Mighty Ducks: Die Enten bald nicht mehr mächtig

Nach fünf Siegen in Folge: Wings und Bruins verlierenNach fünf Siegen in Folge: Wings und Bruins verlieren
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Anaheim Mighty Ducks benennen sich definitiv

um. Ab der Saison 2006/07 wird die NHL-Franchise nahe Los Angeles nur

noch Anaheim Ducks heißen.


Am Freitag gaben die

Kalifornier die Änderung, wonach das Wort "mighty" aus dem Namen

verschwindet, bei einer Medienkonferenz bekannt. Über Änderungen des

Logos und der Farben wolle man sich nun Gedanken machen. Vor Saisonende

möchten die neuen Teambesitzer, die Stadionbetreiber Henry und Susan

Samueli, die die Franchise von Walt Disney erwarben, aber keine

weiteren Ankündigungen machen.


Dabei wurden auch Telefonbefragungen bei

Saisonkarten-Besitzer gemacht: Rund zwei Drittel sollen Änderungen

befürwortet haben, jedoch nicht ohne die (kurze) Tradition der

Franchise aufzugeben. Der Club wurde 1992 bei der damaligen NHL-Expansion gegründet. Benannt

wurde der Club nach dem Anfang der 90er-Jahre gedrehten Disney Film

"The Mighty Ducks". (hockeyfans.ch)

Shutout in Spiel 6 der Finalserie
Tampa Bay Lightning gewinnt zum zweiten Mal den Stanley Cup

Brayden Point mit dem Cup Winning Goal, Victor Hedman gewinnt die Conn Smythe Trophy - und Kapitän Steven Stamkos stemmt den Pokal....

Perry führt Dallas zu Sieg in zweiter Verlängerung
Spiel 5: Dallas rettet sich mit spätem Ausgleich und Overtime-Sieg

Die Dallas Stars gewinnen Spiel 5 des Stanley Cup Finales mit 3:2 nach der zweiten Verlängerung und verkürzen in der Serie auf 2:3. Dabei gelingt den Stars der Ausgl...

Tampa Bay braucht nur noch einen Sieg zum Titelgewinn
Spiel 4 der Finalserie: Shattenkirk trifft in der Verlängerung gegen Dallas

Kevin Shattenkirk, der im Spiel bei zwei Treffern der Dallas Stars etwas unglücklich wirkte, war am Ende der Held des Abends für Tampa Bay Lightning. ...

„Stammer-Time“ in Spiel 3 des Stanley Cup-Finales
Tampa Bay Lightning holt sich mit klarem Sieg die Serienführung

Steven Stamkos trifft bei seinem Comeback nach mehr einem halben Jahr Pause, muss aber noch im ersten Drittel passen....

Drei Tore im ersten Drittel der Lightning
Stanley Cup Finale: Ausgleich für Tampa Bay dank Kucherov und Powerplay

Die Tampa Bay Lightning zeigten sich stark verbessert und gleichen die Serie dank eines starken Eröffnungsdrittels zum 1:1 aus. Topscorer Nikita Kucherov glänzt als ...

Auf den Spuren von Dirk Nowitzki
Leon Draisaitl zum MVP der Hauptrunde gekürt

Leon Draisaitl hat wieder einmal Geschichte geschrieben: Der Kölner wurde als erster Deutscher zum Most Valuable Player der Regular Season gewählt....

Star-Ensemble der Lightning kaltgestellt
Stanley Cup Finale: Dallas setzt Ausrufezeichen in Spiel 1

Die Dallas Stars siegen in Spiel 1 des Stanley Cup Finales nach einer ganz starken Leistung 4:1 gegen die favorisierten Tampa Bay Lightning. Effektivität im Angriff,...