trophy (bester Verteidiger):

Nicklas Lidström (Detroit Red Wings)

Calder Memorial Trophy (bester Rookie):

Jeff Skinner (Carolina Hurricanes)

Jack Adam Award (bester Trainer):

Dan Bylsma (Pittsburgh Penguins)

Lady Byng Memorial Trophy (hoher sportlicher Standard und vorbildliches Verhalten):

Martin St. Louis (Tampa Bay Lightning)

Bill Masterton Memorial Trophy (Ausdauer, Hingabe und Fairness):

Ian Laperrière (Philadelphia Flyers)

NHL Foundation Player Award (Einsatz für wohltätige Zwecke):

Dustin Brown (Los Angeles Kings)

King Clancy Memorial Award (beste Führungsqualitäten und soziales Engagement):

Doug Weight (New York Islanders)


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Ungewöhnliche Bezeichnung
Bekommt das NHL-Team Utah einen „europäischen“ Namen?

​Es ist offiziell. Wie berichtet wird ein NHL-Team aus Salt Lake City als Expansion Franchise in die National Hockey League aufgenommen, während die Arizona Coyotes ...

Letzte Play Off-Entscheidungen gefallen
Edmonton verliert zum Saisonabschluss in Colorado und trifft in der ersten Runde auf die Los Angeles Kings

Lukas Reichel trifft beim Saisonausklang der Chicago Blackhawks in Los Angeles....

Kein Umzug, sondern Neuaufnahme
Keine Relocation: Salt Lake City neu in der NHL – Arizona Coyotes inaktiv

​Es ist Fakt, aber eben doch ein bisschen anders als gedacht. Die Arizona Coyotes werden nicht nach Salt Lake City umziehen – aber zumindest aktuell auch nicht mehr ...

Letztes Spiel der Arizona Coyotes
Edmonton Oilers verlieren bei der Abschiedsparty in Tempe

Das Team von Leon Draisaitl erweist sich als höflicher Gast und stört die Feierlichkeiten beim letzten Auftritt der Coyotes in der Mullett Arena von Tempe nicht....

Play Off-Entscheidung gefallen
Trotz Drama-Sieg in Montreal: Detroit Red Wings verpassen die Endrunde

Der Ausgleich in letzter Sekunde der regulären Spielzeit hilft den Red Wings nicht, weil im Parallelspiel Flyers-Coach Tortorella eine folgenschwere (Fehl-)Entscheid...

Play Off-Entscheidung vertagt
Detroit Red Wings gewinnen Overtime-Drama gegen Montreal - die Konkurrenz zieht aber nach

Die New York Islanders qualifizieren sich für die Endrunde, die Philadelphia Flyers sind so gut wie aus dem Rennen....

Red Wings treffen noch zweimal auf die "Habs"
Ausblick vor dem Foto-Finish in der Eastern Conference

Fünf Teams sind noch in der Verlosung für die letzten beiden Endrunden-Plätze der Eastern Conference - Hockeyweb gibt einen Ausblick auf die nächsten Tage....

Verlagerung nach Salt Lake City wird immer konkreter
Spieler der Arizona Coyotes angeblich schon über Umzug informiert

​Es wird immer konkreter: Wie Sportsnet und ESPN melden, ist der Umzug der Arizona Coyotes nach Salt Lake City nur noch eine Formsache, denn: Die Spieler des NHL-Tea...

Sidney Crosby erreicht 1000-Assists-Marke
Detroit Red Wings verlieren nach Verlängerung in Pittsburgh

Die Penguins springen damit auf den letzten Wildcard-Platz, weil die Sabres den Erzrivalen aus Washington bezwingen....

Jetzt streamen
Die NHL live mit Sky

NHL Playoffs

Samstag 20.04.2024
Sonntag 21.04.2024
Montag 22.04.2024
Dienstag 23.04.2024
Mittwoch 24.04.2024
Donnerstag 25.04.2024
Freitag 26.04.2024
Samstag 27.04.2024
Sonntag 28.04.2024
Montag 29.04.2024
Dienstag 30.04.2024
Mittwoch 01.05.2024
Donnerstag 02.05.2024
Freitag 03.05.2024
Samstag 04.05.2024
Sonntag 05.05.2024
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die NHL
NHL Wetten & Wettanbieter