Nach vier Jahren endlich verkauftNeuer Teambesitzer für Coyotes bestätigt

Nach vier Jahren endlich verkauftNach vier Jahren endlich verkauft
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Die National Hockey League glaubt an Arizona als einen NHL-Markt und daran, dass die neuen Besitzer den Coyotes eine stabile Zukunft in Glendale sichern können“, sagte NHL-Commissioner Gary Bettman. Kein Wunder, schließlich geht die Süd-Erweiterung der NHL auf Bettman zurück. Die Fans der Kojoten dürfte es dennoch freuen. „Wir danken Mike Nealy, Don Maloney, Dave Tippett, Mannschaftskapitän Shane Doan und allen Spielern und dem Stab dafür, dass sie für die Franchise alles gegeben haben in diesem langen und komplexen Prozess. Wir danken den Fans der Coyotes für ihre geduldige und beharrliche Unterstützung“, so Bettman.

IceArizona ist eine Gruppe verschiedener Geschäftsleute aus ganz Nordamerika. Hinter IceArizona steht die in diesem Zusammenhang schon länger bekannte Gruppe namens Renaissance Sports and Entertainment, LLC. Die Gruppe wird angeführt von George Gosbee und Anthony LeBlanc.

„Wir danken auch dem Stadtrat und den Einwohnern der Stadt Glendale für ihre unglaubliche Unterstützung“, sagte Gosbee. Auch das wundert nicht – denn die Kommune nimmt viel Geld in die Hand, um das NHL-Team in der Stadt zu halten.

Unbestätigt sind Medienmeldungen, dass sich die Franchise in Arizona Coyotes in Kürze oder spätestens zur Saison 2014/15 umbenennen wird. Das hatten Vertreter der Stadt Glendale schon vor Monaten ins Gespräch gemacht, da die Kommune die Franchise massiv unterstützt, obwohl der Name der nächstgrößeren Stadt im Teamnamen steht. Die Bezeichnung „Arizona Coyotes“ würde diesem Engagement zumindest etwas gerechter werden.

Lange Zeit war unklar, ob die Coyotes in Arizona gehalten warden könnten. So stand auch stets ein Umzug im Raum. Oft wurde in diesem Zusammenhang Seattle als Ziel eines möglichen Umzugs genannt.

UPDATE: Inzwischen hat Gary Bettman bestätigt, dass der Name der Franchise in Arizona Coyotes geändert wird, allerdings werde das "frühestens" zur Saison 2014/15 geschehen.

Der Ostküstenklassiker: Pittsburgh Penguins gegen die New York Rangers
Sidney Crosby gleich im kostenlosen NHL Livestream

Zur besten Eishockeyzeit am Sonntagabend empfangen die Pittsburgh Penguins die New York Rangers. Um 18:30 Uhr deutscher Zeit kann man sich heute die NHL-Stars Crosby...

Die beiden Österreicher Michael Raffl und Thomas Vanek im NHL Duell
Philadelphia Flyers - Detroit Red Wings gleich im NHL Gratis-Livestream

Heute Abend treffen zwei der insgesamt drei Österreicher in der NHL aufeinander. Um 19 Uhr deutscher Zeit spielen die Philadelphia Flyers mit Michael Raffl auf die D...

New York Islanders gewinnen mit 3:0 gegen die Columbus Blue Jackets
Shutout für Greiss, Kühnhackl mit Assist

Heute Nacht war wieder einiges los in der National Hockey League. Mit Thomas Greiss und Tom Kühnhackl überzeugten auch zwei Deutsche am Valentinstag. ...

Der tschechische Angreifer mit einer Verletzung am linken Daumen
Pastrnak mindestens 2 Wochen raus

Die Boston Bruins werden für mindestens zwei Wochen ohne ihren besten Torschützen und führenden Scorer sein. ​​...

Höhenflug gebremst
Boston Bruins beenden Siegesserie der Chicago Blackhawks

Patrick Kane, Alex DeBrincat und auch Dominik Kahun punkten weiter wie am Fließband – aber vier Minuten Tiefschlaf kosten die Blackhawks das Spiel beim Meister Meist...

Jetzt kostenlosen Probemonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

mit entdecke.net Eishockey live in Nordamerika erleben
NHL Reise 2019