New York Rangers holen Sean Avery zurück

NHL-Playoffs: Tampa Bay und Calgary spielen um den Stanley CupNHL-Playoffs: Tampa Bay und Calgary spielen um den Stanley Cup
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mehr als drei

Monate hat Sean Avery Zeit gehabt, über seine abfälligen Bemerkungen

bezüglicher seiner früheren Lebensgefährtinnen (was ihm eine sechs Spiele

dauernde Sperre durch die Ligenleitung einbrachte), aber auch über das

vernichtende Urteil seiner Ex-Teamkollegen bei den Dallas Stars (der Klub hatte

Avery aufgrund seiner Sprüche und der ablehnenden Haltung von Mannschaft und

Trainern nach Ablauf seiner Sperre vom Spiel- und Trainingsbetrieb

ausgeschlossen) nachzudenken. Seit Dienstag gehört der vorlaute Kanadier wieder

zum Kader der New York Rangers, die bereits vor der Entlassung von Trainer Tom

Renney den Deal mit Dallas eingefädelt hatten. Und das kann in der Tat spaßig

werden, denn die Rangers hoffen, dass sie mit Avery und Coach John Tortorella

den Negativtrend der letzten Wochen umkehren können. Dabei gilt Tortorella als

harter Hund, der vor keinem Trick zurückschreckt, um seine Spieler zu

motivieren, sie deshalb auch häufiger auf der Bank schmoren läßt – solche Manöver

dürften bei Avery wohl kaum auf Gegenliebe stoßen. Rangers-Kapitän Chris Drury

nahm die Rückkehr des „enfant terrible“ gelassen: „Ich muss von ihm nur zwei

Dinge wissen – ob er wirklich ein Ranger sein und ob er den Stanley Cup

gewinnen will. Alles andere wird sich finden.“ Avery könnte schon am morgigen Donnerstag

im Lokalderby bei den New York Islanders (19:00 Uhr Ortszeit; Freitag früh, 1:00

Uhr MEZ) für die Rangers spielen, was aber letztlich von Coach Tortorella

abhängt.

 

Die

Minnesota Wild haben den Spekulationen um einen Trade von Torhüter Niklas

Bäckström ein Ende gemacht und den 31-jährigen Finnen für weitere vier Jahre

bei einem Gehalt von insgesamt 24 Millionen US-Dollar an sich gebunden. Bäckström

war vor zweieinhalb Jahren vom finnischen Spitzenklub Kärpät Oulu nach

Minnesota gewechselt und hat gleich in seiner ersten NHL-Saison gemeinsam mit

Torwartkollege Manny Fernandez (mittlerweile in Boston) die William M. Jennings

Trophy für das Team mit den wenigsten Gegentoren gewonnen. Vor dem

Vertragsabschluss war Bäckström als ein heißer Kandidat für ein Tauschgeschäft

gehandelt worden, da die Wild nach Expertenmeinungen unbedingt Hilfe für ihre

lahmende Offensive benötigen. Momentan liegt Minnesota mit zwei Punkten

Rückstand auf die Play-Off-Ränge auf dem 10. Tabellenplatz in der Western

Conference und stellt mit 155 Toren den drittschwächsten Angriff der Liga.

 

(Oliver Stein)

Minnesota Wild besiegt Colorado Avalanche
Nico Sturm trifft doppelt bei seiner Tor-Premiere

Beim vierten Sieg in Folge der Minnesota Wild versetzt Nico Sturm den Avs den endgültigen Knock-Out – seine Kollegen Mats Zuccarello und Zach Parise erreichen Meilen...

Tim Stützle mit Scorerpunkt gegen Montreal
Leon Draisaitl und Dominik Kahun brillieren bei Oilers-Sieg gegen Vancouver

Zwar weht über der Rogers Place Arena in Edmonton die kanadische Fahne, aber am Dienstagabend war der deutsche Einfluss in der westkanadischen Stadt deutlich wahrneh...

Fünfter Sieg in Folge für Co-Trainer Marco Sturm mit Los Angeles Kings
Rieder verletzt sich bei Sabres-Niederlage, Pleite für Grubauer und Sieg für Minnesota mit Sturm

Nur Nico Sturm konnte von den deutschen Akteuren einen Erfolg mit den Minnesota Wild verbuchen, während Philipp Grubauer mit Colorado gegen Vegas verliert und Tobias...

Stützle jubelt über fünften Saisonsieg mit Ottawa
Outdoor-Game: Pastrnak führt Boston mit Hattrick zu Sieg gegen Flyers

Die Boston Bruins gewinnen am Lake Tahoe das Freiluftspiel gegen die Philadelphia Flyers mit 7:3. Tim Stützle feiert Achtungserfolgt mit den Ottawa Senators gegen di...

Crosby punktet in seinem 1000. NHL-Spiel doppelt, Edmonton mit Kantersieg gegen Calgary
Outdoor-Game am Lake Tahoe: Grubauer gewinnt mit Colorado gegen Vegas trotz achtstündiger Unterbrechung

Leon Draisaitl und Dominik Kahun steuern Vorlagen bei 7:1-Sieg der Oilers bei, während Connor McDavid mit Hattrick und fünf Punkten überragt. Nico Sturm und Tobias R...

Auston Matthews und Mitchell Marner überragen bei 7:3-Erfolg der Toronto Maple Leafs
Stützle ein Lichtblick bei chancenlosen Senators gegen Toronto

Am gestrigen Donnerstag waren mit Tim Stützle, Tobias Rieder und Nico Sturm drei deutsche Akteure im Einsatz. Allerdings war einzig Sturm mit den Minnesota Wild sieg...

Oilers verlieren, Senators gewinnen
Tag der offenen Tür: 42 Tore in vier Spielen

Leon Draisaitl bleibt bei der 5:6-Niederlage seiner Oilers gegen die Winnipeg Jets ohne Punkt, Tim Stützle steuert einen Assist zum Comeback-Sieg seiner Senators bei...

Jetzt mit Gratismonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

NHL Hauptrunde

Freitag 26.02.2021
San Jose Sharks San Jose
- : -
Vegas Golden Knights Vegas
New York Islanders NY Islanders
7 : 2
Boston Bruins Boston
Washington Capitals Washington
5 : 2
Pittsburgh Penguins Pittsburgh
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
3 : 1
Carolina Hurricanes Carolina
Florida Panthers Florida
3 : 2
Dallas Stars Dallas
Columbus Blue Jackets Columbus
0 : 2
Chicago Blackhawks Chicago
Detroit Red Wings Detroit
5 : 2
Nashville Predators Nashville
Winnipeg Jets Winnipeg
6 : 3
Montréal Canadiens Montréal
Ottawa Senators Ottawa
6 : 1
Calgary Flames Calgary
Vancouver Canucks Vancouver
0 : 3
Edmonton Oilers Edmonton
Buffalo Sabres Buffalo
3 : 4
New Jersey Devils New Jersey