Nashville Predators vor Umzug nach Kanada?

Sulzer mit erstem ScorerpunktSulzer mit erstem Scorerpunkt
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Wie heute bekannt wurde, haben die Nashville Predators in Kürze wohl einen neuen Eigentümer: den erfolgreichen Geschäftsmann Jim Balsillie, Co-CEO eines in Nordamerika führenden Herstellers von Kommunikationselektronik.

Im Jahr 1998 wurden die Nashville Predators als 27. Team in die NHL integriert, galten allerdings noch bis vor kurzer Zeit als so genanntes Small Market Team. Entsprechend spärlich waren sportliche Erfolge an Nashvilles Broadway 501 gesät. Das „Graue Maus“-Image legte man erst jüngst mit Verpflichtungen von Spielern wie Paul Kariya, Jason Arnott oder Peter Forsberg ab. In der Western Conference zählen die Preds zumindest in sportlicher Hinsicht inzwischen zu den besseren Adressen mit stets guten Chancen auf die Teilnahme an den Play-off. Woran es aber noch immer mangelt, ist der wirtschaftliche Erfolg. Zum Leidwesen des aktuellen Eigentümers strömten in der zurückliegenden Saison mit durchschnittlich 13.815 noch immer zu wenige Zuschauer in die 17.289 Besucher fassende moderne Arena, die zukünftig Sommet Center heißen soll.

Kaum dass der noch vor dem Vollzug stehende Deal an die Öffentlichkeit drang, entstanden schnell Gerüchte um einen möglichen Umzug der NHL-Franchise aus Nashville in die kanadische Provinz Ontario. Favoriten, die neue Heimat der Preds zu werden, sind die Stadt Hamilton bzw. die Region Kitchener-Waterloo. Genau dort ist das Unternehmen, für das Balsillie tätig ist, ansässig.

Im Gegensatz zu den Gegebenheiten am Standort im US-Bundesstaat Tennesee ist der Appetit der eishockeyverrückten Kanadier auf NHL-Hockey nach wie vor kaum zu befriedigen. Zudem wird dort der Verlust der Franchises aus Quebec (Nordiques) und Winnipeg (Jets) an den südlichen Nachbarn USA auch noch nach Jahren als sehr schmerzhaft empfunden. Nicht zuletzt deshalb wird es in Vorbereitung auf die neue Saison am 19. September sogar ein Testspiel zwischen den Toronto Maple Leafs und den Phoenix Coyotes in Winnipeg geben. Back to the roots!

Seit geraumer Zeit bemühen sich verschiedenste Investorengruppen um eine Ansiedlung eines weiteren NHL-Klubs im Süden des Eishockey-Mutterlandes. Jim Balsillie könnte dies nun tatsächlich gelingen. Die Bestrebungen des in Peterborough (Ontario) Geborenen, eine NHL-Franchise zu erwerben, sind indes nicht neu. Schon in das Tauziehen um die Pittsburgh Penguins war er mit einem Angebot von 175 Millionen Dollar involviert, hatte da jedoch ebenso das Nachsehen wie die Anschutz Entertainment Group, welche die Pens nach Kansas City locken wollte. Dort betreibt das Unternehmen das neu errichtete Sprint Center, für das noch dringend ein Hometeam gefunden werden muss.

Werden Balsillies Aktivitäten nun endlich von Erfolg gekrönt, darf sich Nationalverteidiger Alexander Sulzer, der bekanntlich zur kommenden Saison von den Predators mit einem Zweiwege-Vertrag ausgestattet wurde, womöglich auf kürzere Wege zwischen NHL- und AHL-Farmteam (Milwaukee Admirals) freuen. Dazu müssen zuvor jedoch noch einige Unwägbarkeiten aus dem Weg und natürlich die NHL-Oberen um Commissioner Gary Bettman vom Konzept Balsillies überzeugt werden.

mac

5:3-Sieg bei den Vancouver Canucks
Edmonton Oilers ziehen in die Play-offs ein

Dominik Kahun trifft, Leon Draisaitl steuert zwei Assists zur großen Connor McDavid-Show bei: Der Kapitän der Oilers war an vier von fünf Toren beteiligt....

Erfolgreiches Comeback nach Corona-Pause
Grubauer meldet sich mit Shutout-Sieg zurück

Die Colorado Avalanche siegen nach der Rückkehr von Nationaltorhüter Philipp Grubauer, Mikko Rantanen und Joonas Donskoi, nachdem zuvor drei Partien verloren gingen....

Offensiv-Feuerwerke in der Central Division
Thomas Greiss rettet Detroit gegen Columbus einen Punkt

​Verhaltener Jubel in Detroit: Der Aufwärtstrend hält an. Trotzdem war es aus Sicht der Red Wings ärgerlich, dass es im Duell des Letzten gegen den Vorletzten in der...

Zwei Zähler bei wichtigem Oilers-Sieg in Winnipeg
488 Punkte: Leon Draisaitl knackt den Rekord von Marco Sturm

Connor McDavid erzielt den neunten Hattrick seiner Karriere. Die Oilers ziehen in einem vorgezogenen Play-off-Spiel an den Jets vorbei auf Rang zwei der North Divisi...

Rieder-Assist bei Achtungserfolg der Buffalo Sabres
Sturm mit Siegtor bei sechstem Sieg in Folge mit Minnesota

Die Minnesota Wild sind nur noch einen Punkt vom vorzeitigen Playoffeinzug entfernt und könnten sogar noch in den Kampf um den Divisionstitel eingreifen. ...

Colorado löst Play-off-Ticket
Stützle trifft gegen Vancouver, Greiss lässt die Dallas Stars verzweifeln

Marc Michaelis von den Vancouver Canucks konnte im direkten Duell mit Tim Stützle bei nur drei Minuten Eiszeit kaum Akzente setzen....

Greiss hält nach Einwechslung seinen Kasten sauber
Pittsburgh Penguins schreiben NHL-Geschichte der kuriosen Art

Die Penguins geben um ein Haar eine Sechs-Tore-Führung aus der Hand, Thomas Greiss kann den Detroit Red Wings trotz tadelloser Leistung keinen Impuls geben....

Jetzt mit Gratismonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

NHL Hauptrunde

Samstag 08.05.2021
Dallas Stars Dallas
2 : 5
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
Minnesota Wild Minnesota
4 : 3
Anaheim Ducks Anaheim
Washington Capitals Washington
2 : 4
Philadelphia Flyers Philadelphia
Columbus Blue Jackets Columbus
2 : 5
Detroit Red Wings Detroit
Vegas Golden Knights Vegas
4 : 3
St. Louis Blues St. Louis
Los Angeles Kings Los Angeles
2 : 3
Colorado Avalanche Colorado
San Jose Sharks San Jose
2 : 5
Arizona Coyotes Arizona
Boston Bruins Boston
4 : 5
New York Rangers NY Rangers
Pittsburgh Penguins Pittsburgh
1 : 0
Buffalo Sabres Buffalo
Sonntag 09.05.2021
Edmonton Oilers Edmonton
- : -
Vancouver Canucks Vancouver
Nashville Predators Nashville
- : -
Carolina Hurricanes Carolina
Minnesota Wild Minnesota
- : -
Anaheim Ducks Anaheim
New York Islanders NY Islanders
- : -
New Jersey Devils New Jersey
Washington Capitals Washington
- : -
Philadelphia Flyers Philadelphia
Florida Panthers Florida
- : -
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
Columbus Blue Jackets Columbus
- : -
Detroit Red Wings Detroit
Vegas Golden Knights Vegas
- : -
St. Louis Blues St. Louis
Los Angeles Kings Los Angeles
- : -
Colorado Avalanche Colorado
San Jose Sharks San Jose
- : -
Arizona Coyotes Arizona
Winnipeg Jets Winnipeg
- : -
Ottawa Senators Ottawa
Toronto Maple Leafs Toronto
- : -
Montréal Canadiens Montréal