Leon Draisaitl führt Edmonton Oilers zu Overtime-Sieg in BostonSpäter Ausgleich und Siegtor

Leon Draisaitl führte mit zwei Toren seine Edmonton Oilers zu einem wichtigen Auswärtssieg in Boston. (picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Steve Marcus)Leon Draisaitl führte mit zwei Toren seine Edmonton Oilers zu einem wichtigen Auswärtssieg in Boston. (picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Steve Marcus)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Leon Draisaitl hat beim 2:1-Auswärtssieg beim Spitzenteam Boston Bruins einmal mehr gezeigt, wie wertvoll er ist: Bis in die Schlussphase führten die Bruins mit 1:0. Dann nahmen die Oilers ihren Torwart vom Eis. Draisaitl gewann das Bully in der Zone der Bruins, orientierte sich Richtung Tor und fälschte eine Hereingabe von Connor McDavid entscheidend ab zum Ausgleich - 80 Sekunden vor der Schlusssirene. In der fälligen Verlängerung traf er erneut auf Zuspiel von McDavid zum Sieg für seine Mannschaft. 

Mit dem Erfolg nehmen die Oilers sogar den ersten Platz in ihrer Division ins Visier, nachdem sie zuvor monatelang auf Rang 3 festgetackert schienen. Die zuletzt etwas schwächelnden Vancouver Canucks liegen zwar neun Punkte voraus, haben aber auch vier Spiele mehr absolviert als die Oilers.  

Ebenfalls geschwächelt haben zuletzt die New Jersey Devils. Deswegen hat die Organisation reagiert und Coach Lindy Ruff entlassen. Der Erfolg dieser Aktion lässt aber noch auf sich warten: Die Florida Panthers verhagelten dem neuen Trainer Travis Green sein Debüt und gewannen ihr Heimspiel gegen die Devils mit 5:3.

Sozusagen eine einzige Schwächephase ist die Saison der San Jose Sharks: Gemeinsam mit den Chicago Blackhawks stehen am Ende der NHL-Tabelle. Bei den Dallas Stars gaben sie in den letzten sieben Minuten eine 6:3-Führung aus der Hand und kassierten in der Verlängerung noch den Knockout zum 6:7 aus ihrer Sicht durch Roope Hintz. Kleiner Lichtblick für Nico Sturm: Dem Augsburger gelang in der Partie sein sechster Assist in dieser Saison zur zwischenzeitlichen 3:2-Führung für die Kalifornier.

Einen kleinen Hoffnungsschimmer gab es auch für die Blackhawks: Sie gewannen nach 22 Niederlagen in Folge wieder ein Auswärtsspiel. Bei den Arizona Coyotes siegten sie mit 5:2. Die Helden des Abends waren Torwart Arvid Söderblom (37 Paraden) und Seth Jones, der doppelt traf für die Gäste aus Illinois.

Ohne Philipp Grubauer im Tor gewannen die Seattle Kraken mit 4:3 bei den Winnipeg Jets. Es war ihr siebter Sieg aus den letzten zehn Spielen.

Zudem wurde bekannt, dass Stürmer Anthony Mantha am Dienstag von den Washington Capitals für einen Zweitrunden-Pick im NHL-Draft 2024 und einen Viertrunden-Pick im NHL-Draft 2026 zu den Vegas Golden Knights getradet wurde. Der 29jährige Kanadier mit Gardemaß (1,95 Meter, 106 Kilogramm) hat in dieser Saison in 56 Spielen 34 Punkte (20 Tore, 14 Assists) erzielt. Er befindet sich in der letzten Saison eines Vierjahresvertrags mit geschätzten 5,7 Millionen Dollar pro Spielzeit, den er am 3. November 2020 - damals noch in Diensten der Detroit Red Wings - unterschrieben hat, und kann nach der Saison Unrestricted Free Agent werden. Die Caps werden weiterhin 50 Prozent seines Gehalts übernehmen.

Die weiteren Ergebnisse der vergangenen Nacht:    

Pittsburgh Penguins - Columbus Blue Jackets 5:3
New York Islanders - St. Louis Blues 4:2
Nashville Predators - Montreal Canadiens 3:4 (OT)
Los Angeles Kings - Vancouver Canucks 1:2 (OT)


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Red Wings treffen noch zweimal auf die "Habs"
Ausblick vor dem Foto-Finish in der Eastern Conference

Fünf Teams sind noch in der Verlosung für die letzten beiden Endrunden-Plätze der Eastern Conference - Hockeyweb gibt einen Ausblick auf die nächsten Tage....

Verlagerung nach Salt Lake City wird immer konkreter
Spieler der Arizona Coyotes angeblich schon über Umzug informiert

​Es wird immer konkreter: Wie Sportsnet und ESPN melden, ist der Umzug der Arizona Coyotes nach Salt Lake City nur noch eine Formsache, denn: Die Spieler des NHL-Tea...

Sidney Crosby erreicht 1000-Assists-Marke
Detroit Red Wings verlieren nach Verlängerung in Pittsburgh

Die Penguins springen damit auf den letzten Wildcard-Platz, weil die Sabres den Erzrivalen aus Washington bezwingen....

Ohne Connor McDavid
Edmonton Oilers besiegen Meister Vegas Golden Knights

Mit einem Sieg gegen die Chicago Blackhawks wahren die St. Louis Blues ihre Chance auf die Play Offs....

Ryan Smith fragt per X bereits nach Teamnamen
Auf dem Weg nach Salt Lake City – Ende der Arizona Coyotes steht bevor

​Als Ryan Smith, der mit seiner Ehefrau Ashley Eigner des Basketball-Teams Utah Jazz in der NBA ist, am 8. April per X, dem einstigen Twitter fragte, welchen Namen s...

Maksymilian Szuber feiert NHL-Debüt
Detroit unterliegt im direkten Duell mit Washington - Buffalo nach Niederlage aus dem Rennen

An einem Spieltag mit viel Geschichte und vielen Geschichten fallen weitere Entscheidungen im Kampf um die letzten Play Off-Plätze....

Sprung auf den Wildcard-Platz
Detroit Red Wings besiegen Buffalo Sabres - und profitieren von Senators-Sieg

Tim Stützle muss wegen einer Verletzung pausieren, dennoch entführen die Sens zwei Punkte aus Washington. ...

Pittsburgh meldet Play Off-Ansprüche an
Niederlagen für die Ottawa Senators und die San Jose Sharks

Die Senators bezogen auf eigenem Eis eine 0:6-Klatsche gegen die Florida Panthers, die Sharks unterlagen bei den LA Kings....

New York Rangers gewinnen Derby gegen New Jersey Devils
Edmonton Oilers verlieren in Dallas, Seattle Kraken unterliegen in Los Angeles

Durch die Niederlage bei den LA Kings haben die Seattle Kraken nun auch rechnerisch keine Chance mehr, die Play Offs zu erreichen....