Meister Tampa Bay nach Sweep gegen Florida im Conference-FinaleNazem Kadri führt Colorado Avalanche mit Hattrick zur 3:1-Serienführung gegen St. Louis.

Andrei Vasilevskiy befindet sich in Topform und führte Tampa Bay zum Sweep gegen die Florida Panthers. (picture alliance / AP Images)Andrei Vasilevskiy befindet sich in Topform und führte Tampa Bay zum Sweep gegen die Florida Panthers. (picture alliance / AP Images)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Tampa Bay Lightning haben in beeindruckender Manier die Florida Panthers mit einem Sweep (4:0) aus den Playoffs geworfen. In Spiel 4 siegte der Stanley Cup-Champion der beiden vergangenen Spielzeiten mit 2:0 und durfte sich vor allem bei Torhüter Andrei Vasilevskiy bedanken, der mit 49 Paraden und einem Shutout zum Matchwinner avancierte. Dabei dominierten die Panthers deutlich die ersten beiden Drittel bei einem Torschussverhältnis von 34:15. Einzig die erhofften Tore sollten für Florida nicht fallen, da Vasilevskiy die Panthers-Angreifer zur Verzweiflung trieb. Es kam wie es kommen musste, wenn die Chancen nicht verwertet werden. Zu Beginn des dritten Abschnitts gelang Pat Maroon, der die vergangenen drei Jahre den Stanley Cup gewann, die 1:0-Führung für Tampa. Kurz vor Schluss durfte Florida nochmals im Powerplay ran und durfte sich so Hoffnung auf den Ausgleich machen. Doch das schwache Überzahlspiel in der Endrunde (nur ein Tor aus 31 Überzahspielen) sollte sich auch dieses Mal nicht als Erfolgsfaktor erweisen. Stattdessen entschied Ondrej Palat in der Schlussminute per Empty-Netter die Partie zum 2:0 und schickte die Panthers in den Sommerurlaub.

Die Colorado Avalanche gewann Spiel 4 des Conference-Halbfinales bei den St. Louis Blues mit 6:3 und hat nun eine 3:1-Serienführung. Mann des Spiels war Avs-Stürmer Nazem Kadri, dem ein Hattrick und zusätzlich eine Vorlage gelang. St. Louis erwischte den besseren Start in die Partie und ging durch David Perron (6.) früh in Führung. Doch die Lawine sollte im zweiten Durchgang mit vier Toren so richtig ins Rollen kommen. Erik Johnson, Kadri (2) und Devon Toews drehten den Rückstand in ein 4:1, bevor die Blues nach Treffern von Perrons zweitem Tor des Spiels und Pavel Buchnevich auf 3:4 noch vor der Pause verkürzten. Die Vorentscheidung führte dann Kadri mit seinem dritten Tor der Partie herbei, bevor Mikko Rantanen zwei Sekunden vor Ende das 6:3 per Empty-Netter besorgte. Damit hat Colorado bereits in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag die Chance vor eigener Kulisse die Serie zu entscheiden und in das Conference-Finale einzuziehen. Der deutsche Nico Sturm kam wie in Spiel 3 nicht zum Einsatz für die Avalanche.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Kein Umzug, sondern Neuaufnahme
Keine Relocation: Salt Lake City neu in der NHL – Arizona Coyotes inaktiv

​Es ist Fakt, aber eben doch ein bisschen anders als gedacht. Die Arizona Coyotes werden nicht nach Salt Lake City umziehen – aber zumindest aktuell auch nicht mehr ...

Letztes Spiel der Arizona Coyotes
Edmonton Oilers verlieren bei der Abschiedsparty in Tempe

Das Team von Leon Draisaitl erweist sich als höflicher Gast und stört die Feierlichkeiten beim letzten Auftritt der Coyotes in der Mullett Arena von Tempe nicht....

Play Off-Entscheidung gefallen
Trotz Drama-Sieg in Montreal: Detroit Red Wings verpassen die Endrunde

Der Ausgleich in letzter Sekunde der regulären Spielzeit hilft den Red Wings nicht, weil im Parallelspiel Flyers-Coach Tortorella eine folgenschwere (Fehl-)Entscheid...

Play Off-Entscheidung vertagt
Detroit Red Wings gewinnen Overtime-Drama gegen Montreal - die Konkurrenz zieht aber nach

Die New York Islanders qualifizieren sich für die Endrunde, die Philadelphia Flyers sind so gut wie aus dem Rennen....

Red Wings treffen noch zweimal auf die "Habs"
Ausblick vor dem Foto-Finish in der Eastern Conference

Fünf Teams sind noch in der Verlosung für die letzten beiden Endrunden-Plätze der Eastern Conference - Hockeyweb gibt einen Ausblick auf die nächsten Tage....

Verlagerung nach Salt Lake City wird immer konkreter
Spieler der Arizona Coyotes angeblich schon über Umzug informiert

​Es wird immer konkreter: Wie Sportsnet und ESPN melden, ist der Umzug der Arizona Coyotes nach Salt Lake City nur noch eine Formsache, denn: Die Spieler des NHL-Tea...

Sidney Crosby erreicht 1000-Assists-Marke
Detroit Red Wings verlieren nach Verlängerung in Pittsburgh

Die Penguins springen damit auf den letzten Wildcard-Platz, weil die Sabres den Erzrivalen aus Washington bezwingen....

Ohne Connor McDavid
Edmonton Oilers besiegen Meister Vegas Golden Knights

Mit einem Sieg gegen die Chicago Blackhawks wahren die St. Louis Blues ihre Chance auf die Play Offs....

Ryan Smith fragt per X bereits nach Teamnamen
Auf dem Weg nach Salt Lake City – Ende der Arizona Coyotes steht bevor

​Als Ryan Smith, der mit seiner Ehefrau Ashley Eigner des Basketball-Teams Utah Jazz in der NBA ist, am 8. April per X, dem einstigen Twitter fragte, welchen Namen s...