Manager beschließen Verkleinerung der TorhüterausrüstungNHL GM Meeting in Florida

Foto: ImagoFoto: Imago
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Bereits Anfang der Woche hat die NHL in Absprache mit den Managers der 30 NHL-Teams beschlossen, Kameras auf Höhe der blauen Linie, in die Bande zu integrieren. Sie sollen die Schiedsrichter bei der Betrachtung des Videobeweises unterstützen. Seit dieser Saison können die Trainer Entscheidungen der Schiedsrichter challengen (anfechten). Die Challenge betrifft Abseitsentscheidungen, sowie Torhüterbehinderung. Dafür bekommen die Schiedsrichter bei der Betrachtung des Videobeweises, der hier in der Halle durch die Schiedsrichter durchgeführt wird (alle anderen Entscheidungen werden zentral in Toronto beobachtet), nun eine weitere Perspektive hinzu. Die Kameras an der Blauen Linie sollen die Abseitsentscheidung durch den Videobeweis vereinfachen.

Auch die Ausrüstung der Torhüter stand auf der Agenda. Heute Nacht befürworteten alle General Manager eine Verkleinerung der Ausrüstung. Die Änderung betrifft vor allem die Hosen und den Oberkörperschutz der Torhüter. Derzeit gibt es keine klare Regelung, die die Größe der Hosen bestimmt. Ein schmaler Torhüter kann durchaus mit einer Hose in Übergröße auflaufen. Die Oberkörperprotektoren sollen zukünftig stromlinienförmig sein. Aktuell sind sie an den Armen und den Schultern eckig. In der kommenden Saison, so der Plan der Manager, sollen dort klare Rundungen sein. Auch am Brustkorb und Bauch werden Anpassungen des Schutzes vorgenommen. Verkleinerungen der Fanghand und des Blockers sind mittelfristig denkbar. Buffalos Manager Tim Murray sagte gegenüber Sportsnet: „Wir gehen damit endlich in die richtige Richtung.“

Torhüter wie Cory Schneider von den New Jersey Devils, oder Braden Holtby von den Washington Capitals sind eng in den Entwicklungsprozess der neuen Ausrüstung eingebunden. Beide haben sich für eine Veränderung stark gemacht, da sie der Meinung sind, die aktuelle Ausrüstung würde weniger gute Torhüter in der NHL einen Vorteil geben. Es soll einen erkennbaren Unterschied zwischen einem durchschnittlichen NHL-Goalie und den absoluten Top-Goalies wie Schneider, Holtby, Carey Price oder Henrik Lundqvist geben. NHL Goalie Supervisor Kay Whitmore sagte laut Sportsnet.ca, dass diese Entscheidung nur fallen konnte, da die besten Goalies der NHL sich dafür stark gemacht haben. Steve Yzerman, General Manager der Tampa Bay Lightning erkannte: „Die Torhüter haben sich, was Technik und Athletik angeht, in den letzten 20 Jahren deutlich verbessert. Ihre Ausrüstung hat sich in diesem Zeitraum unglaublich vergrößert. Die Kombination aus besseren Athleten, besserer Technik und dem Equipment macht es enorm schwer. Wir wollen die Torhüter aber nicht weniger athletisch oder weniger technisch gut, aber wir müssen die Ausrüstung kontrollieren.“

Das NHL Wettbewerbskomitte und der Verwaltungsrat (Teambesitzer) müssen der Änderung nun zustimmen. Bereits im Sommer soll die neue Ausrüstung an die Goalies gehen.

Brayden Point wieder mit dem Siegtor
Tampa Bay Lightning gewinnt bei den New York Islanders

Im Play-off-Halbfinale holt sich der Meister mit einem 2:1-Auswärtssieg die Serienführung....

Starker Start und Torhüter Carey Price sind die Erfolgsfaktoren
Playoff-Halbfinale: Montreal Canadiens gleichen die Halbfinalserie gegen Vegas aus

Die Montreal Canadiens gewinnen Spiel 2 der Halbfinalserie bei den Vegas Golden Knights mit 3:2 und schaffen den 1:1-Ausgleich. Mit einer Führung im Rücken und einem...

Gerard Gallant führte Kanada in Lettland zur Goldmedaille
New York Rangers verpflichten Weltmeister-Coach

Bei den New York Rangers steht ab sofort der ehemalige Coach der Vegas Golden Knights hinter der Bande. Bei der WM in Riga führte er Kanada zum Weltmeistertitel....

Klarer 4:2-Heimsieg des Meisters
Tampa Bay Lightning gleicht Halbfinalserie aus

Mit diesem Erfolg glichen die Bolts die Serie aus, müssen jetzt jedoch nach Long Island reisen, was für den Titelverteidiger aber kein Nachteil sein muss. ...

Vegas beendet Montreals Siegesserie von sieben Siegen
Playoff-Halbfinale: Fleury führt Golden Knights zu Sieg in Spiel 1 gegen Canadiens

Die Vegas Golden Knights starten erfolgreich mit einem Heimsieg in die Halbfinalserie gegen die Montreal Canadiens. Neben Torhüter Marc-Andre Fleury glänzt vor allem...

Nach 2:1-Auswärtssieg bei Meister Tampa Bay
Spiel 1: New York Islanders gehen im Halbfinale in Führung

Islanders-Torwart Semyon Varlamov hält sein Tor mehr als 59 Minuten sauber, in der Offensive bestrafen sie die Fehler der "Bolts"....

Der 19-Jährige wechselt vom EHC Red Bull München in die NHL
Peterka unterzeichnet Einstiegsvertrag bei den Buffalo Sabres

Mit starken Leistungen im Trikot des EHC Red Bull München, auf internationaler Bühne bei der U20-WM in Kanada und zuletzt für die Nationalmannschaft in Lettland über...

Jetzt mit Gratismonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

NHL Playoffs

Donnerstag 17.06.2021
Vegas Golden Knights Vegas
2 : 3
Montréal Canadiens Montréal
Freitag 18.06.2021
New York Islanders NY Islanders
1 : 2
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
Samstag 19.06.2021
Montréal Canadiens Montréal
- : -
Vegas Golden Knights Vegas
Sonntag 20.06.2021
New York Islanders NY Islanders
- : -
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
Montag 21.06.2021
Montréal Canadiens Montréal
- : -
Vegas Golden Knights Vegas