McDavid glänzt bei Oilers-Revanche gegen WinnipegSturm-Assist bei Wild-Sieg, Niederlage für Seider und Greiss

Connor McDavid fehlt Edmonton in den nächsten Wochen (picture alliance / AP Photo)Connor McDavid fehlt Edmonton in den nächsten Wochen (picture alliance / AP Photo)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Edmonton Oilers revanchierten sich nur 48 Stunden nach der 2:5-Pleite gegen Winnipeg und gewannen diesmal vor heimischer Kulisse mit 2:1 nach Penaltyschießen. Nachdem keinem Team in den ersten 40 Minuten ein Tor gelang, brachte Nikolaj Ehlers die Jets mit einem späten Treffer in der 54. Minute in Führung. Doch nur 28 Sekunden später glich Connor McDavid mit einem unglaublichen Sololauf, bei dem er die Gegner reihenweise wie Slalomstangen stehen ließ, zum 1:1 aus. Da sowohl in der regulären Spielzeit, als auch Overtime keiner Mannschaft die Entscheidung gelang, bescherte Connor McDavid den Oilers im Shootout den Extrapunkt. Leon Draisaitl blieb diesmal in 25:51 Minuten ohne Scorerpunkt und scheiterte im Shootout, liegt aber weiterhin mit 33 Punkten und 17 Toren unangefochten auf dem ersten Rang der jeweiligen Wertung. Der 23-jährige Oilers-Schlussmann Stuart Skinner avancierte mit 46 Paraden und keinem Gegentor im Penaltyschießen zum Matchwinner für die Kanadier. Durch den zwölften Saisonsieg übernimmt Edmonton wieder die Tabellenführung in der Pacific Division. 

Nico Sturm gewann mit den Minnesota Wild 7:2 gegen die Dallas Stars und steuerte  seinen dritten Assist in der laufenden Saison zum 1:0 durch Rem Pitlick bei. Sturm stand 12:50 Minuten auf dem Eis und verbuchte seinen sechsen Scorerpunkt (drei Tore, drei Vorlagen). Star des Spiels war Kirill Kaprizov mit vier Punkten (ein Tor, drei Assists). Minnesota liegt nach dem elften Saisonerfolg aus 16 Spielen auf dem ersten Rang in der Central Division. 

Detroit kassierte beim 2:5 gegen die Vegas Golden Knights die dritte Niederlage hintereinander. Der deutsche Goalie Thomas Greiss wurde nach 22 Paraden und vier Gegentoren beim Stand von 1:4 nach dem zweiten Drittel ausgewechselt. Der Torwartwechsel brachte aber keine Spielwende und Vegas siegte am Ende mit 5:2. Verteidiger Moritz Seider (18:59 Minuten Eiszeit) stand bei drei Gegentoren auf dem Eis und musste das Spiel nach einem Schuss auf das Knie im letzten Drittel vorzeitig verlassen. Bester Spieler war Knights-Abwehrspieler Zach Whitecloud, der bei seinem Comeback nach Verletzungspause zwei Tore erzielte und erstmals in seiner Karriere doppelt punktete. 

Die Ergebnisse von Donnerstag, 18.11.2021 in der Übersicht: 

Buffalo Sabres - Calgary Flames 0:5

Toronto Maple Leafs - New York Rangers 2:1

Montreal Canadiens - Pittsburgh Penguins 0:6

Florida Panthers - New Jersey Devils 4:1

Philadelphia Flyers - Tampa Bay Lightning 3:4 n.P.

St. Louis Blues - San Jose Sharks 4:1

Minnesota Wild - Dallas Stars 7:2

Edmonton Oilers - Winnipeg Jets 2:1 n.P.

Arizona Coyotes - Columbus Blue Jackets 4:5 n.P.

Vegas Golden Knights - Detroit Red Wings 5:2

Anaheim Ducks - Carolina Hurricanes 1:2

Nächster Seider-Assist, Grubauer beendet mit Seattle Niederlagen-Serie
Schweizer Timo Meier überragt mit fünf Toren bei Sharks-Sieg

Die Detroit Red Wings belohnen sich nach Aufholjagd und die Seattle Kraken siegen nach zuvor neun Niederlagen. Nico Sturm verliert knapp mit Minnesota gegen Colorado...

Detroit Red Wings gewinnen klar gegen Buffalo
Tim Stützle gewinnt mit den Ottawa Senators das Duell gegen Leon Draisaitl und die Edmonton Oilers

Lukas Reichel läuft erneut für die Chicago Blackhawks auf....

20 NHL-Spiele live auf Sky in 14 Tagen
Washington Capitals samstags bei den New York Islanders und sonntags gegen die Vancouver Canucks live und exklusiv auf Sky

Sky überträgt auch in den kommenden Tagen wieder zahlreiche Spiele in der NHL. Am Wochenende stehen dann vor allem die Washington Capitals im Fokus. Das Team um Alex...

Torhüter Rask feiert erfolgreiches Comeback für Boston
Overtime-Sieg für Reichel bei NHL-Debüt mit Chicago

Moritz Seider verliert mit Detroit, Philipp Grubauer sieht nächste Niederlage von Seattle von der Bank aus und Pastrnak gelingt Hattrick bei Saisondebüt von Tuukka R...

Philipp Grubauer verliert mit Seattle in Dallas
Brad Marchand erzielt Hattrick, Auston Matthews stellt Rekord ein

Joe Pavelski war beim 5:2-Heimsieg der Stars gegen die Kraken an allen fünf Treffern seines Teams beteiligt....

Seider erzielt 21. Saisonvorlage, Stützle im Corona-Protokoll
Malkin trifft doppelt bei Comeback, Rask unterzeichnet Vertrag in Boston

Nikita Kucherov führt Tampa Bay mit einem Hattrick zum Sieg, Jack Eichel absolviert erstes Eistraining mit Vegas nach seiner Nacken-Operation....

Seider erzielt 20. Saisonvorlage, Greiss mit 24 Paraden
Shootout-Niederlage für Detroit, St. Louis feiert Last-Minute-Sieg

Die St. Louis Blues gewinnen mit zwei Toren in der Schlussminute gegen die Dallas Stars. Die Detroit Red Wings verlieren nach hartem Kampf erst im Penaltyschießen ge...