Mark Streit beendet KarriereDie Entscheidung ist gefallen

Der Schweizer Mark Streit hat seine Karriere beendet. (Foto: dpa/picture alliance/KEYSTONE)Der Schweizer Mark Streit hat seine Karriere beendet. (Foto: dpa/picture alliance/KEYSTONE)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wir berichteten über die Vorgänge in Montréal und wie nun mehrere Schweizer Medien übereinstimmend berichten, hat der 39-jährige Verteidiger sich jetzt dazu entschlossen, seine Spielerlaufbahn sofort zu beenden. Somit wird es auch keine Rückkehr in die National League geben.

Operation statt Bern

Heiß gehandelt wurde zuletzt eine Rückkehr nach Bern, doch auch die Gespräche mit seinem Herzensclub haben sich zerschlagen. Wie das Onlineportal des Blick wissen lässt, wird sich Streit nun in Philadelphia einer Schulter-OP unterziehen. Im Dezember soll es dann in die Heimat zu Frau Fabienne und Tochter Victoria gehen.

Die NHL-Karriere in Zahlen

Mark Streit war der erste Schweizer Feldspieler in der NHL und ebnete damit vielen andern den Weg in die beste Eishockeyliga der Welt. Er hat in 820 NHL-Spielen, 34 davon in den Play-offs, 100 Tore und 349 Vorlagen erzielt. Insgesamt hat er sich 392 Strafminuten eingefangen. Streit spielte dabei mit den Montréal Canadiens, den New York Islanders, den Philadelphia Flyers und den Pittsburgh Penguins für vier NHL-Clubs. Nach Tampa Bay Lightning wurde er nur für wenige Stunden getradet. Sein größter Erfolg ist zweifelsfrei der Stanley-Cup-Gewinn mit Pittsburgh in der Saison 2016/17.

Tryout bietet Tobias Rieder die Chance auf einen NHL-Verbleib
Anaheim Ducks statten Rieder mit Probevertrag aus

Der deutsche Nationalspieler darf sich ab kommender Woche im Trainingscamp der Anaheim Ducks für einen neuen NHL-Vertrag empfehlen. ...

Dreijahresvertrag mit NHL-Ausstiegsklausel
Dominik Kahun wechselt zum SC Bern

Für den 26-jährigen Nationalspieler ist das Abenteurer NHL vorerst beendet. Der SC Bern angelt sich den in Europa umworbenen Stürmer....

Einigung zwischen NHL und IIHF
NHL-Spieler nehmen an Olympischen Spielen 2022 teil

​Die National Hockey League – genauer gesagt: die NHL-Spieler – kehren zu den Olympischen Spielen zurück. Wie die nordamerikanische Profiliga und die Spielergewerksc...

Nach dem Trade zu den Blackhawks
Marc-Andre Fleury: "Freue mich auf das kommende Jahr in Chicago"

Es war wohl der Trade, der am meisten Aufsehen erregt hat: Nach vier Jahren gaben die Vegas Golden Knights den Gewinner der Vezina Trophy 2021 an die Blackhawks ab. ...

Nationaltorhüter unterzeichnet Sechsjahresvertrag und kassiert 35,4 Millionen US-Dollar
Grubauer wechselt überraschend zu den Seattle Kraken

Phillip Grubauer konnte sich mit Colorado nicht über einen neuen Vertrag einigen und unterzeichnete nun als Free Agent einen lukrativen Vertrag bei den Seattle Krake...

Ovechkin verlängert um fünf Jahre in Washington
Vegas tauscht Fleury zu den Chicago Blackhawks

Kurz vor Beginn des Free Agent Marktes wurde mit Marc-Andre Fleury der Vezina Tropy Gewinner der abgelaufenen Saison überraschend nach Chicago getauscht. Alex Ovechk...

Michigan-Trio schreibt Geschichte
Draft 2021: Owen Power an Nummer Eins von den Buffalo Sabres gezogen

Luke Hughes wurde an vierter Position von den New Jersey Devils gezogen und wird nun womöglich Teamkollege seines Bruders Jack....