Kurzinfo aus Stockholm: Pens schlagen Sens

Revanche geglückt: Senators besiegen Pittsburgh mit 3:1Revanche geglückt: Senators besiegen Pittsburgh mit 3:1
Lesedauer: ca. 1 Minute

In aller Kürze direkt aus Stockholm. Im ausverkauften Globen gewannen die Pittsburgh Penguins bei der NHL Premiere 2008 in Schwedens Hauptstadt das erste von zwei Duellen mit den Ottawa Senators mit 4:3 (1:1, 1:2, 1:0, 1:0) durch einen Treffer 24 Sekunden vor Ende der Overtime.

Bereits nach 40 Sekunden musste der nur selten sichere Martin Gerber hinter sich greifen, als er von Tyler Kennedy düpiert wurde. Zwar sorgte Evgeni Malkin nach dem Ausgleich durch Shean Donovan für die erneute Führung der Pens gegen die Sens, doch dann schien sich das Spiel zugunsten der Kanadier mit "Lokalmatador" Daniel Alfredsson zu drehen. Dany Heatley und Jason Spezza brachten Ottawa erstmals in Führung. Doch nach einem üblen Fehler an der blauen Linie im Angriff der Sens kamen die Penguins zu einem Gegenangriff, den Rob Scuderi nach einem herausragenden Pass von Sidnez Crosby zum 3:3 nutzte. In der Overtime war schließlich erneut Kennedy vor 13.699 Fans - darunter etliche Deutsche - im ausverkauften Globen erfolgreich. (the)


Du willst die wichtigsten NHL-News & Spielberichte direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Trotz Hattrick von Colorados Nathan MacKinnon
Tyler Bozak trifft in der Verlängerung: St. Louis Blues wenden Saisonaus ab

Die St. Louis Blues zeigen in Spiel 5 gegen die Colorado Avalanche Nehmerqualitäten und ziehen vorerst den Kopf aus der Schlinge....

Draisaitl stellt NHL-Rekord auf
Edmonton Oilers vor dem Einzug in die nächste Runde, New York Rangers gleichen aus gegen Carolina

Die Oilers geben eine Drei-Tore-Führung, dann erzielt Ryan Nugent-Hopkins das entscheidende Tor....

Nazem Kadri führt Colorado Avalanche mit Hattrick zur 3:1-Serienführung gegen St. Louis.
Meister Tampa Bay nach Sweep gegen Florida im Conference-Finale

Titelverteidiger Tampa Bay Lightning gewinnt auch Spiel 4 und eliminiert Vorrunden-Primus Florida Panthers in Windeseile. Nico Sturm kommt erneut nicht zum Einsatz, ...

Leon Draisaitl mit vier Assists
Edmonton Oilers holen sich die Serienführung, Hauptrunden-Primus Florida Panthers vor dem Aus

Die New York Rangers verkürzen mit einem knappen Heimsieg gegen die Carolina Hurricanes...

Ross Colton gelingt Siegtreffer erst 3,8 Sekunden vor Ende
Tampa Bay Lightning gewinnt auch Spiel 2, Sturm muss mit Colorado den Ausgleich gegen St. Louis hinnehmen

Titelverteidiger Tampa Bay hat mit einem späten Tor auch Spiel 2 bei den Florida Panthers gewonnen. Die St. Louis Blues konnte hingegen mit einer starken Leistung 4:...

Tag der offenen Tür
15 Tore: Die Calgary Flames gewinnen Spiel 1 der "Battle of Alberta" gegen die Edmonton OIlers

Erik Cole sichert den Carolina Hurricanes Spiel 1 gegen die New York Rangers in der Verlängerung....

Tampa Bay und Colorado starten erfolgreich in Conference-Halbfinale
Sturm bleibt mit Titelfavorit Colorado weiter ungeschlagen

Titelverteidiger Tampa Bay Lightning setzt im ersten Viertelfinal-Spiel ein Ausrufezeichen im Derby gegen die Florida Panthers. Die Colorado Avalanche hat viel Mühe ...