Kopitar entscheidet Spiel 1 für die KingsStanley-Cup-Finale

Foto: ESPN AmericaFoto: ESPN America
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zum Beginn einer Serie, auch im Stanley-Cup-Finale, ist die Taktik und Defensive Trumpf. So kamen die New Jersey Devils erst in der 7.Minute durch Dainius Zubrus zum ersten Torschuss. Überraschend dann in der 10.Minute der Führungstreffer für L.A. durch das erste Play-off Tor von Colin Fraser. Martin Brodeur hatte in seinem 200. Play-off Match gegen die Direktabnahme keine Chance. David Clarkson versiebte die beste Aktion der Devils und mit nur 5 Torschüssen auf beiden Seiten ging es in die Pause.

Im zweiten Abschnitt kam mehr Wind in die Begegnung und es mehrten sich auch die Torszenen. Anze Kopitar scheiterte an Brodeur und Jeff Carters Break vereitelte der 40-jährige Keeper ebenfalls.  Die Gäste waren in dieser Phase des Spieles die bessere Mannschaft.  Zubrus hatte den ersten Torschuss für die Devils im Mitteldrittel erst in der 36.Minute. Allerdings gelang New Jersey in der Schlussminute der Ausgleich. Ein Schuss von Anton Volchenkov wurde im Rebound von Patrik Elias ins Tor abgefälscht - 1:1.

Im dritten Drittel begannen die Hausherren schwungvoller, Kings-Goalie Jonathan Quick hatte aber gegen Davis Clarkson und Carter das bessere Ende für sich. Ein mit der Hand erzielts Tor von Zach Parise wurde zurecht aberkannt. Erst ab der 50.Minute wurden die Gäste aus Kalifornien munterer und Brodeur rückte mehr und mehr in den Mittelpunkt - hielt die Devils im Spiel und brachte sie in die Overtime.

Dort nahm New Jersey das Spiel sofort in die Hand , konnte aber die sichere Defense der Kings nicht knacken. Ein Bilderbuch-Konter über Drew Doughty zu Justin Williams  und Kopitar ermöglichte den Slowenen ein Solo von der Blauen Linie. In Penalty-manier versetzte er Keeper Brodeur und schob unter den Schonern den Puck in die Maschen zum 2:1.

Jetzt kostenlosen Probemonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

Aktuelle Online Eishockey NHL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey NHL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote zur NHL

NHL Hauptrunde

Montag 11.11.2019
Boston Bruins Boston
2 : 3
Philadelphia Flyers Philadelphia
Chicago Blackhawks Chicago
5 : 4
Toronto Maple Leafs Toronto
Anaheim Ducks Anaheim
2 : 6
Edmonton Oilers Edmonton
Dienstag 12.11.2019
Carolina Hurricanes Carolina
8 : 2
Ottawa Senators Ottawa
Washington Capitals Washington
3 : 4
Arizona Coyotes Arizona
Mittwoch 13.11.2019
Boston Bruins Boston
- : -
Florida Panthers Florida
Montréal Canadiens Montréal
- : -
Columbus Blue Jackets Columbus
New York Rangers NY Rangers
- : -
Pittsburgh Penguins Pittsburgh
St. Louis Blues St. Louis
- : -
Arizona Coyotes Arizona
Winnipeg Jets Winnipeg
- : -
Colorado Avalanche Colorado
Anaheim Ducks Anaheim
- : -
Detroit Red Wings Detroit
Vancouver Canucks Vancouver
- : -
Nashville Predators Nashville
Los Angeles Kings Los Angeles
- : -
Minnesota Wild Minnesota
San Jose Sharks San Jose
- : -
Edmonton Oilers Edmonton