Mission Titelgewinn: Tampa Bay Lightning scheint unaufhaltsamVorschau auf das Stanley Cup-Finale

Im Stanley Cup-Finale 2020 treffen die Dallas Stars auf Tampa Bay Lightning. (dpa / picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Ray Carlin)Im Stanley Cup-Finale 2020 treffen die Dallas Stars auf Tampa Bay Lightning. (dpa / picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Ray Carlin)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Tampa Bay Lightning, frischgebackener Champion der Eastern Conference in dieser außergewöhnlichen Saison, hat im Finale die Chance, NHL-Geschichte zu schreiben: Noch nie hat ein Team, das in der ersten Runde eliminiert wurde, im folgenden Jahr den Stanley Cup gewonnen. Und es scheint so, als seien die Bolts auf einer Mission, um genau das nach den vier Niederlagen in Folge gegen die Columbus Blue Jackets aus dem Vorjahr zu tun.

>> Hier geht`s zum exklusives Quotenboost zu Spiel 1 der Stanley Cup Serie <<

Das Team vermittelt gerade in kritischen Situationen den Eindruck, als ob das frühe Aus in der vergangenen Spielzeit nach einer überragenden Hauptrunde nur ein Betriebsunfall war. Es zeigt den Charakter der Bolts, die sich in diesen Playoffs offenbar durch nichts aus der Konzentration bringen lassen. Einer unglücklichen Niederlage in der zweiten Verlängerung im Spiel 5 des Eastern Conference Finals gegen die Islanders folgte ein glücklicher Sieg in der Overtime, der den Meister von 2004 erneut ins Finale hievte.

Das Team kann mit Niederlagen umgehen und hat das Zeug, mit Unwägbarkeiten im Spiel umzugehen. Das zeigt beispielhaft Tampas Goalie Andrej Vasilevskiy, der nach Niederlagen besonders auftrumpft. Die Offensivkraft ist auch ohne Kapitän Steven Stamkos, der seit Februar nicht mehr gespielt hat und um dessen mögliche Rückkehr in dieser Endrunde sich wilde Gerüchte ranken, jederzeit gegeben. Und wenn die verbliebenen Big Guys wie Kucherov, Killorn, Hedman oder das Playoff-Monster Brayden Point es nicht tun (können), springen Leute wie Anthony Cirelli in die Bresche: Er hat die Bolts mit seinem Treffer in der Overtime von Spiel 6 des Eastern Conference Final in den Showdown gegen Dallas gebracht.

Allerdings haben auch die Stars ihre unverhofften Helden. Der junge Finne Joel Kiviranta und der russische Rookie Denis Gurianov, die beide offiziell auch noch zum Kader des Farmteams Texas Stars gehören, haben ganz wichtige Tore geschossen. Die Serie gegen die starken Vegas Golden Knights haben sie in fünf Spielen gewonnen, Anton Khudobin im Stars-Tor - schon lange in der NHL unterwegs und doch erst in dieser Saison mit seinem ersten Start in den Playoffs – zeigt die Leistung seines Lebens. Zudem haben sie mit der Formation Benn-Seguin-Radulov eine der besten Sturmreihen der Liga aufzubieten. Aus diesem Top-Trio hat sich vor allem Ex-Hamburg Freezer Benn als Mann für die wichtigen Tore herausgestellt.

Eine Prognose fällt deswegen schwer. In der Summe könnten jedoch die insgesamt etwas höhere Qualität auf Seiten von Tampa Bay und deren Gier, die Schmach des vergangenen Jahres auszumerzen, den Ausschlag geben.

>> Hier geht`s zum exklusives Quotenboost zu Spiel 1 der Stanley Cup Serie <<

Spiel 1 der Finalserie findet in der Nacht von Samstag auf Sonntag statt.


Du willst die wichtigsten NHL-News & Spielberichte direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Empfang in der Geburtsstadt
Stanley-Cup-Ehrung für Nico Sturm in Augsburg

Nico Sturm wurde am Samstag in seiner Geburts- und Heimatstadt Augsburg für den Gewinn des Stanley Cup geehrt worden. ...

Am Samstag, den 23.07. ist es soweit
Augsburg empfängt Nico Sturm und den Stanley Cup

Nico Sturm hat Augsburger Eishockeygeschichte geschrieben! Als erst fünfter Deutscher hat der gebürtige Fuggerstädter Ende Juni mit den Colorado Avalanche den Stanle...

Free Agent-Markt nimmt rasante Fahrt auf
Stanley Cup-Sieger Nico Sturm und Torwart Thomas Greiss mit neuen Arbeitgebern

Beide bleiben in der NHL, ziehen aber weiter nach Westen. Zudem gibt es einige spektakuläre Trades, die auch die Titel-Ambitionen der Oilers betreffen....

Zwei deutsche Talente vom EHC Red Bull München im Draft ausgewählt
NHL-Draft: Arizona Coyotes wählen Julian Lutz und Maksymilian Szuber als Draftpicks aus

Die Arizona Coyotes haben sich für die beiden deutschen Youngsters Julian Lutz in der zweiten Runde an 43. Position und Maksymilian Szuber in Runde 6 an 163. Stelle ...

Erstmals in der NHL-Geschichte zwei slowakische Spieler an erster und zweiter Stelle gezogen
Montreal Canadiens wählen Shootingstar Slafkovsky als Top-Draftpick aus

Die Montreal Canadiens sorgen beim NHL-Draft im heimischen Bell Center mit der Wahl von Juraj Slafkovsky für eine historische Nacht. Der als Favorit eingestufte Kana...

Saisonauftakt am 7. Oktober zwischen San Jose und Nashville in Prag
NHL veröffentlicht den Spielplan für die Saison 2022-23

Die National Hockey League hat am gestrigen Mittwoch den Spielplan der Saison 2022-23 veröffentlicht. Während die San Jose Sharks und Nashville Predators die Saison ...

Montreal Canadiens haben die erste Wahl
NHL Entry Draft 2022: Drei Anwärter für den Top Pick

Erstmals seit 1980 dürfen die Habs wieder als erstes NHL-Team bei einem Draft ihren Wunschspieler ziehen, lassen sich aber noch alle Optionen offen....