Leon Draisaitl erzielt 50. SaisontrefferTampa Bay stellt den Rekord von 62 Siegen ein

Unfassbar! Leon Draisaitl erzielte sein 50. Saisontor in der NHL. (Foto: dpa/picture alliance/empics)Unfassbar! Leon Draisaitl erzielte sein 50. Saisontor in der NHL. (Foto: dpa/picture alliance/empics)
Lesedauer: ca. 3 Minuten

Boston Bruins – Tampa Bay Lightning 3:6

Der Vorrunden-Primus Tampa Bay Lightning gewann seine letzte Vorrundenpartie im Spitzenspiel gegen die Boston Bruins mit 6:3. Dies war der 62. Sieg der Saison für die Lightning, womit der Rekord der Detroit Red Wings aus der Saison 1995/96 eingestellt wurde.  Der Topscorer der NHL, Nikita Kucherov, konnte dem Sieg ein Tor und ein Assist und beendet die Vorrunde mit unglaublichen 128 Punkten (41 Tore, 87 Assists). Damit überholte er Alexander Mogilny (127 Punkte, Saison 1992/93, Buffalo Sabres) als russischer Spieler mit den meisten Punkten. Die Boston Bruins erwischten den besseren Start und führten nach Toren durch Krejci und Heinen mit 2:0 nach dem ersten Durchgang.  Dann zeigte Tampa Bay weshalb sie diese Saison das Maß aller Dinge sind. Cernak, Stamkos, Cirelli und Kucherov drehten die Partie auf 4:2. Nach dem Anschlusstreffer durch Grzelcyk keimte nochmals kurz Hoffnung für die Bruins auf. Doch im Gegenzug stellte Coburn wieder den alten Zwei-Tore-Vorsprung her. Johnson setze per Empty-Net-Goal den Schlusspunkt zum 6:3.  Die Tampa Bay Lightning spielen in der ersten Runde der Play-offs gegen die Columbus Blue Jackets. Die Boston Bruins treffen auf die Toronto Maple Leafs.

Calgary Flames – Edmonton Oilers 1:3

In der elften Spielminute erreichte Leon Draisaitl die unglaubliche Marke von 50 Saisontreffern. Dieses Kunststück gelang ansonsten in dieser und in den vergangenen drei Saisons nur Alex Ovechkin. Eine negative Szene ereignete sich als Connor McDavid im zweiten Drittel nach einem Zweikampf mit Giordano unglücklich mit dem Torpfosten kollidierte. Der Kanadier konnte im Anschluss nur mit Hilfe das Eis verlassen und nicht weiterspielen. Eine konkrete Diagnose zu der Beinverletzung kann erst nach weiteren Untersuchungen erfolgen. Am Ende verabschiedeten sich die Oilers nach Toren durch Chiasson und Nurse bei einem Gegentreffer von Jankowski mit einem 3:1-Sieg in eine lange Sommerpause. Die Calgary Flames treten in der ersten Playoff-Runde gegen die Colorado Avalanche an, die ihre letzte Partie der Vorrunde ohne Grubauer mit 2:5 gegen die San Jose Sharks verloren.

Montreal Canadiens –Toronto Maple Leafs 6:5 n.P.

Im kanadischen Derby zwischen Montreal und Toronto verabschiedeten sich die Canadiens mit einem 6:5-Sieg nach Penaltyschießen. Einen besonderen Abend erlebte dabei der 20-jährige US-Amerikaner Ryan Poehling, dem bei seinem NHL-Debüt ein Hattrick gelang.

Washington Capitals – New York Islanders 0:3

Im Spitzenspiel der Metropolitan Division konnten die New York Islanders bei den Washington Capitals 3:0 gewinnen. Für New York waren Valtteri Filppula mit zwei Toren und Matt Martin erfolgreich.  Islanders-Coach Barry Trotz blieb seinem Rotationsprinzip im Tor treu und gab diesmal Robin Lehner den Vorzug vor Thomas Greiss. Lehner bestätigte das Vertrauen und konnte seinen sechsten Saison-Shutout feiern.  Tom Kühnackl erhielt 15:20 Minuten Einsatzzeit und konnte zwei Schüsse auf das gegnerische Tor abgeben. Die Islanders sicherten sich durch diesen Sieg den Heimvorteil im Duell gegen die Pittsburgh Penguins, die ihr letztes Saisonspiel mit 3:4 nach Verlängerung gegen die New York Rangers verloren.

Nashville Predators – Chicago Blackhawks  5:2

Die Nashville Predators konnten ihr letztes Heimspiel der regulären Saison mit 5:2 gewinnen und sichern sich somit den Titel in der Western Conference und Central Division. In einem wahren Krimi setzten sie sich am Ende mit 100 Punkten denkbar knapp vor den Winnipeg Jets und St. Louis Blues (beide 100 Punkte) durch. Die Predators treffen damit in den Playoffs auf die Dallas Stars, während die Winnipeg Jets und St. Louis Blues gegeneinander antreten.

Die weiteren Partien der Nacht:

St. Louis Blues – Vancouver Canucks 3:2 n.P.

Ottawa Senators – Columbus Blue Jackets 2:6

Detroit Red Wings – Buffalo Sabres 1:7

Florida Panthers – New Jersey Devils 3:4 n.V.

Philadelphia Flyers – Carolina Hurricanes 3:4

Pittsburgh Penguins – New York Rangers 3:4 n.V.

Dallas Stars – Minnesota Wild 3:0

Arizona Coyotes – Winnipeg Jets 2:4

Los Angeles Kings – Vegas Golden Knights  5:2

San Jose Sharks – Colorado Avalanche 5:2


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Red Wings treffen noch zweimal auf die "Habs"
Ausblick vor dem Foto-Finish in der Eastern Conference

Fünf Teams sind noch in der Verlosung für die letzten beiden Endrunden-Plätze der Eastern Conference - Hockeyweb gibt einen Ausblick auf die nächsten Tage....

Verlagerung nach Salt Lake City wird immer konkreter
Spieler der Arizona Coyotes angeblich schon über Umzug informiert

​Es wird immer konkreter: Wie Sportsnet und ESPN melden, ist der Umzug der Arizona Coyotes nach Salt Lake City nur noch eine Formsache, denn: Die Spieler des NHL-Tea...

Sidney Crosby erreicht 1000-Assists-Marke
Detroit Red Wings verlieren nach Verlängerung in Pittsburgh

Die Penguins springen damit auf den letzten Wildcard-Platz, weil die Sabres den Erzrivalen aus Washington bezwingen....

Ohne Connor McDavid
Edmonton Oilers besiegen Meister Vegas Golden Knights

Mit einem Sieg gegen die Chicago Blackhawks wahren die St. Louis Blues ihre Chance auf die Play Offs....

Ryan Smith fragt per X bereits nach Teamnamen
Auf dem Weg nach Salt Lake City – Ende der Arizona Coyotes steht bevor

​Als Ryan Smith, der mit seiner Ehefrau Ashley Eigner des Basketball-Teams Utah Jazz in der NBA ist, am 8. April per X, dem einstigen Twitter fragte, welchen Namen s...

Maksymilian Szuber feiert NHL-Debüt
Detroit unterliegt im direkten Duell mit Washington - Buffalo nach Niederlage aus dem Rennen

An einem Spieltag mit viel Geschichte und vielen Geschichten fallen weitere Entscheidungen im Kampf um die letzten Play Off-Plätze....

Sprung auf den Wildcard-Platz
Detroit Red Wings besiegen Buffalo Sabres - und profitieren von Senators-Sieg

Tim Stützle muss wegen einer Verletzung pausieren, dennoch entführen die Sens zwei Punkte aus Washington. ...

Pittsburgh meldet Play Off-Ansprüche an
Niederlagen für die Ottawa Senators und die San Jose Sharks

Die Senators bezogen auf eigenem Eis eine 0:6-Klatsche gegen die Florida Panthers, die Sharks unterlagen bei den LA Kings....

New York Rangers gewinnen Derby gegen New Jersey Devils
Edmonton Oilers verlieren in Dallas, Seattle Kraken unterliegen in Los Angeles

Durch die Niederlage bei den LA Kings haben die Seattle Kraken nun auch rechnerisch keine Chance mehr, die Play Offs zu erreichen....