Kurioses Eigentor kostet Montreal den Sieg

Bonjour Tristesse: Krise im Jubiläumsjahr in MontréalBonjour Tristesse: Krise im Jubiläumsjahr in Montréal
Lesedauer: ca. 1 Minute

Eine ärgerliche Niederlage mussten die Montreal Canadiens gegen die New York Islanders einstecken. Ein überaus kurioser Treffer bescherte dieser Partie eine unvorhergesehene Wende.

Beim 3:4 nach Shootout wurde Ryan O'Byrne aus Sicht der Habs zur tragischen Figur. Beim Stand von 3:2 für die Habs bugsierte er den Puck ins eigene Tor. Was war passiert? Bei angezeigter Strafe verließ Carey Price, von O'Byrne unbemerkt, zugunsten eines sechsten Feldspielers das Gehäuse. Der Verteidiger der Habs geriet unter Druck, wollte den Puck zu seinem Goalie spielen, und musste dann zusehen, wie das Spielgerät langsam über die Linie rutschte. Im anschließenden Shootout sorgte Bill Guerin für die Entscheidung, nachdem ihm bereits das Eigentor O'Byrnes gutgeschrieben wurde. + + + Einen glatten 4:1-Erfolg feierten die New York Rangers gegen die Phoenix Coyotes. Brandon Dubinsky kam nach einem Tor, einer Vorlage und einem Fight auf einen "Gordie Howe Hat Trick", Nikolai Zherdev legte gleich drei Treffer auf. Henrik Lundqvist entschärfte 35 Schüsse. + + + Die Dallas Stars kommen einfach nicht in Tritt. Bei den Philadelphia Flyers verlor das Team aus Texas mit 3:4. Mike Knuble schnürte für die Flyers einen Doppelpack, Simon Gagne kam auf zwei Assists. + + + Trotz eines Assists von Dennis Seidenberg unterlagen die Carolina Hurricanes mit 2:3 bei den Florida Panthers. David Booth, Gregory Campbell und Ville Peltonen trafen für die Panthers, Tuomo Ruutu und Chad LaRose waren für die Canes erfolgreich. + + + Dank Cal Clutterbuck kamen die Minnesota Wild zu einem 4:3-Sieg gegen die Washington Capitals. Clutterbuck erzielte die ersten beiden NHL-Treffer seine Karriere und führte die Wild somit zum Sieg. + + + Auch ohne Star-Goalie Roberto Luongo kam die Vancouver Canucks gegen die Detroit Red Wings zu einem 3:2-Sieg nach Verlängerung. Sami Salo sorgte nach 2:33 Minuten der Overtime für die Entscheidung, Luongo-Vertreter Curtis Sanford kam auf 32 Saves. Nach ersten Erkenntnissen zog sich Luongo eine Leistenzerrung zu und wird mindestens eine Woche ausfallen. + + + Weniger eng ging es in der Partie zwischen Anaheim und Colorado zu. Die Ducks siegten dank zweier Treffer von Teemu Selänne mit 4:1. Überragend präsentierte sich auch Torhüter J.S. Giguere mit 29 Paraden.

(Dennis Kohl)


Du willst die wichtigsten NHL-News & Spielberichte direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
2:1-Auswärtssieg in Spiel 6
Colorado Avalanche gewinnen den Stanley Cup

Dank einer disziplinierten Defensive und eines gut aufgelegten Darcy Kuemper machen die Avs im sechsten Spiel der Finalserie den Sack zu....

Colorado Avalanche vergeben zu Hause den ersten Matchball
Stanley-Cup-Entscheidung vertagt: Tampa Bay Lightning gewinnen Spiel 5

Die Tampa Bay Lightning haben den ersten Matchball im Stanley-Cup-Finale abgewehrt und bringen die Serie zurück nach Florida. Mit dem Rücken zur Wand stehend, gewann...

Colorado Avalanche vs. Tampa Bay Lightning
10€ Gratiswette für das Stanley Cup Finale

Die Colorado Avalanche können mit einem Sieg in Spiel 5 den Stanley-Cup gewinnen. Die Tampa Bay Lightning wollen dies natürlich verhindern und die Serie nochmal nach...

Sieg nach Verlängerung in Spiel 4
Colorado Avalanche ist nur noch einen Sieg vom Stanley Cup entfernt

Der Augsburger Nico Sturm erarbeitete für Colorado Avalanche den 2:2-Ausgleich und ebnete damit den Weg in die Overtime....

Bester NHL-Rookie der Saison 2021/22
Moritz Seider gewinnt als erster Deutscher die Calder Memorial Trophy

Moritz Seider wurde als erster Deutscher in der NHL zum Rookie des Jahres gewählt. Der 21-Jährige wurde in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch bei den NHL-Awards in T...

Corey Perry erzielt als erster NHL-Spieler für vier verschiedene Teams ein Tor im Finale des Stanley Cups
Tampa Bay gelingt Befreiungsschlag mit erstem Sieg im Stanley Cup-Finale

Der Titelverteidiger Tampa Bay Lightning ist im Stanley Cup-Finale angekommen und verkürzt die Finalserie gegen die Colorado Avalanche auf 1:2....

Nach 7:0-Sieg nur noch zwei Siege vom Titelgewinn entfernt
Sturm feiert mit Colorado Schützenfest in Spiel 2 des Stanley Cup-Finales

Die Colorado Avalanche reist mit einer 2:0-Serienführung im Gepäck nach Tampa Bay und ist dem Stanley Cup einen großen Schritt näher gekommen. ...