Männer der Stunde: Scrivens und GirouxNational Hockey League

Claude Giroux war schon in Berlin in starker Form - und nun auch in Philadelphia. (Foto: Dagmar Kielhorn)Claude Giroux war schon in Berlin in starker Form - und nun auch in Philadelphia. (Foto: Dagmar Kielhorn)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bereits am Wochenende hielt Scrivens gegen die Ottawa Senators sein Gehäuse sauber und trug mit 34 Paraden maßgeblich dazu bei, dass die Maple Leafs im kanadischen Duell mit 3:0 als Sieger vom Eis gingen. Es war der erste Shutout in der NHL für den 26-jährigen Ersatztorhüter Torontos. Und daran scheint er Gefallen gefunden zu haben. Denn auch in der vergangenen Nacht brachte er die Offensiv-Abteilung der Florida Panthers, inklusive Marcel Goc, zur Verzweiflung. Diesmal stoppte die Nummer 30 sogar 37 Schüsse, die auf sein Tor kamen. Nach dem Spiel gab sich der Torwart bescheiden und lobte vor allem seine Vorderleute, die ihm durch ihr „Smart Play”, also intelligentes Spiel, in der Offensive wie auch Defensive einiges an Arbeit abgenommen hätten. Gegen Ende des ersten Drittels legte mit seinem dritten Saisontor den Grundstein für den Erfolg. Im zweiten Spielabschnitt sorgten dann Kadri und MacArthur binnen weniger Sekunden für die Tore zwei und drei und gleichzeitig auch den Endstand. Für die Maple Leafs war es bereits der sechste Sieg aus den letzten sieben Spielen. Korbinian Holzer stand knapp 20 Minuten auf dem Eis und konnte immerhin zwei Checks verbuchen.

Einen schwarzen Abend hingegen erlebte NHL-Urgestein Evgeni Nabokov beim Heimspiel der New York Islanders gegen Claude Girouxs Philadelphia Flyers. Bereits nach nicht einmal 30 Sekunden überwand der Flügelspieler, der während des Lockouts das Trikot der Eisbären Berlin trug, zum ersten Mal den 37-jährigen Goalie. Auch wenn es nach 20 Minuten noch immer 1:0 stand, so war es der Auftakt zu einem Schützenfest. Read, Schenn und erneut Giroux markierten drei weitere Treffer im zweiten Spielabschnitt, so dass die Gäste mit einer 4:0-Führung in die letzte Pause gingen. Im Schlussabschnitt sorgten dann Rinaldo und ein Doppelpack von Daniel Briere, ebenfalls Akteur der Eisbären Berlin während des Lockouts, für den 7:0-Endstand. Für Flyers-Goalie Ilya Bryzgalov war es der erste Shutout in der laufenden Saison.

Weitere Ergebnisse:

Anaheim Ducks - Columbus Blue Jackets 3:2 (2:1, 0:0, 1:1)
Phoenix Coyotes - Calgary Flames 4:0 (1:0, 1:0, 2:0)
Montreal Canadiens - Carolina Hurricanes 3:0 (0:0, 0:0, 3:0)
Florida Panthers - Toronto Maple Leafs 0:3 (0:1, 0:2, 0:0)
Colorado Avalanche - Nashville Predators 6:5 (2:1, 4:3, 0:1)
New York Islanders - Philadelphia Flyers 0:7 (0:1, 0:3, 0:3)
New Jersey Devils - Ottawa Senators 1:2 (1:0, 0:0, 0:1) n.P.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Leon Draisaitl erstmals in den Playoffs punktlos
Knappe Niederlage für Edmonton in Spiel 2 gegen Dallas

Die Edmonton Oilers haben es verpasst im Halbfinale gegen die Dallas Stars auch Spiel 2 für sich zu entscheiden. ...

Goodrow mit Siegtor in der Overtime
New York Rangers gelingt Serienausgleich gegen Florida

Die New York Rangers haben einen knappen 2:1-Erfolg in der Overtime gegen die Florida Panthers gefeiert und damit den 1:1-Serienausgleich hergestellt. ...

McDavid gelingt Siegtor in zweiter Overtime
NHL-Playoffs: Edmonton Oilers gewinnen Spiel 1 der Halbfinal-Serie bei den Dallas Stars

Die Edmonton Oilers haben einen erfolgreichen Auftakt in die Halbfinal-Serie gegen die Dallas Stars gefeiert. Dabei retteten die Kanadier doch noch den Sieg, nachdem...

Trainerkarussel in Nordamerika
Jim Hiller bleibt Trainer der Los Angeles Kings

Sheldon Keefe wechselt nach seiner Entlassung in Toronto innerhalb der Eastern Conference....

3:0-Auswärtssieg im Conference Final
Florida Panthers gewinnen zum Serienauftakt bei den New York Rangers

Mit einem starken Auftritt holen sich die Panthers Spiel 1 im Madison Square Garden, auch weil Rangers-Keeper Shesterkin einmal patzt....

3:2-Auswärtssieg in Vancouver in Spiel 7
Die Edmonton Oilers ziehen ins Conference Final ein

Mit einer dominanten Leistung holen sich die Edmonton Oilers Spiel 7 in Vancouver....

Leon Draisaitl gelingt historischer 100. Playoff-Punkt
Edmonton Oilers erzwingen Spiel 7 gegen Vancouver

Die Edmonton Oilers haben die Nerven in Spiel 6 behalten und feierten einen klaren 5:1-Erfolg vor heimischer Kulisse gegen die Vancouver Canucks und glichen damit di...

Saisonaus für Boston und Colorado
Florida Panthers und Dallas Stars ziehen ins Halbfinale ein

Die Florida Panthers haben das Finale der Eastern Conference komplettiert und treffen dort auf die New York Rangers, die Dallas Stars müssen hingegen noch auf den Ge...

Stanley Cup-Sieger 2019 mit St. Louis Blues
Craig Berube neuer Head-Coach der Toronto Maple Leafs

Die Toronto Maple Leafs haben Meistertrainer Craig Berube verpflichtet, der das kanadische Traditionsteam zum Erfolg führen soll. ...

Jetzt streamen
Die NHL live mit Sky

NHL Playoffs

Sonntag 26.05.2024
Florida Panthers Florida
4 : 5
New York Rangers NY Rangers
Dallas Stars Dallas
3 : 1
Edmonton Oilers Edmonton
Dienstag 28.05.2024
Edmonton Oilers Edmonton
- : -
Dallas Stars Dallas
Mittwoch 29.05.2024
Florida Panthers Florida
- : -
New York Rangers NY Rangers
Donnerstag 30.05.2024
Edmonton Oilers Edmonton
- : -
Dallas Stars Dallas
Freitag 31.05.2024
New York Rangers NY Rangers
- : -
Florida Panthers Florida
Dallas Stars Dallas
- : -
Edmonton Oilers Edmonton
Sonntag 02.06.2024
Florida Panthers Florida
- : -
New York Rangers NY Rangers
Edmonton Oilers Edmonton
- : -
Dallas Stars Dallas
Dienstag 04.06.2024
New York Rangers NY Rangers
- : -
Florida Panthers Florida
Dallas Stars Dallas
- : -
Edmonton Oilers Edmonton
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die NHL
NHL Wetten & Wettanbieter