Mighty Ducks erzwingen entscheidendes siebtes Spiel

Kovalchuk bleibt ein TeufelKovalchuk bleibt ein Teufel
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wer in der Stanley Cup Finalserie ausschließlich Spiele mit wenigen Toren erwartete, wurde in den letzten beiden Begegnungen eines besseren belehrt. Nach dem 6:3 Heimerfolg der New Jersey Devils zeigten auch die Anaheim Mighty Ducks, dass sie vor eigener Kulisse deutlich gewinnen können. Mit 5:2 wurde der Champion von 1995 und 2000 niedergerungen und damit ein siebtes Spiel erzwungen. Bisher gingen alle Partien dieser Serie an die Gastgeber, was für die entscheidende Begegnung am Montag ( Dienstag Morgen, 2 Uhr deutscher Zeit ) einen psychologischen Vorteil für New Jersey bedeuten könnte. Das gestrige Heimspiel dürfte aber den „Enten“ mit Sicherheit viel Mut machen. Bereits nach 16 Minuten führten sie mit 3:0 und waren klar auf der Siegerstraße. Steve Rucchin besorgte die ersten beiden Treffer, ehe die Ducks endlich zum ersten Mal im Powerplay zuschlagen konnten. Nach einem Schuss Paul Kariyas versenkte Steve Thomas in einem Drittel, das genau nach dem Geschmack der Anaheim Fans war, den Rebound zum 3:0. Jay Pandolfo verkürzte in der 23.Minute dann zwar mit seinem sechsten Playoff Treffer, aber in der 38.Minute war die Partie praktisch entschieden. Es war eines dieser Tore, das man selbst als objektiver Zuschauer nicht so schnell vergessen wird. Nach einem sehr harten, aber fairen Check von Devils Verteidiger Scott Stevens hatte Paul Kariya vom Eis begleitet werden müssen, kam Minuten später aber unter großem Applaus wieder zurück und feuerte nach 37:15 Minuten einen phantastischen Schlagschuss an Martin Brodeur ( 17 Saves ) vorbei ins Gehäuse der Gäste. Die letzten Zweifel am Erfolg Anaheims beseitigte Petr Sykora im Schlussabschnitt mit einem Powerplaytreffer, ehe Grant Marshall, ebenfalls in Überzahl, in der 51.Minute auf den Endstand von 5:2 verkürzte. Für Brodeur, der sich diesen Abend mit Sicherheit anders vorgestellt hatte, kam in den letzten etwas mehr als elf Minuten noch Backup Goalie Corey Schwab ( 2 Saves ) zum Einsatz. Auf der anderen Seite feierte Jean – Sebastien Giguere ( 26 Saves ) in seiner zwanzigsten Partie dieser Playoffs Sieg Nr.15.

Die Statistik

Anaheim Mighty Ducks - New Jersey Devils 5:2

1:0 Steve Rucchin ( 6 ) (Paul Kariya, Petr Sykora), 4:26

2:0 Steve Rucchin ( 7 ) (Mike Leclerc, Rob Niedermayer), 13:42

3:0 Steve Thomas ( 4, PP ) (Paul Kariya, Keith Carney), 15:59

3:1 Jay Pandolfo ( 6 ) (John Madden, Brian Gionta), 22:18

4:1 Paul Kariya ( 6 ) (Petr Sykora, Adam Oates), 37:15

5:1 Petr Sykora ( 4, PP ) (Stanislav Chistov, Niclas Havelid), 43:57

5:2 Grant Marshall ( 6, PP ) (Brian Rafalski, Patrik Elias), 50:46

Jean – Sebastien Giguere ( 26 Saves ) - Martin Brodeur ( 17 Saves ) / Corey Schwab ( 2 Saves )


Du willst die wichtigsten NHL-News & Spielberichte direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Empfang in der Geburtsstadt
Stanley-Cup-Ehrung für Nico Sturm in Augsburg

Nico Sturm wurde am Samstag in seiner Geburts- und Heimatstadt Augsburg für den Gewinn des Stanley Cup geehrt worden. ...

Am Samstag, den 23.07. ist es soweit
Augsburg empfängt Nico Sturm und den Stanley Cup

Nico Sturm hat Augsburger Eishockeygeschichte geschrieben! Als erst fünfter Deutscher hat der gebürtige Fuggerstädter Ende Juni mit den Colorado Avalanche den Stanle...

Free Agent-Markt nimmt rasante Fahrt auf
Stanley Cup-Sieger Nico Sturm und Torwart Thomas Greiss mit neuen Arbeitgebern

Beide bleiben in der NHL, ziehen aber weiter nach Westen. Zudem gibt es einige spektakuläre Trades, die auch die Titel-Ambitionen der Oilers betreffen....

Zwei deutsche Talente vom EHC Red Bull München im Draft ausgewählt
NHL-Draft: Arizona Coyotes wählen Julian Lutz und Maksymilian Szuber als Draftpicks aus

Die Arizona Coyotes haben sich für die beiden deutschen Youngsters Julian Lutz in der zweiten Runde an 43. Position und Maksymilian Szuber in Runde 6 an 163. Stelle ...

Erstmals in der NHL-Geschichte zwei slowakische Spieler an erster und zweiter Stelle gezogen
Montreal Canadiens wählen Shootingstar Slafkovsky als Top-Draftpick aus

Die Montreal Canadiens sorgen beim NHL-Draft im heimischen Bell Center mit der Wahl von Juraj Slafkovsky für eine historische Nacht. Der als Favorit eingestufte Kana...

Saisonauftakt am 7. Oktober zwischen San Jose und Nashville in Prag
NHL veröffentlicht den Spielplan für die Saison 2022-23

Die National Hockey League hat am gestrigen Mittwoch den Spielplan der Saison 2022-23 veröffentlicht. Während die San Jose Sharks und Nashville Predators die Saison ...

Montreal Canadiens haben die erste Wahl
NHL Entry Draft 2022: Drei Anwärter für den Top Pick

Erstmals seit 1980 dürfen die Habs wieder als erstes NHL-Team bei einem Draft ihren Wunschspieler ziehen, lassen sich aber noch alle Optionen offen....