Michael Nylander - scheinbar unscheinbar

Rangers reagieren: John Tortorella ersetzt Trainer Tom RenneyRangers reagieren: John Tortorella ersetzt Trainer Tom Renney
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit

einer Erfahrung von nahezu 700 NHL-Spielen und der Reputation, einer der besten

Vorlagengeber im Eishockeysport zu sein, hat Michael Nylander bewiesen, viel

mehr als nur ein Torvorbereiter zu sein. Schon lange bevor der inzwischen 33-Jährige

in der Saison 1992-93, im Trikot der Hartford Whalers, sein NHL Debüt gab, hatte

der Stockholmer unter den einheimischen Experten einen hohen Stellenwert. Seine

Fähigkeit, den Puck genau auf das Schlägerblatt von einigen der besten Torschützen

in der Eishockeywelt zu platzieren, hat sich seither nicht verschlechtert, im

Gegenteil. Der Center arbeitete weiter daran, sein Spiel zu perfektionieren.

Ganz zur Freude der Adressaten seiner Pässe.

„Als

ich noch jünger war gab es Partien, wo ich noch durch Tricks und Täuschungen

mit der gesamten gegnerischen Mannschaft spielen konnte“, sagte Nylander, der

sich in seinem Verein AIK Solna und in der Juniorennationalmannschaft zu einem

der Führungsspieler entwickelte. Allein bei seiner ersten Junioren

Eishockeyweltmeisterschaft 1992, gelang es dem Schweden in sieben Begegnungen 17

Punkte für sein Land zu verbuchen. Dies änderte sich im Laufe seiner

Entwicklung, da die Gegenspieler härter und die Vereine insgesamt immer besser

wurden. Grund genug für Schwedens Liganeuling des Jahres 1992, sehr hart daran

zu arbeiten, ein komplettes Spiel zu erlangen. Das Engagement, die eigenen Fähigkeiten

weiterzuentwickeln, war in seiner ersten NHL-Saison nur all zu offensichtlich. Während

sein Klub schwächelte, profilierte sich der erstjährige Angreifer mit 33

Punkten in 59 Aufeinandertreffen für Hartford. In der darauf folgenden

Spielzeit erzielte Nylander 33 Vorlagen und war einer der wenigen Lichtblicke in

einem Team, das augenscheinlich auf der Suche nach Kontinuität war.

Am 10. März 1994 wurde der

Spielmacher an Calgary, seinen zweiten von insgesamt sieben NHL Arbeitgebern,

verkauft. Der derzeitige Klub des

Schweden sind die New York Rangers. Dort spielt er zusammen mit Jaromir Jagr,

einem der besten Eishockeyspieler aller Zeiten, in der ersten Sturmformation.

Beide bilden dort eine der gefürchtetsten Angriffskombinationen in der

nordamerikanischen Eishockeyliga. Durch seine gefällige Art, sind es aber meist

seine Teamkameraden, die die Lorbeeren ernten. Doch dieser Umstand scheint

Nylander wenig zu stören: „Es spielt keine Rolle wer die Tore schießt, oder

wer die Vorlagen gutgeschrieben bekommt. Es kommt nur darauf an, ein Spiel zu

gewinnen.“

(ts)

8:7-Heimsieg gegen Ottawa
Tag der offenen Tür in Chicago

In einem spektakulären Spiel gelingt Chicagos Alex DeBrincat ein Hattrick – und den Senators reichen sieben Auswärtstore nicht zum Sieg....

Der Ostküstenklassiker: Pittsburgh Penguins gegen die New York Rangers
Sidney Crosby gleich im kostenlosen NHL Livestream

Zur besten Eishockeyzeit am Sonntagabend empfangen die Pittsburgh Penguins die New York Rangers. Um 18:30 Uhr deutscher Zeit kann man sich heute die NHL-Stars Crosby...

Die beiden Österreicher Michael Raffl und Thomas Vanek im NHL Duell
Philadelphia Flyers - Detroit Red Wings gleich im NHL Gratis-Livestream

Heute Abend treffen zwei der insgesamt drei Österreicher in der NHL aufeinander. Um 19 Uhr deutscher Zeit spielen die Philadelphia Flyers mit Michael Raffl auf die D...

New York Islanders gewinnen mit 3:0 gegen die Columbus Blue Jackets
Shutout für Greiss, Kühnhackl mit Assist

Heute Nacht war wieder einiges los in der National Hockey League. Mit Thomas Greiss und Tom Kühnhackl überzeugten auch zwei Deutsche am Valentinstag. ...

Der tschechische Angreifer mit einer Verletzung am linken Daumen
Pastrnak mindestens 2 Wochen raus

Die Boston Bruins werden für mindestens zwei Wochen ohne ihren besten Torschützen und führenden Scorer sein. ​​...

Jetzt kostenlosen Probemonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

mit entdecke.net Eishockey live in Nordamerika erleben
NHL Reise 2019