Leon Draisaitl und Dennis Seidenberg mit drei Niederlagen in FolgeDie Deutschen in der NHL - Neue Informationen zur Leserreise zum Winter Classic

Lesedauer: ca. 1 Minute

Auch das dritte NHL-Spiel für Leon Draisaitl und seinen Edmonton Oilers ging verloren. Eine 1:6-Schlappe mussten sie beim Stanley-Cup-Sieger Los Angeles Kings hinnehmen. Immerhin gelang den Oilers der letzte Treffer des Abends. Sieben Sekunden ach Ablauf ihres Powerplays (die Strafe holte Leon Draisaitl heraus) traf Matt Hendricks und vermasselte damit 21 Sekunden vor Spielende Kings-Torhüter Jonathan Quick den Shut-out.

Bereits einen Tag zuvor verlor auch Dennis Seidenberg mit den Boston Bruins gegen die Colorado Avalanche. Der Siegtreffer für die Gäste fiel erst 0,4 Sekunden vor Spielende durch das insgesamt 300. NHL-Tor von Daniel Briere. Briere war während des NHL-Lock-outs 2012/13 bei den Eisbären Berlin unter Vertrag. Die Boston Bruins verloren - nach ihrem Sieg zum Saisonauftakt - nun ebenfalls drei Spiele in Folge.

Das nächste Spiel der Pittsburgh Penguins, wo die Deutschen Marcel Goc, Christian Ehrhoff und Thomas Greiss unter Vertrag stehen, findet am Freitagmorgen (1:00 Uhr MESZ) statt. Die Penguins treffen in ihrem Heimspiel auf die Dallas Stars.

Achtung! Im Rahmen unserer Hockeyweb-Leserreise zu den NHL Winter-Classics am 1.1.2015 in Washington planen wir ein Meet and Greet mit den drei Deutschen der Pittsburgh Penguins am 29.12. bei den New Jersey Devils!

Neue Informationen zu der Reise gibt es HIER >>

Vier Punkte für Draisaitl und McDavid bei 4:2-Sieg gegen Ottawa und Stützle
Draisaitl lässt mit Hattrick Edmonton jubeln, Grubauer nach sieben Gegentoren ausgewechselt

Die Edmonton Oilers konnten einen 4:2-Sieg gegen die Ottawa Senators feiern. Die beiden Superstars Connor McDavid und Leon Draisaitl sind dabei an allen Toren beteil...

Wieder Sechs-Punkte-Spiel von Mika Zibanejad
Senators verlieren knapp gegen Toronto, Red Wings gehen in Nashville unter

Während Philipp Grubauer im Tor der Colorado Avalanche einen ruhigen Abend verlebte und sehr solide spielte, musste Thomas Greiss im Kasten der Detroit Red Wings nac...

Rekord-Pleite für die Buffalo Sabres
Nico Sturm erzielt den Siegtreffer für Minnesota Wild

Während Nico Sturm das entscheidende Tor gegen die Anaheim Ducks erzielte, hatten Tobias Rieder und Leon Draisaitl keine Gelegenheit, sich auszuzeichnen. ...

Tampa Bay gewinnt Spitzenspiel
Greiss' Zauberkünste reichen nicht für die Red Wings

...

Auf den Spuren der ganz Großen
Philipp Grubauer zum Spieler der Woche gewählt

Die Spielervereinigung NHLPA hat Philipp Grubauer für seine hervorragenden Leistungen mit nur einem Gegentor aus drei Spielen ausgezeichnet. ...

Der Angreifer der Minnesota Wild zu Gast im Instagram-Livestream
Nico Sturm: „Ich bin im Moment sehr zufrieden, wie es läuft!“

Hockeyweb goes USA! In der vergangenen Folge unserer Instagram-Liveshow gingen wir rüber nach Nordamerika in die NHL, genauer gesagt nach Minnesota zu Nico Sturm. La...

Sabres verlieren Spiel 1 nach Ralph Krueger
Philipp Grubauer und Thomas Greiss führen ihre Teams zu Siegen

Colorado Avalanche gewinnt klar gegen Minnesota, die Oilers siegen Dank Connor McDavid knapp gegen die Jets....

Jetzt mit Gratismonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

NHL Hauptrunde

Samstag 10.04.2021
Buffalo Sabres Buffalo
3 : 4
Washington Capitals Washington
Philadelphia Flyers Philadelphia
3 : 2
Boston Bruins Boston
St. Louis Blues St. Louis
9 : 1
Minnesota Wild Minnesota
New York Islanders NY Islanders
1 : 4
New York Rangers NY Rangers
Vegas Golden Knights Vegas
7 : 4
Arizona Coyotes Arizona
Anaheim Ducks Anaheim
0 : 2
Colorado Avalanche Colorado
San Jose Sharks San Jose
5 : 2
Los Angeles Kings Los Angeles
Dallas Stars Dallas
4 : 1
Florida Panthers Florida
New Jersey Devils New Jersey
4 : 6
Pittsburgh Penguins Pittsburgh
Sonntag 11.04.2021
Nashville Predators Nashville
0 : 3
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
Carolina Hurricanes Carolina
4 : 5
Detroit Red Wings Detroit
Columbus Blue Jackets Columbus
3 : 4
Chicago Blackhawks Chicago
San Jose Sharks San Jose
2 : 4
Los Angeles Kings Los Angeles
Calgary Flames Calgary
- : -
Vancouver Canucks Vancouver
Montréal Canadiens Montréal
0 : 5
Winnipeg Jets Winnipeg
Toronto Maple Leafs Toronto
6 : 5
Ottawa Senators Ottawa
St. Louis Blues St. Louis
3 : 2
Minnesota Wild Minnesota
Philadelphia Flyers Philadelphia
- : -
Buffalo Sabres Buffalo
Vegas Golden Knights Vegas
- : -
Arizona Coyotes Arizona
Calgary Flames Calgary
5 : 0
Edmonton Oilers Edmonton