Mark Streit beendet KarriereDie Entscheidung ist gefallen

Der Schweizer Mark Streit hat seine Karriere beendet. (Foto: dpa/picture alliance/KEYSTONE)Der Schweizer Mark Streit hat seine Karriere beendet. (Foto: dpa/picture alliance/KEYSTONE)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wir berichteten über die Vorgänge in Montréal und wie nun mehrere Schweizer Medien übereinstimmend berichten, hat der 39-jährige Verteidiger sich jetzt dazu entschlossen, seine Spielerlaufbahn sofort zu beenden. Somit wird es auch keine Rückkehr in die National League geben.

Operation statt Bern

Heiß gehandelt wurde zuletzt eine Rückkehr nach Bern, doch auch die Gespräche mit seinem Herzensclub haben sich zerschlagen. Wie das Onlineportal des Blick wissen lässt, wird sich Streit nun in Philadelphia einer Schulter-OP unterziehen. Im Dezember soll es dann in die Heimat zu Frau Fabienne und Tochter Victoria gehen.

Die NHL-Karriere in Zahlen

Mark Streit war der erste Schweizer Feldspieler in der NHL und ebnete damit vielen andern den Weg in die beste Eishockeyliga der Welt. Er hat in 820 NHL-Spielen, 34 davon in den Play-offs, 100 Tore und 349 Vorlagen erzielt. Insgesamt hat er sich 392 Strafminuten eingefangen. Streit spielte dabei mit den Montréal Canadiens, den New York Islanders, den Philadelphia Flyers und den Pittsburgh Penguins für vier NHL-Clubs. Nach Tampa Bay Lightning wurde er nur für wenige Stunden getradet. Sein größter Erfolg ist zweifelsfrei der Stanley-Cup-Gewinn mit Pittsburgh in der Saison 2016/17.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Play Off-Entscheidung gefallen
Trotz Drama-Sieg in Montreal: Detroit Red Wings verpassen die Endrunde

Der Ausgleich in letzter Sekunde der regulären Spielzeit hilft den Red Wings nicht, weil im Parallelspiel Flyers-Coach Tortorella eine folgenschwere (Fehl-)Entscheid...

Play Off-Entscheidung vertagt
Detroit Red Wings gewinnen Overtime-Drama gegen Montreal - die Konkurrenz zieht aber nach

Die New York Islanders qualifizieren sich für die Endrunde, die Philadelphia Flyers sind so gut wie aus dem Rennen....

Red Wings treffen noch zweimal auf die "Habs"
Ausblick vor dem Foto-Finish in der Eastern Conference

Fünf Teams sind noch in der Verlosung für die letzten beiden Endrunden-Plätze der Eastern Conference - Hockeyweb gibt einen Ausblick auf die nächsten Tage....

Verlagerung nach Salt Lake City wird immer konkreter
Spieler der Arizona Coyotes angeblich schon über Umzug informiert

​Es wird immer konkreter: Wie Sportsnet und ESPN melden, ist der Umzug der Arizona Coyotes nach Salt Lake City nur noch eine Formsache, denn: Die Spieler des NHL-Tea...

Sidney Crosby erreicht 1000-Assists-Marke
Detroit Red Wings verlieren nach Verlängerung in Pittsburgh

Die Penguins springen damit auf den letzten Wildcard-Platz, weil die Sabres den Erzrivalen aus Washington bezwingen....

Ohne Connor McDavid
Edmonton Oilers besiegen Meister Vegas Golden Knights

Mit einem Sieg gegen die Chicago Blackhawks wahren die St. Louis Blues ihre Chance auf die Play Offs....

Ryan Smith fragt per X bereits nach Teamnamen
Auf dem Weg nach Salt Lake City – Ende der Arizona Coyotes steht bevor

​Als Ryan Smith, der mit seiner Ehefrau Ashley Eigner des Basketball-Teams Utah Jazz in der NBA ist, am 8. April per X, dem einstigen Twitter fragte, welchen Namen s...

Maksymilian Szuber feiert NHL-Debüt
Detroit unterliegt im direkten Duell mit Washington - Buffalo nach Niederlage aus dem Rennen

An einem Spieltag mit viel Geschichte und vielen Geschichten fallen weitere Entscheidungen im Kampf um die letzten Play Off-Plätze....

Sprung auf den Wildcard-Platz
Detroit Red Wings besiegen Buffalo Sabres - und profitieren von Senators-Sieg

Tim Stützle muss wegen einer Verletzung pausieren, dennoch entführen die Sens zwei Punkte aus Washington. ...