Montreal feiert und siegt

Bonjour Tristesse: Krise im Jubiläumsjahr in MontréalBonjour Tristesse: Krise im Jubiläumsjahr in Montréal
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Montreal Canadiens zogen am gestrigen Abend die Nummer 29 des legendären Torhüters Ken Dryden unters Hallendach und feierten anschließend einen 3:1 Erfolg über die Ottawa Senators.
All-Star Sheldon Souray (Powerplay), Mark Streit und Tomas Plekanec (Unterzahl) erzielten die Treffer für die Habs, Chris Phillips traf für die Sens.
Im Vorfeld der Partie ehrten die Candiens ihren ehemaligen Torhüter, Ken Dryden. Sein Trikot mit der Nummer 29 wurde in einer feierlichen Zermonie unter das Dach des Centre Belle gezogen und wird fortan nicht mehr vergeben. Auch der ehemalige russische Weltklassetorhüter, Vladislav Tretjak, wohnte der Zeremonie bei.
Anschließend erwischten die Sens den besseren Start ins Spiel und gingen nach 52 Sekunden durch Chris Phillips in Führung. Sein verdeckter Schuss segelte über David Aebischer im Tor der Canadiens hinweg. In der Folgezeit wurde der Schweizer jedoch zum großen Rückhalt seines Teams und wehrte alle 26 weiteren Schüsse der Senators ab.
Im zweiten Abschnitt drehten die Habs dann die Partie. Souray (Powerplay), Streit sowie Plekanec (Unterzahl) entschieden binnen zweieinhalb Minuten die Begegnung, so dass die Canadiens nun den vierten Platz in der Eastern Conference einnehmen. Die Senators rangieren auf Platz fünf. (Dennis Kohl)

Presidents‘ Trophy und Tor-Rekord
Großer Abend für Steven Stamkos und Tampa Bay Lightning

Während seit letzter Nacht feststeht, dass Tampa Bay Lightning als punktbestes Team der NHL in die Play Offs einziehen wird, müssen die Chicago Blackhawks weiter ban...

Greiss mit 32 Saves
Grubauer gelingt Shutout, Draisaitl trifft bei Oilers-Niederlage

Während die Oilers nach der Niederlage gegen die Golden Knights eigentlich schon ohne Playoffs planen können, haben die Colorado Avalanche einen wichtigen Sieg im Ka...

Gefangen in Helsinki
Jewgeni Malkins abenteuerliche Flucht aus Russland

Gegen den ewigen Rivalen Washington Capitals gelang „MA1KIN“ Anfang der Woche sein 1000. Punkt in der NHL – dabei gelang es ihm nur in einem waghalsigen Manöver, übe...

Los Angeles Kings - Chicago Blackhawks jetzt kostenlos live gucken
Marco Sturm gegen Dominik Kahun gleich im kostenlosen Livestream

Die Los Angeles Kings treffen mit Marco Sturm an der Bande um 22 Uhr deutscher Zeit auf die Chicago Blackhawks mit Dominik Kahun....

Columbus Blue Jackets - Edmonton Oilers jetzt kostenlos live gucken
Leon Draisaitl mit den Edmonton Oilers gleich im kostenlosen Livestream

Die Columbus Blue Jackets treffen zur besten deutschen Eishockeyzeit um 19 Uhr auf die Edmonton Oilers um Leon Draisaitl und Tobias Rieder. ...

Jetzt kostenlosen Probemonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN