Näslund mit 6 Punkten an die Spitze der NHL-Scorerliste

Canucks: Bertuzzi verlängertCanucks: Bertuzzi verlängert
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die NHL wird zur Zeit von drei überragenden Formationen geprägt. Zusammen mit Todd Bertuzzi und Brendan Morrison sorgte derzeit Markus Näslund für Furore und war mit sechs Scorerpunkten (1 Tor / 5 assists) einmal mehr der überragende Akteur beim 8:0 Sieg der Vanouver Canucks gegen die Atlanta Thrashers. Mit dem 14 Spiel in Folge ohne Niederlage festigen die Canucks Rang 2 im Westen und Näslund konnte mit Mario Lemieux in der NHL-Scorerliste gleichziehen, obwohl "Super-Mario" bei der 3:5 Heimniederlage seiner Pittsburgh Penguins gegen die Los Angeles Kings erneut zwei Tore und eine Vorlage fabrizierte. Das Comeback von Joe Sakic stand nach 15 Spielen Pause überraschend im Schatten der Paradereihe der Colorado Avalanche. Beim 4:2 Sieg gegen die Edmonton Oilers liefen Peter Forsberg, Alex Tanguay und der zweifache Torschütze Alex Tanguay einmal mehr zur Hochform auf. Beim torreichsten und sicher packendsten Match des Tages zwischen den Boston Bruins und den Dallas Stars waren es ebenfalls die "üblichen Verdächtigen", die dem Match ihren Stempel aufdrückten. Während die Gäste aus Texas beim 5:5 Remis relativ ausgeglichen daherkamen, sorgten bei den Bruisn einmal mehr die erste Reihe mit Joe Thornton, Glen Murray und Mike Knuble, ergänzt um Unterzahlspezialist Brian Rolston und Verteidiger Bryan Berard für die Tore der Gastgeber. Über Shutouts durften sich Dwayne Roloson beim sensationellen 3:0 Sieg von Minnesota bei den Ottawa Senators ebenso freuen, wie Nikolai Khabibulin (2:0 von Tampa Bay gegen Mighty Ducks of Anaheim). Auch Roman Cechmanek (2:0 der Philadelpia Flyers in Chicago), Tomas Vokoun (5:0 der Nashville Predators gegen Columbus) sowie Dan Cloutier (8:0 der Vancouver Canucks gegen Atlanta) blieben ohne Gegentor.


Du willst die wichtigsten NHL-News & Spielberichte direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Empfang in der Geburtsstadt
Stanley-Cup-Ehrung für Nico Sturm in Augsburg

Nico Sturm wurde am Samstag in seiner Geburts- und Heimatstadt Augsburg für den Gewinn des Stanley Cup geehrt worden. ...

Am Samstag, den 23.07. ist es soweit
Augsburg empfängt Nico Sturm und den Stanley Cup

Nico Sturm hat Augsburger Eishockeygeschichte geschrieben! Als erst fünfter Deutscher hat der gebürtige Fuggerstädter Ende Juni mit den Colorado Avalanche den Stanle...

Free Agent-Markt nimmt rasante Fahrt auf
Stanley Cup-Sieger Nico Sturm und Torwart Thomas Greiss mit neuen Arbeitgebern

Beide bleiben in der NHL, ziehen aber weiter nach Westen. Zudem gibt es einige spektakuläre Trades, die auch die Titel-Ambitionen der Oilers betreffen....

Zwei deutsche Talente vom EHC Red Bull München im Draft ausgewählt
NHL-Draft: Arizona Coyotes wählen Julian Lutz und Maksymilian Szuber als Draftpicks aus

Die Arizona Coyotes haben sich für die beiden deutschen Youngsters Julian Lutz in der zweiten Runde an 43. Position und Maksymilian Szuber in Runde 6 an 163. Stelle ...

Erstmals in der NHL-Geschichte zwei slowakische Spieler an erster und zweiter Stelle gezogen
Montreal Canadiens wählen Shootingstar Slafkovsky als Top-Draftpick aus

Die Montreal Canadiens sorgen beim NHL-Draft im heimischen Bell Center mit der Wahl von Juraj Slafkovsky für eine historische Nacht. Der als Favorit eingestufte Kana...

Saisonauftakt am 7. Oktober zwischen San Jose und Nashville in Prag
NHL veröffentlicht den Spielplan für die Saison 2022-23

Die National Hockey League hat am gestrigen Mittwoch den Spielplan der Saison 2022-23 veröffentlicht. Während die San Jose Sharks und Nashville Predators die Saison ...

Montreal Canadiens haben die erste Wahl
NHL Entry Draft 2022: Drei Anwärter für den Top Pick

Erstmals seit 1980 dürfen die Habs wieder als erstes NHL-Team bei einem Draft ihren Wunschspieler ziehen, lassen sich aber noch alle Optionen offen....