Montreal Canadiens belohnen sich im zweiten Finalspiel nicht2:0-Serienführung für den Meister

Mit vollem Einsatz bugsierte Blake Coleman die Scheibe ins Tor zur Führung für Meister Tampa Bay. (picture alliance / ZUMAPRESS.com | Dirk Shadd)Mit vollem Einsatz bugsierte Blake Coleman die Scheibe ins Tor zur Führung für Meister Tampa Bay. (picture alliance / ZUMAPRESS.com | Dirk Shadd)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Tampa Bay Lightning - Montreal Canadiens 3:1

Serienstand: 2:0

Die gute Nachricht aus Sicht der Habs ist: Sie haben sich von der deutlichen Niederlage im ersten Finalspiel erholt und sind in der Lage, Meister Tampa Bay die Stirn zu bieten. Die schlechte Nachricht ist: Es hat ihnen leider nichts gebracht, denn zwei Aktionen versetzen ihnen trotz klarer Überlegenheit - sie gaben mit 43 Torschüssen fast doppelt so viele ab wie die Bolts - den Knockout. Als sich beim Stand von 1:1, Anthony Cirelli für Tampa Bay und Nick Suzuki in Überzahl für Montreal hatten im zweiten Drittel jeweils mit Schüssen durch den Verkehr vor dem Tor getroffen, der Mittelabschnitt dem Ende zuneigte, passte Barclay Goodrow nach einem Scheibengewinn in der neutralen Zoone vom rechten Flügel in die Mitte zu Blake Coleman. Eigentlich einen Hauch zu lang für Coleman, doch der Stürmer der Bolts warf sich auf das Eis und spitzelte den Puck in voller Streckung vorbei an Carey Price zur Führung für den amtierenden Meister - exakt 1,1 Sekunden vor der zweiten Sirene.

Davon ließen sie sich die Canadiens im Schlussdrittel allerdings nicht beeindrucken: Sie machten weiterhin viel Druck auf das Tor von Andrej Vasilevskiy und erzwangen immer wieder Scheibenverluste der Lightning. Eine kleine Unaufmerksamkeit kam sie allerdings teuer zu stehen: Habs-Verteidiger Joel Edmundson wollte einen "No-Look-Pass" hinter dem eigenen Tor zu Jeff Petry spielen. Ondrej Palat erfasste die Situation jedoch, ging dazwischen und schoss aus spitzem Winkel so an den Schlittschuh von Carey Price, dass sich der Torwart der Canadiens den Puck selbst ins Netz legte. In den verbleibenden gut vier Minuten drängten die Habs auf ihr zweites Tor, nahmen in der Schlusssphase natürlich auch Carey Price vom Feld, konnten aber keinen weiteres Treffer mehr erzwingen.

Damit reist Tampa Bay Lightning nun mit einer 2:0-Serienführung im Gepäck nach Montreal für die Spiele 3 und 4. In nur fünf von 51 Fällen gelang es einer Mannschaft in einer "Best of 7"-Finalserie noch, einen solchen Rückstand zu drehen. Aber wenn es ein Team gibt, das dies zum sechsten Mal schafft, dann sind es diese unglaublich widerstandsfähigen Montreal Canadiens dieser Saison.

Nächster Seider-Assist, Grubauer beendet mit Seattle Niederlagen-Serie
Schweizer Timo Meier überragt mit fünf Toren bei Sharks-Sieg

Die Detroit Red Wings belohnen sich nach Aufholjagd und die Seattle Kraken siegen nach zuvor neun Niederlagen. Nico Sturm verliert knapp mit Minnesota gegen Colorado...

Detroit Red Wings gewinnen klar gegen Buffalo
Tim Stützle gewinnt mit den Ottawa Senators das Duell gegen Leon Draisaitl und die Edmonton Oilers

Lukas Reichel läuft erneut für die Chicago Blackhawks auf....

20 NHL-Spiele live auf Sky in 14 Tagen
Washington Capitals samstags bei den New York Islanders und sonntags gegen die Vancouver Canucks live und exklusiv auf Sky

Sky überträgt auch in den kommenden Tagen wieder zahlreiche Spiele in der NHL. Am Wochenende stehen dann vor allem die Washington Capitals im Fokus. Das Team um Alex...

Torhüter Rask feiert erfolgreiches Comeback für Boston
Overtime-Sieg für Reichel bei NHL-Debüt mit Chicago

Moritz Seider verliert mit Detroit, Philipp Grubauer sieht nächste Niederlage von Seattle von der Bank aus und Pastrnak gelingt Hattrick bei Saisondebüt von Tuukka R...

Philipp Grubauer verliert mit Seattle in Dallas
Brad Marchand erzielt Hattrick, Auston Matthews stellt Rekord ein

Joe Pavelski war beim 5:2-Heimsieg der Stars gegen die Kraken an allen fünf Treffern seines Teams beteiligt....

Seider erzielt 21. Saisonvorlage, Stützle im Corona-Protokoll
Malkin trifft doppelt bei Comeback, Rask unterzeichnet Vertrag in Boston

Nikita Kucherov führt Tampa Bay mit einem Hattrick zum Sieg, Jack Eichel absolviert erstes Eistraining mit Vegas nach seiner Nacken-Operation....

Seider erzielt 20. Saisonvorlage, Greiss mit 24 Paraden
Shootout-Niederlage für Detroit, St. Louis feiert Last-Minute-Sieg

Die St. Louis Blues gewinnen mit zwei Toren in der Schlussminute gegen die Dallas Stars. Die Detroit Red Wings verlieren nach hartem Kampf erst im Penaltyschießen ge...