Marlies auf HalbfinalkursDie Deutschen in Nordamerika

Lesedauer: ca. 2 Minuten

AHL

Toronto Marlies – Abbotsford Heat 3:1 (1:3, 5:1, 4:1, 3:1)
Marcel Müller – Toronto Marlies / Toronto Maple Leafs (T: 1, A: 2, P: 3)
Korbinian Holzer – Toronto Marlies / Toronto Maple Leafs (T: 1, A: 1, P: 2)

Nach der Auftaktniederlage gegen Abbotsford gelangen den Marlies drei Siege in Folge. Das Halbfinale ist also zum Greifen nah. Im zweiten Spiel steuerte Korbinian Holzer zunächst einen Assist zum 3:1 bei. Das 4:1 schoss er dann auf Zuspiel von Marcel Müller selbst. Im dritten Spiel folgte dann ein Zwei-Punkte-Spiel von Marcel Müller. Zuerst gelang ihm die Vorlage zum 3:1 und später schoss er das Tor zum 4:1. Spiel vier lief dann ohne Punkt von Müller oder Holzer ab.

Canadian Hockey Leagues Play-Offs

Western Hockey League – Ed Chynoweth Cup

Finale: Portland Winterhawks – Edmonton Oil Kings 2:2 (2:3, 5:1, 3:4, 4:3 n.V.)
Marcel Noebels 7 Tore, 14 Assist, 21 Punkte

Ein spannendes Finale liefern sich die Edmonton Oil Kings und die Portland Winterhawks um den Ed Chynoweth Cup. Nach vier Spielen steht es nun 2:2 in der Serie. Zunächst gingen die Oil Kings aus Edmonton mit 3:2 in die Führung. 3:0 führten die Oil Kings nach 35 Spielminuten, ehe die Winterhawks in Person von Marcel Noebels zwölf Sekunden das 1:3-Anschlusstor schossen und knapp zwei Minuten später sogar noch mit 2:3 herankamen. Danach blieb das Tor wie vernagelt und die Kings sicherten sich den Sieg. Im zweiten Spiel ging es dann klarer zur Sache. 5:1 schossen die Jungs um Trainer Mike Johnston die Oil Kings im eigenen Stadion ab. Marcel Noebels gab die Vorlage zum 5:1-Siegtreffer. Beim knappen 4:3-Heimsieg der Winterhawks blieb Noebels dann allerdings ohne Punkt.

In der letzten Nacht gab es dann noch mal eine Niederlage nach Verlängerung in Portland. Marcel Noebels steuerte das 1:0 bei. Danach spielte Edmonton auf. 3:1 hieß es nach zwei Dritteln. Sven Bärtschi führte dann mit zwei Toren das Unentschieden herbei. Noebels gab zum 3:2 die Vorlage. In der Verlängerung gelang dann Edmonton der Sieg.

Mit 21 Punkten steht Marcel Noebels auf Platz fünf bei den Top-Scorern der Play-offs. Kurios: Vier der ersten fünf Plätze werden von Spielern der Portland Winterhawks belegt. 

Ontario Hockey League – J. Ross Robertson Cup

Niagara Ice Dogs – London Knights 1:2 (3:2 n.V., 3:5, 2:3)
Tom Kühnhackl: 5 Tor, 4 Assist, 9 Punkte

Bis in die zweite Verlängerung ging die erste Partie im Finale der Ontario Hockey League zwischen den Niagara Ice Dogs und den London Knights. Und erst dann schaffte Dougie Hamilton auf Vorlage von Tom Kühnhackl das 3:2.Siegtor.

Etwas klarer endete Spiel zwei. 3:5 unterlagen die Ice Dogs daheim. Zwar führte man zunächst 2:0, musste dann allerdings einem 2:4-Rückstand hinterherrennen. Diesen Rückstand konnte man nicht mehr  aufholen. Zwar kam man noch auf 3:4 heran; 3:5 hieß es am Ende.

Spiel drei war dann wieder knapper. 1:0 führten die Ice Dogs, bekamen den Ausgleich und führten dann erneut. Im Powerplay glichen die Knights erneut aus und schafften im letzten Drittel vier Minuten vor Ende das 3:2-Siegtor.

Star-Ensemble der Lightning kaltgestellt
Stanley Cup Finale: Dallas setzt Ausrufezeichen in Spiel 1

Die Dallas Stars siegen in Spiel 1 des Stanley Cup Finales nach einer ganz starken Leistung 4:1 gegen die favorisierten Tampa Bay Lightning. Effektivität im Angriff,...

Vorschau auf das Stanley Cup-Finale
Mission Titelgewinn: Tampa Bay Lightning scheint unaufhaltsam

In der Endrunde 2019 hat Tampa Bay Lightning als punktbestes Team der Regular Season kläglich versagt. Das wollen die Bolts nun offenbar mit aller Macht wettmachen....

Spiel 1 der Finalserie am Samstag
Anthony Cirelli schießt Tampa Bay Lightning ins Stanley Cup-Finale

Die Bolts behalten die Nerven und revanchieren sich für die Overtime-Niederlage in Spiel 5. Für die New York Islanders ist die Saison damit beendet....

Wer gewinnt den Stanley Cup 2020?
Exklusiver Quotenboost auf den Stanley Cup Sieger 2020

Im Finale um den Stanley Cup treffen die Dallas Stars als Sieger der Western Conference auf die Tampa Bay Lightning aus der Eastern Conference....

Eberle gelingt der Siegtreffer in der Overtime
Nervenstarke Islanders wenden Playoff-Aus vorerst ab

Die New York Islanders haben das vorzeitige Playoff-Aus mit einem 2:1-Sieg nach Verlängerung gegen Tampa Bay abgewendet. Torhüter Semyon Varlamov und Jordan Eberle s...

Überzahl-Tor in der Verlängerung
Denis Gurianov schießt die Dallas Stars ins Stanley Cup-Finale

Bis vier Minuten vor Schluss der regulären Spielzeit führten die Vegas Golden Knights – wurden dann aber von den äußerst effizienten Dallas Stars bestraft....

Spiel 4 in 12 Sekunden gedreht
Tampa Bay Lightning stößt die Tür zum Stanley Cup-Finale weit auf

Mit einem Doppelschlag drehen die Bolts Spiel 4 des Eastern Conference Finals gegen die New York Islanders und machen damit einen großen Schritt Richtung Finale. ...