Neue Details zum World Cup of Hockey

NHL-Playoffs: Tampa Bay und Calgary spielen um den Stanley CupNHL-Playoffs: Tampa Bay und Calgary spielen um den Stanley Cup
Lesedauer: ca. 1 Minute

Vertreter jener acht Nationen, die am 2004 World Cup of Hockey teilnehmen, trafen sich mit IIHF-

Präsident René Fasel, dem NHL Executive Vize Präsident und Chef der Rechtsabteilung, Bill Daly,

dem geschäftsführenden Direktor der NHL, Ken Yaffe, sowie, über ein Konferenztelefon in Toronto,

mit Gewerkschafts-Direktor Abteilung Kommerz, Ted Saskin, in Zürich, um über weitere

Einzelheiten des Wettbewerb, der zwischen dem 30. August und dem 14. September stattfindet, zu

diskutieren. Zwei wichtige Entscheidungen wurden bereits getroffen: a) Der zu Anfang genannte 1.

Februar für die Nominierung der Spieler wurde auf Mitte Mai verlegt. Das exakte Datum wird später

veröffentlicht. b) Man kam überein, dass jedes Team 23 Feldspieler und drei Torwarte nominieren

kann, von welchen drei Akteure unter 22 Jahre alt sein müssen. Auf den jeweiligen

Spielberichtsbogen kommen 18 Feldspieler und zwei Torwarte. Dieser Wettbewerb wird von der

NHL und deren Spielergewerkschaft NHLPA in Zusammenarbeit mit dem Weltverband IIHF

organisiert. Tschechien, Finnland, Deutschland und Schweden spielen in der Gruppe “Europa”,

während Kanada, Russland, die Slowakei und Titelverteidiger USA in der Gruppe “Nordamerika”

zusammengefasst sind. Das Endspiel wird am 14. September im Air Canada Centre in Toronto

ausgespielt werden. Unter WCH2004.com sind Einzelheiten für Ticketkäufe zu ersehen. Beim World

Cup of Hockey kommen NHL-Regeln zur Anwendung. Die Spiele werden von NHL-Unparteiischen

geleitet.

Draisaitl und McDavid erreichen Meilensteine
Tim Stützle erzielt seinen ersten Hattrick in der NHL

Meilenstein-Abend in der NHL: Tim Stützle gelingt ein historischer Hattrick, Connor McDavid zieht mit Mario Lemieux und Jaromir Jagr gleich, Leon Draisaitl erreicht ...

5:3-Sieg bei den Vancouver Canucks
Edmonton Oilers ziehen in die Play-offs ein

Dominik Kahun trifft, Leon Draisaitl steuert zwei Assists zur großen Connor McDavid-Show bei: Der Kapitän der Oilers war an vier von fünf Toren beteiligt....

Erfolgreiches Comeback nach Corona-Pause
Grubauer meldet sich mit Shutout-Sieg zurück

Die Colorado Avalanche siegen nach der Rückkehr von Nationaltorhüter Philipp Grubauer, Mikko Rantanen und Joonas Donskoi, nachdem zuvor drei Partien verloren gingen....

Offensiv-Feuerwerke in der Central Division
Thomas Greiss rettet Detroit gegen Columbus einen Punkt

​Verhaltener Jubel in Detroit: Der Aufwärtstrend hält an. Trotzdem war es aus Sicht der Red Wings ärgerlich, dass es im Duell des Letzten gegen den Vorletzten in der...

Zwei Zähler bei wichtigem Oilers-Sieg in Winnipeg
488 Punkte: Leon Draisaitl knackt den Rekord von Marco Sturm

Connor McDavid erzielt den neunten Hattrick seiner Karriere. Die Oilers ziehen in einem vorgezogenen Play-off-Spiel an den Jets vorbei auf Rang zwei der North Divisi...

Rieder-Assist bei Achtungserfolg der Buffalo Sabres
Sturm mit Siegtor bei sechstem Sieg in Folge mit Minnesota

Die Minnesota Wild sind nur noch einen Punkt vom vorzeitigen Playoffeinzug entfernt und könnten sogar noch in den Kampf um den Divisionstitel eingreifen. ...

Colorado löst Play-off-Ticket
Stützle trifft gegen Vancouver, Greiss lässt die Dallas Stars verzweifeln

Marc Michaelis von den Vancouver Canucks konnte im direkten Duell mit Tim Stützle bei nur drei Minuten Eiszeit kaum Akzente setzen....

Jetzt mit Gratismonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

NHL Hauptrunde

Sonntag 09.05.2021
Edmonton Oilers Edmonton
4 : 3
Vancouver Canucks Vancouver
Nashville Predators Nashville
3 : 1
Carolina Hurricanes Carolina
Minnesota Wild Minnesota
4 : 3
Anaheim Ducks Anaheim
New York Islanders NY Islanders
5 : 1
New Jersey Devils New Jersey
Washington Capitals Washington
2 : 1
Philadelphia Flyers Philadelphia
Florida Panthers Florida
5 : 1
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
Columbus Blue Jackets Columbus
5 : 4
Detroit Red Wings Detroit
Vegas Golden Knights Vegas
4 : 1
St. Louis Blues St. Louis
Los Angeles Kings Los Angeles
2 : 3
Colorado Avalanche Colorado
San Jose Sharks San Jose
4 : 5
Arizona Coyotes Arizona
Winnipeg Jets Winnipeg
2 : 4
Ottawa Senators Ottawa
Toronto Maple Leafs Toronto
3 : 2
Montréal Canadiens Montréal