Maple Leafs verpflichten Mike Babcock als HeadcoachAcht-Jahres-Vertrag für 50 Millionen Dollar

Mike Babcock wechselt zu den Toronto Maple Leafs - Foto: imagoMike Babcock wechselt zu den Toronto Maple Leafs - Foto: imago
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mike Babcock wurde von den Toronto Maple Leafs verpflichtet. Details des Vertrages wurden nicht veröffentlicht. Sportsnet und TSN berichten, dass Babcock einen mit 50 Millionen Dollar dotierten 8-Jahresvertrag erhält.

Babcock verlässt die Detroit Red Wings, die er zehn Spielzeiten lang trainiert hatte. Er gewann mit ihnen im Jahr 2008 den Stanley Cup und verlor 2009 das Cup-Finale. Die vergangene Saison beendeten die Red Wings als Dritter in der Atlantic Division und unterlagen anschließend in sieben Spielen den Tampa Bay Lightning in der ersten Runde der Eastern Conference. In 12 Spielzeiten als Trainer der Anaheim Ducks und Red Wings erreichte Babcock eine Bilanz von 527 Siegen, 285 Niederlagen und 119 Niederlagen nach Verlängerung mit 19 Unentschieden.

Die Maple Leafs müssen, da sie Babcock verpflichtet haben, zur Kompensation innerhalb der nächsten drei Jahre einen Zug der dritten Runde beim NHL Draft an die Red Wings abgeben.

Jetzt kostenlosen Probemonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

mit entdecke.net Eishockey live in Nordamerika erleben
NHL Reise 2019