McDavid Effekt - Jagrs MeilensteinDer Donnerstag in der NHL

Fünf Punkte in zwei Spielen seit seiner Rückkehr - Connor Mc"Jesus"David (Foto: Imago)Fünf Punkte in zwei Spielen seit seiner Rückkehr - Connor Mc"Jesus"David (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der deutsche Nachwuchsstar erzielte seinen 14. Saisontreffer zum zwischenzeitlichen 6:2 im dritten Drittel. Bereits im zweiten Abschnitt bereitete er den Treffer von Zack Kassian zum 4:2 vor. Erneut überragend – das Duo Jordan Eberle und Connor McDavid. Eberle erzielte zwei Treffer, beide mustergültig von McDavid vorbereitet. Der 19-jährige zeigt damit im zweiten Spiel nach seiner Verletzungspause, dass er noch ein Wörtchen mitreden will, wenn es zum Ende der Saison um die Wahl des besten Rookies der NHL geht.

Die Oilers sind noch immer Letzter in der Pacific Division, allerdings fehlen auf den dritten Rang, der für die Playoff-Qualifikations reicht, nur acht Punkte. Es wird also schwer, aber zumindest besteht mit der Rückkehr von McDavid die Hoffnung, dass den Oilers bessere Zeiten bevorstehen.

Das Überraschungsteam der NHL, die Florida Panthers fliegen weiter auf einer Welle der Euphorie. Mit 6:3 schlugen sie vergangene Nacht die Detroit Red Wings. Sie sind damit erneut seit fünf Spielen in Folge ungeschlagen und haben in der Atlantic Division bereits sieben Punkte Vorsprung auf die Tampa Bay Lightning. Roberto Luongo und Jaromir Jagr konnten gestern Nacht Meilensteine erreichen.

Luongo gewann das 424. Spiel seiner Karriere, damit klettert er auf Platz sieben unter allen, jemals in der NHL aktiven, Goalies. Jagrs Meilenstein zeigt einaml mehr, wie großartig die Karriere des mittlerweile 43-jährigen ist. Mit seiner Vorlage auf Brandon Pitti, Mitte des ersten Drittels, konnte Jagr den 1.100 Assist seiner Karriere verbuchen. Um den Abend perfekt abzurunden, legte er wenig später noch Assist Nummer 1.101 nach und traf zu Beginn des dritten Drittels noch selbst. Tor Nummer 738 in der Karriere des Tschechen. Jagr fehlen noch drei Treffer, um Brett Hull in der ewigen Torjäger-Liste der NHL abzulösen.